Klassische Car Hifi für den E21 auch mit gutem Sound !

  • Ich baue jetzt ein altes Blaupunkt Coburg auf BT um. Das Kassettenteil ist irreparabel und ich versuche es so um zubauen, dass das Radioteil nach wie vor erhalten bleibt und lediglich durch einen Umschalter (den ich mir aus der Frontbedienung des Kassetten Teil nutze) das BT Modul einschalte. Dabei soll dann UKW abgeschaltet werden und man kann nun entweder über eine SD/USB Stick Musik hören oder aber BT über das Handy. Auch sollen dann kleine Tasten versteckt hinter Vorlauf und Rücklauf dann die Tittel Auswahl vor und zurück schalten wie auch die Reverse Taste dann den Modeschalter (Umschaltung zwischen SD/USB und Handy) bedient. Weiter versuche ich dann die Freisprechfunktion noch zu verwirklichen.

    Es ist halt eine schöne Bastelei und wenn es funktioniert, werde ich es vorstellen.


    Grüße

  • Die Idee mit der Lagerung im Ascher im Schaumstoff finde ich super!

    Ist jedenfalls besser als über den Zigarettenanzünder / Dose. Aber es ist halt eine Wiedergabe über FM -klar geht das, ich habe solch ähnliche Kombination auch. Aber irgendwie bin ich damit oder ähnlichen Dingern nicht im "reinen".

    Klar gibt es aus den 1995 iger aufwärts bessere Radios, aber die gab es halt nicht 1979 ~ 1985.

    Daher habe ich halt damit herum experimentiert bzw. tue das.

    Ich habe das Becker bei mir ausgebaut, da mein Kassettenteil nicht ok ist und die zwei Ausgänge über die vier Lautsprecher schon schwächeln.

    Eine Endstufe noch in die Konsole versteckt ein zu bauen geht aufgrund fisher-C-Box auch nicht wirklich.

    Ein Kass. Radio mit 4x20 Watt ist da schon besser oder effektiver.

    Habe dann mein altes Grundig 5500 RDS eingebaut, was ja aber nicht in die Zeit passt und auch das Gerät ist aufgrund der Überalterung am Bedienteil defekt gegangen (da gibt es diese Gummi Kontakte, die sich mit der Zeit auflösen und die es leider auch nicht mehr gibt)

    Also nächste Lösung, ein Bremen SQR46. Dafür muss man schon ein Diplom haben um es bedienen zu können.

    Also wieder schritte zurück zum wesentlichen, auch wenn es jetzt keine Cassetten sind, sondern integriert-versteckt eingebautes BT Modul, was die Cass. Funktion ersetzt und ich habe ein Gerät aus der Zeit ;).

  • Projekt Autoradio II

    Umbau von einem Blaupunkt Coburg MR23

    Ich habe mir ein günstiges altes Blaupunkt Coburg gekauft. Viele dieser Radios werden vom Verkäufer als ungeprüft oder ungetestet verkauft.

    Der Preis liegt in Abhängigkeit ob man Ersatzteile sucht oder aber ein funktionsfähiges sucht. Letztlich steigen aber auch die Preise für defekte Geräte.

    Egal, ich habe mir ein solches günstiges Gerät gekauft und meine Erwartungshaltung war auch sehr niedrig, was sich auch bei der Anlieferung bestätigte. Die Knöpfe passen nicht richtig, das Kassettenteil ist defekt, Knöpfe fehlen und Achsen sind gebrochen, Endstufe defekt bzw. es funktioniert nur ein Ausgang.

    Ich hatte ja zuvor schon ein einfaches Bluetooth in ein BMW Bavaria Cassette III eingebaut und wollte nun austesten was denn so noch möglich ist mit den kleinen BT Platinen und wie sie sich einbauen lassen.

    Zurück zu den älteren Autoradios, da gibt es wenige (mit UKW/Scalen-Betrieb) die dann auch stimmig zu Auto passen (die neueren haben schon PLL Synthesizer Anzeige/Tuner und sind meist 150Jahre jünger als der Oldie) und meist sind die Kassettenteile aufgrund fehlender Ersatzteile irreparabel.

    Und genau da sehe ich eine Lücke.

    Ich habe eine kleine BT Platine ausgewählt, die SD-Karte/USB-Stick als auch über Handy per BT gekoppelt werden kann.

    Weiter besitzt die kleine Platine kleine Mikroschalter um entweder die Lautstärke als auch Lied vor/zurück sowie Mode zwischen Musik (SD/USB) und Handy zu wechseln.

    Die Schwierigkeit dabei, die Platine so zu verbauen und auch anzuschließen und dabei die Tasten des Radios zu nutzen.

    Ich habe mich nun mit dem Auswaiden des Kassettendecks auseinandergesetzt. Weiter habe ich Unterlagen besorgt um die Leiterbahnen und Anschlüsse zu ermitteln.

    Die Endstufe habe ich repariert und weitere Ersatzteile bestellt.

    Die Kass. Auswurftaste habe ich zum Kassettenbetrieb (Ein/Aus) mit einem Microschalter umfunktioniert. Die Reverse-Taste ist meine Mode Taste (Microtaster) geworden, die Vorlauf ist Next Song / Rücklauf ist Lied zurück (länger gedrückt Lautstärke + oder -), jeweils auch Microschalter. Hier war die Schwierigkeit, das die Vor und Rücklauftasten rein mechanischer Art sind.

    Im Anschluss habe ich dann die Microschalter und Taster mit der Platine verbunden (es gibt solche Module mit direkt Kabel zum anlöten, aber nicht mit USB/SD.

    Die 3,5 Klinkenbuchse habe ich dann in den Audio-Weg für Kassettenbetrieb gespeist.

    Momentan ist es noch a` La Siemens Freiluftverdrahtung, aber das mache ich dann noch schön.

    Knöpfe, Achse, Scalenbeleuchtung, 5V Stabi IC, sind bestellt.

    Bis zum Finalen Ende wird noch „Feinschliff“ betrieben und ich denke das kann sich schon sehen lassen. Das BT-Modul wird noch so hinter die Kassettenfachklappe gebaut, um die SD Karte bei Bedarf wechseln zu können. Ich werde das Radio in gereinigtem Zustand und komplett dann noch mal als Bild nachreichen.


    Blaupunkt Coburg MR23 Umbau auf BT
    Umbau von einem Blaupunkt Coburg MR23Ich habe mir ein günstiges altes Blaupunkt Coburg gekauft. Viele dieser Radios werden vom Verkäufer als ungeprüft oder u...
    youtu.be


    Grüße Bernhard

  • So, jetzt ist auch das letzte "Puzzle" verbaut.

    Leider funktionieren wenige dieser BT Module mit einer Gleichspannung 5 - 32 V. In dem ersten Umbau war halt solch eine BT Platine verbaut.

    In dem Coburg wurde eine BT-Platine verbaut, die halt nur 5V fest benötigt. Ich habe mir dann halt ein Spannungsstabi-IC besorgt und eingebaut.

    Klar, ist jetzt nicht Industriell gefertigtes Autoradio, aber dafür ein Nostalgisches. Ich werde noch ein paar andere umbauen, und wer weiß vielleicht vermarkte ich die dann auch.

    Keine Angst, ich werde jetzt nicht das Forum mit meinen Umbau-Beiträgen terrorisieren.

    Ach übrigens, wenn 2026 UKW abgeschaltet wird, dann kann ich wenigstens über meinen Umbau Digitales Radio via App von meinem Handy auf das Radio übertragen.

    Beste Grüße Bernhard

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!