Maxilite Alpina Style Felgen

  • Hallo an alle Interessierten,

    ich möchte mir diese Felgen in 6 bzw. 7 Zoll kaufen. Allerdings habe ich noch ein paar Fragen.

    Z.Z. fahre ich BBS-Mahle in der Größe 6 x13 mit der Bereifung 185/70 13.

    Wenn ich nun den Reifenrechner bemühe kommen folgende Werte raus:

    185er Bereifung= 58,9 cm Durchmesser

    195er Bereifung= 57,6 cm Durchmesser

    205er Bereifung= 58,6 cm Durchmesser

    Was sagen uns diese Zahlen. Bedeutet das an der Vorderachse mehr Luft (1,3cm) zwischen Oberkante Reifen und Radhaus? Bei der Hinterachse ist ja ein ziemlich gleicher Wert zu verzeichnen. Demnach hat ja nicht nur die Reifenhöhe sondern auch die Reifenbreite Einfluss auf den Durchmesser.

    Oder liege ich da völlig falsch?

    Außerdem wäre es interessant zu erfahren welchen Reifen (Marke) ihr auf dieser Kombi fahrt. Reifen ist ja nicht gleich Reifen, da gibt es von Hersteller zu Hersteller schon beachtliche Reifenbreitenunterschiede. Beste Grüße aus dem Artland

    Horst

  • Hallo Horst,

    die Unterschiede im Durchmesser der verschiedenen Reifengrößen entstehen grundsätzlich dadurch, dass sich das Querschnittsverhältnis von Reifenbreite zu Flankenhöhe nicht stufenlos verändert, sondern eben in 10 mm Schritten bei der Breite und 5% bei der Flankenhöhe.

    Also braucht es eigentlich immer einen geringeren Querschnittswert wenn bei vergrößerter Breite der Umfang gleich bleiben soll.

    So z.B. auch bei den Größen für den E21 in 15 Zoll.

    Bei Mischbereifung ist es ja vorne 195 und hinten 205. Beide werden aber mit 50er Querschnitt ausgeführt, was dazu führt, dass der vordere Reifen eben einen kleineren Durchmesser hat.

    Würde man jetzt für vorne z.B. 195/55 15 nehmen, wäre zwar der Reifendurchmesser natürlich größer, die Differenz zum eigentlich angepeilten gleichen Durchmesser des Hinterrades aber eben größer als beim kleineren Durchmesser des 195/50.

    Man kann sich also immer nur annähern, aber eigentlich nie exakt treffen.

    Bei den ganzen Geschichten spielen dann aber auch noch die Felgenbreiten eine nicht unerhebliche Rolle. 195 auf 6 Zoll hat einen größeren Durchmesser als derselbe Reifen auf einer 7 Zoll Felge.

    Übrigens sind 1,3 cm weniger Durchmesser nur 0,65 cm weniger Luft zwischen Reifen und Radlauf. Die anderen 6,5 mm bringen Deinen Wagen diesen Wert näher an den Asphalt ....


  • Demnach hat ja nicht nur die Reifenhöhe sondern auch die Reifenbreite Einfluss auf den Durchmesser.

    Oder liege ich da völlig falsch?

    Moin Horst,

    Flankenhöhe und Laufflächenbreite sind die Werte die auf dem Reifen stehen. Laufflächenbreite in mm, Flankenhöhe in % zur Laufflächenbreite. z.B.: 195/50r15, Laufflächenbreite 195mm, Flankenhöhe 50% hier von = 97,5 mm. Durchmesser der Felge in Zoll / 15 * 25,4mm = 381mm. Die angegebene Felgenbreite ist die Maulweite de Felge zwischen den Felgenhörnern da wo die Reifenwülste aufliegen. Die tatsächliche Breite einer Felge ist hier außen von Horn zu Horn etwa 1" weiter. Bei mir sind auf 6 + 7 195/50r15 montiert. Die Abweichung durch den verminderten Abrollumfang scheint mir in der Praxis gemessen eher minimal zu sein. Der 195/50 mit dem vermeintlich geringeren Abrollumfang scheint sich durch höheren Luftdruck und Steifigkeit deutlich weniger zu verformen als der 185/70r13. Was mich überrascht hat waren die positiven Veränderungen im Fahrverhalten. Deutlich verbesserte Lenkpräzision in Verbindung mit mindestens ebenso leichtgängiger Lenkung mit den 195er Reifen. Vielleicht sind die 6er vorne doch die bessere Wahl? Gruß Andreas

    "I learn best through painful, expensive experience, so I feel like I've gotten my money's worth."

  • Bitte beachtet bei dem Thema auch die teilweise enormen Toleranzen der Reifenhersteller!

    Im Bekanntenkreis habe ich sogar Fälle in denen Reifenhersteller schriftlich bestätigt haben, dass zwei Reifen unterschiedlicher numerischer Größe (die rechnerisch unterschiedliche Umfänge haben) den gleichen Abrollumfang haben.

  • Also ich fahre die angesprochene Kombination von 195/50 vorne und 205/50 hinten allerdings rundum auf 7x15. Bin sehr zufrieden damit..

    Genau das habe ich auch vor.

    Sieht sicherlich gut aus und der Unterschied vorne zwischen 6 oder 7x15 fällt bestimmt gar nicht auf.

    Gruß
    Harry

    "Damit das mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.

    Edited once, last by harryseemann (May 25, 2019 at 9:17 AM).

  • das war wohl nicht gewollt... und jetzt wollen sie sich nicht mehr erinnern:rol:

    von Harry und mir weiß ich, daß wir einen Satz 7 J für 600,- € gekauft haben...

    Ich fahre nur noch E-Autos:oh_ja:


    E9, E10, E21, E24, E30, E39 :rock:

    und natürlich Wasserstoffbetrieben... dafür steht doch das H, oder?

  • das war wohl nicht gewollt... und jetzt wollen sie sich nicht mehr erinnern:rol:

    von Harry und mir weiß ich, daß wir einen Satz 7 J für 600,- € gekauft haben...

    Jop.

    Also mich wundert es nicht, dass die teurer werden. Scheinen ja sehr gefragt zu sein.

    Gruß
    Harry

    "Damit das mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.

  • um das Thema noch einmal aufzugreifen.

    Ich habe jetzt einen Vertrieb gefunden der bietet einen unglaublichen Preis an, günstiger wie beim Hersteller ;)

    Ich war gestern da, er hat ein Teilgewerbe und die Felgen werden direkt vom Hersteller an den Kunden geschickt.

    Man kann sie aber auch vor Ort, in Iserlohn, abholen

    Maxilite Alpinastyle 15 Zoll

    Maxilite Alpina Style 16 Zoll

  • Hallo zusammen,

    bin neu hier und habe gerade ein paar Baustellen an meinem 1983 (Dez.) 315er, müsste einer der letzten sein. Mein erstes Auto, schon mit H, aber der TÜV ist aktuell nicht glücklich (Auspuff, Schweller, Scheibe, Differential). Daher steht er auf der Bühne. Schon gemacht ist der Vergaser, Bremse hinten, Bremse vorne.

    Ein Luxusproblem habe ich auch noch: habe günstig 7Jx15 H2 ET24 BBS geschossen (inkl. aller Deckel!) und würde die gerne als zweiten Satz aufbauen, alternativ zu den originalen BBS 5.5J x 13 mit 185/70 R 13.

    Ich haben nun hier einige Konversationen durchgelesen, bin mir aber nicht sicher: kann ich die 7Jx15 rundum montieren ohne am Radhaus was machen zu müssen?

    Und stimmt die Rechnung, dass ich mit Spurplatten auf ET13 kommen muss, also 11 mm je Seite, um die ET24 zu kompensieren?

    Welche Reifendimension empfehlt Ihr, 195/50 vorne und 205/50 hinten? Bekomme ich hinten auch mehr rein? Auf die Felge gehen doch auch 215 oder 225, richtig?

    Danke im Voraus!

  • Servus,

    Die Spurplatten wirst du brauchen, aber 11er wirst du wohl kaum finden. Mit 10er Platten (mit Zentrierung!!) kommst Du auf ET14, was auch ok sein sollte bzw. in den Toleranzen untergeht...

    Ist dein Wagen tiefergelegt?

    Ich würde 195er Reifen rundum fahren aber auf keinen Fall mehr als 205, das sieht ja sonst aus wie Ballons und sollte dann auch zu Problemen mit dem Radlauf führen. Mit 195 bzw. 205 sollte bei den meisten Reifenherstellern die Flanke schön gerade stehen. Das kann aber auch je nach Hersteller stark schwanken...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!