Tobys Basaltblauer 315 Restauration & Umbau auf 327i K-Jetronic

  • Vielen Dank ✌?

    Mittlerweile habe ich den bearbeiteten Motor zurück.

    Habe diese Woche die Rumpfgruppe montiert, danach den Zylinderkopf verbaut, das Getriebe angeflanscht und die komplette Einheit wieder in den E21 eingesetzt.

    Leider finde ich von der Kurbelwelle das Zahnriemenrad nicht mehr daher fehlt aktuell noch der Zahnriemen und der erste Startversuch verzögert sich noch ein wenig ..

  • Moin,

    das Zahnriemenrad ist wieder aufgetaucht aber leider hab ich mich beim Zusammenbau des Motors vergriffen und wohl einen falschen Räderkastengehäusedeckel erwischt von einem Rechteckigen Zahnriemen der minimal kleiner ist und somit das Zahnriemenrad vom Halbrundriemen nicht mehr passt ?‍???‍♂️
    Ca. 2mm Unterschied zwischen den beiden Deckel...

    Also wieder Öl abgelassen, Achse demontiert, Ölwanne abgenommen, alles gesäubert und den richtigen Räderkasten verbaut.


    In der Zwischenzeit gab es aber ein schönes Upgrade ?

    Das neue Servolenkgetriebe (hab jetzt eine Niere weniger ?) hat seinen Platz im Auto gefunden und alles übrigen Teile für aufgearbeitet und/oder überholt.


    Neben der Batterie wurden zwei kleine Löcher gesetzt...


    Servobehälter verbaut und angeschlossen


    Die neue Servolenkung ?


    überholte Servopumpe. Halter hinten kommt noch...


    Nach einer kurzen Probefahrt gab es ein kleines Getriebeproblem. Daher ist es noch mal raus gekommen und ich hab es zum Getriebeinstandsetzer gebracht. Diagnose aktuell noch offen...


    Getriebe habe ich damals gebraucht ohne Infos über Laufleistung und Zustand gekauft.

    Synchronisierung war etwas schlecht aber nach den Jahren zu erwarten.

    Jedoch muss ich beim schalten in den 1. Gang irgendwie den Rückwärtsgang mit erwischt haben (unschönes Geräusch) und das Getriebe hat sich kurzzeitig gesperrt.

    Ging dann nach weiteren unschönen Geräuschen wieder jedoch war die Angst groß das es noch mal passiert daher einmal prüfen lassen.


    Unsere Vermutung - da 1. Gang und Rückwärts auf der gleichen Welle liegen, könnte eine Schaltgabel ausgelutscht sein und ausversehen beide Gangräder sich versperrt haben ??‍♂️

  • 100pro, dass die servo ein nos- teil ist?


    ich kenn den servoölbehaelter + servoleitungen und deren hohlschrauben nur in zinkgelb....:scratch:

    oder sind die teile entsprechend nach eigenem credo schon bearbeitet?

    ...das leben ist zu kurz um scheiss autos zu fahren...

    Homer J: E21 320/6 Bj. 10/81 zypressengrünmetallic
    Friedhof: E21 320/6 Bj. 3/79 Automat topasbraunmetallic
    Hai: E21 323i Bj. 5/78 arktisblaumetallic

    *1954 *1974 *1990 *2014

  • Jo das Servolenkgetriebe ist tatsächlich NOS - habs durch Zufall bei einem ehemaligen BMW Händler bekommen der seine Schätze geräumt hat...

    Der Rest der Servolenkung ist aufgearbeitet, Eisgestrahlt, galvanisiert, etc. wie etwas weiter vorne beschreiben.

    DüSe was meinst du genau - die Kablebinder bei den Lenkmanschettengummis?

  • Leider sind die schönsten Tage auch schon wieder rum ??‍♂️ das Getriebe ist noch bei der Instandsetzung und lässt auf sich warten - die Beschaffung von Ersatzteilen ist hier wohl das größte Problem...

    Tipps sind herzlich willkommen ??‍♂️

    In der Zwischenzeit habe ich einen Termin bei der Zulassungsstelle bekommen und den Wagen schon mal angemeldet ??

    Also kann es fast direkt losgehen sobald das Getriebe fertig ist ?


    Ansonsten habe ich noch einen M20B25 Ventildeckel aufgearbeitet bzw. Pulvern lassen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!