Posts by Ekki

    Da das ja öfters mit neuen Querlenkern auftritt, kann ich mir nur vorstellen, daß es an den nachproduzierten Teilen liegt (wo hast Du Deine her?). Sowas gibt es beim E24 übrigens auch...
    Da bleibt dann nur andere Querlenker zu nehmen, oder aber auf den Stabi U-Scheiben platzieren.

    Gruß Ekki

    Ekki
    June 3, 2024 at 10:49 AM

    Ich habe mir mal einen Satz von den neuen freigegeben Led's von Philips gegönnt... 120 Euronen sind allerdings eine Ansage.
    Erster Eindruck: absolut empfehlenswert. Das Licht ist weiß ohne ins bläuliche zu gehen.
    Scharfe Konturen, so wie bei den Halogen:

    Die Dinger passen in die Staubschutzkappe, aber es wird eng. Die Masse muß irgendwo abgenommen werden. Ich habe einfach einen Kabelschuh dazu geklemmt:

    Hier mal der farbliche Unterschied:

    Da ich nicht bereit bin, auch für die Fernscheinwerfer 120 Euronen auszugeben, habe ich noch andere Led's probiert, die in die Staubschutzkappe passen.
    Einmal andere Led's von Philips für 63,- € und dann noch Chinakracher für 23,- € das Paar.
    Die Streuung ist etwas da, aber noch im Rahmen. Fürs Fernlich allemal ausreichend. Das Problem ist, daß die Leds mit etwas Spiel in der Fassung sitzen. Bei der Montage sollte man also das Streubild kontrollieren, um die exakte Position zu finden...
    Abblendlicht:

    Fernlicht:

    Die ABE wird ausgedruck und muß man mitführen. Zur Kontrolle wird wohl kaum jemand die Birnen rausnehmen, da das doch alles sehr eng ist...

    Gruß Ekki

    Ich finde einen gleichen Abstand Boden-Radlauf nicht erstrebenswert, weil der hintere Radlauf weiter nach unten gezogen ist. Hast Du einen gleichen Abstand, ist die Keilform schon extrem....
    Frank hatte bei dem Foto aber kaum neue Gasdruckdämpfer drin, oder doch?

    Rein theoretisch sollten 4-Zylinder Federn vom NFL mit den flachen Federtellern das richtige Ergebnis bringen.
    Aber das ist halt Theorie und muß ausprobiert werden.

    Übrigens... die ganzen Achslager erst festziehen, wenn er wieder auf dem Boden steht. Ansonsten drücken die Lager den Wagen auch noch etwas nach oben...

    Gruß Ekki

    Das ist so Bernd, kleinste Änderung und die Karre läuft nicht mehr. Allerdings kann sich das nicht von alleine verändern. Da werden andere Parameter mitspielen. Warmlaufregler für den Steuerdruck, Systemdruck... wenn das nicht zueinander passt, passiert sowas.
    Ich habe mir deswegen Anzeigen für die Drücke und eine Breitbandlambda eingebaut. Da sieht man dann sofort, was nicht stimmt...

    Wenns mit leichtem nachdrehen weiterhin zu beheben ist, würde ich das erstmal weiter so machen. Allerdings sollte damit dann auch bald Schluß sein, sonst läufts zu weit aus dem Ruder...

    Du hast doch hinten Bilsteine mit Nutverstellung drin? Da kannst Du nach Bedarf und Geschmack die Höhe varieren.

    Ich würde da Vogtland-Federn nehmen. H&R sind mir persönlich zu hart...

    Gruß Ekki

    für mich ist das auch nicht machbar (zumindest optisch).
    Jetzt geht die 17" Felge zwar über den Spurstangenkopf vorne, aber mit der ET liegt das trotzdem alles zu weit im Radhaus. Evtl. kommts sogar ans Federbein oder Hinterachsschwinge.
    Für mich def. nicht möglich das eintragen zu lassen ausser mit €€€

    jetzt auch noch etwas Senf von mir dazu:laie

    Keine Ahnung, wie es bei Dir mit TÜV/DEKRA usw. aussieht und mit den Eintragungen beim SVA.
    Es dürfte nicht schwer werden einen 323i-Motor einzutragen. Auch ein 325i mit Motronic geht. Aber...
    immer nur einen kompletten Motor, worüber es irgendwelche Unterlagen gibt.

    Nächster Punkt H-Kennzeichen.
    Einen Motor mit Motronic ist eigentlich nicht mehr H-konform. Andere Gemischaufbereitung.
    Hubraumerweiterung merkt keiner. Wenn Du sie also nicht eintragen lassen willst, kein Problem. Motornummer ist schnell geändert.
    Bei anderen Köpfen ist das evtl. wieder schwieriger. Wenn sich jemand auskennt, ist ein Veränderung schnell erkannt.

    VGS: wenn Du die K-Jet vermeiden willst, sicher eine Alternative. Aber etwas Brauchbares zu finden, ist zumindest teuer.
    Die geht problemlos ohne Änderungen auch mit 2,3 Liter. Wahrscheinlich auch mit 2,7 Liter...

    Gruß Ekki

    noch mal kurz zur Volllastanreicherung durch Unterdruck. Exakt ist es so, daß bei Volllast der Unterdruck weg fällt und den Steuerdruck um ca. 0,8 bar senkt und dadurch das Gemisch fetter wird. Wenn aber der CO ohne den Unterdruck eingestellt wird (weil er garnicht da ist), hat es die gleiche Auswirkung -> keine Volllastanreicherung durch den WLR...

    Gruß Ekki

    ja, aber dadurch kommt keine Luft ins Benzin.

    Allerdings ist der Unterdruck für die Volllastanreicherung zuständig. Wenn die fehlt, fehlt natürlich auch die Leistung... insbesondere bei höheren Drehzahlen.
    Das sollte also unbedingt mal geprüft werden.