Posts by Ellmi

    Hatte den Vergaser vor knapp 3 Jahren für knapp 1000 € überarbeiten lassen, mit neuen Klappenbuchsen etc.

    Ist zwar besser geworden danach aber nie völlig zufriedenstellend: mal zu viel, mal zu wenig Leerlauf, mal gar keinen Leerlauf, mal Ruckeln bei Kaltabfahrt, mal geht er im Warmlauf aus und mal löst sich das Drosselklappenteil oder gleich der ganze Vergaser. Und dann wieder von vorne.

    Bring ihn zu mir an den See. :zwinker: Der Bosch Service in Überlingen hat meinen DIDTA Vergaser auch hinbekommen.

    Hallo zusammen,

    heute habe ich die erste Genussfahrt für dieses Jahr absolviert.

    Das erste Bild beginnt mit der Abkürzung über den See, bei noch nicht so schönem Wetter.
    Auf der Fähre ging ein ziemlich frischer Wind. Da hätte ich gerne meine Jacke dabei gehabt.

    Anschließend stand ein Fotoshooting mit einem deutlich älteren Fahrzeug an.

    Weiter ging es über Land mittels schönen Sträßchen und Brücken.

    Auch ein Besuch auf dem Golfplatz (Fahrt über den Golfplatz vorbei an Bunkern und Greens) durfte nicht fehlen.

    Ich wünsche euch allen noch schöne freie Ostertage. (Hier sollte jetzt ein Hasensmiley sein, jedoch habe ich leider keines Gefunden)

    Viele Grüße Andreas

    Hallo zusammen,

    ich bin mir gerade am überlegen ob ich mir Distanzscheiben ans Fahrzeug montieren möchte. Mein E21 ist nicht tiefergelegt und besitzt die originalen 185 13 Zoll Bereifung. Gibt es da welche mit ABE?

    Viele Grüße Andreas

    Hallo zusammen,

    heute konnte ich endlich nach langer Zeit mein Auto wieder abholen. :klap:

    Den Vergaser haben sie überholt und eingestellt.

    Jetzt läuft er wieder richtig gut. In der Endgeschwindigkeit packt er die angegebenen 165km/h. :five:

    Da bin ich nun gespannt wie er sich mit dem längeren Differential fahren wird. Da steht der Ausfahrt nun vermutlich nichts mehr im Weg und ich kann wieder ruhig schlafen. :gutgemacht:

    Viele Grüße Andreas

    Hallo zusammen,

    für all diejenigen welche es interessiert habe ich die geplante Route unter folgendem Link zum betrachten auf Google Maps Route.

    Die Hotels sind auch schon ausgesucht und reserviert. Ich hoffe immer noch auf weiter Mitfahrer. Vor allem an Tag 3 und Tag 4 sind wir bisher nur zu dritt unterwegs :icon_cry:.

    Viele Grüße Andreas

    Hi Ellmi, tolle Route! Wann geht's denn Freitags in Memmingen los? :)

    Hallo Zeitplanung habe ich bisher noch keine gemacht. Jetzt geht's hauptsächlich erst einmal darum zu schauen wer alles mitfährt und nach Hotelzimmern zu schauen. Die Routenendpunkte sind bei Hotels welche ich mal überlegt habe zu buchen.

    Damit sollten wir dann nicht mehr allzu lange warten.

    Nachdem sich bisher keiner beschwert hat mache ich nun den ersten Ausfahrtsvorschlag.

    Angedachte Reisezeit von Freitag 07.Juni bis Montag 10. Juni. Ich habe die Ausfahrt nun so geplant das es auch möglich ist aus der Route auszusteigen bzw. einzusteigen.

    - Der Erste Teil führt durch das Alpenvorland mit seinen versch. Seen.
    - Der zweite Teil führt dann in und durch die Alpenregion.

    Tag 1 (türkis farbene Spur) von Memmingen nach Ruhpolding: 308km Fahrtzeit 6h

    Tag 2 (rose farbene Spur) von Ruhpolding nach Schongau: 350km Fahrtzeit 6h10min

    Tag 3 (blau farbene Spur) von Schongau ins Kaunertal: 330km Fahrtzeit 6h30min
    an Tag 3 (orange farbene Spur) gibt's für die Fahrwütigen noch die Möglichkeit die Kaunertal Gletscherstraße zu befahren. 55 km 1h20min

    Tag 4 (violett farbene Spur) vom Kaunertal nach Wangen im Allgäu: 328km 6h20min

    Dies ist einmal die erste Zusammenstellung.

    Vespa Wenn ihr mit dabei seid muss ich noch prüfen wie ich Pausen für euren Vierbeiner einplanen kann.

    Viele Grüße Andreas

    aber Andreas... womit willst Du denn dann fahren? Schließlich haben wir ein Schaltjahr.
    Oder baust Du schnell um? :icon_cheesygrin:

    Ich habe nur noch zwei Ersatz Automatikgetriebe in der Garage liegen. Und auch die anderen Autos vor meiner Haustür sind alle mit Automatik. :shock

    Daher muss ich wohl die Regel des Schaltjahrs für mich ausfallen lassen. :floet:

    Hm, meinst du mit der langen Übersetzung macht das noch Spaß? Klar auf der Autobahn wird es bestimmt deutlich leiser aber 3 Gänge, die dann so lang übersetzt sind, können schon ganz schön zäh sein.

    Ich denke das der Spaß bleiben wird. Meistens Cruise ich sowieso nur gemütlich umher. Hoffentlich bei erträglicherem Geräuschpegel.

    Falls ergar nicht mehr vorwärtskommt kann ich das Differential ja wieder zurückbauen.

    3.64 Diff heißt also eine längere Übersetzung,mich würde ja interessieren um wieviel sich die Drehzahl bei zB. 140Kmh dann verringert 🤔 fährst du ein 4 Gang Getriebe?

    Hallo Carsten,

    ich persönlich fahre das 3-Gang Automatikgetriebe. Wobei die Achsübersetzung im höchsten Gang bei beiden mit 1.0 gleich ist.

    Die Drehzahlunterschiede kann man berechnen. Hierzu gibt es praktischer Weise eine Rechner im Netz.
    Formeln: Geschwindigkeit (makrochip.de)

    Hier mal beispielhaft die Werte für mein Automatikgetriebe im Vergleich bei 100 km/h und 140 km/h

    Grüße Andreas

    Hallo, also wie ich bis jetzt das Ergebnis sehe läuft es wohl auf zwei Events raus. Hier mal mit zeitlichen Ideen.

    1. Im Frühsommer (Mai/Juni) im Voralpenland mit Verbindung des Treffens in Innsbruck bzw. Volders
    2. Im Spätsommer/Herbst (September/Oktober) könnte ich mir dann noch eine Zusammenkunft in Fulda vorstellen

    Grüße Andreas