Moin, Moin aus Quickborn

  • Moin e21-Foristi,


    ich heiße Chris, bin endlich über 40 und darf mir jetzt einen BMW leisten... :D
    Ich restaurierte bis vor einigen Jahren noch alte Minis, da aber die Ersatzteile aus China neu schlechter sind, als das zu ersetzende Altteil, hab ich es aufgegeben und mir einen Jugendtraum erfüllt...
    Mein E21 wurde 1982 als 323i bestellt und sieht leicht verändert aus...auch hat der 6Zylinder irgendwie mehr Puste als sein kleinerer Bruder...
    Ich hab ihn letztes Wochenende aus Holland geholt und muss nun die Standschäden alle beseitigen...

  • Danke für das Willkommenheißen.
    Also, ich hab leider keinen Plan, wann der ganze Umbau war, aber es ist unbestritten ein recht netter Versuch, sich einen B6-2.8 zu schaffen.
    Viele Teile sind Originalteile und gehören zu einem B6, viele Dinge sind allerdings nicht zuende gemacht worden, oder unterlassen worden. So vermute ich den M30B28 aus einem 728i, da ein 4 Gang mitübernommen wurde, dessen Getragnummer ich morgen erst auf der Bühne sehen werde. Die Recaros sind nachträglich verbaut worden, allerdings schon sehr früh...Die Tachoeinheit ist ebenfalls von Alpina...allerdings scheint die Widerstandskurve des Kühlwassersensors nicht zur Anzeige zu passen...Im Stand geht diese fast auf rot, der Ausgleichsbehälter läßt sich allerdings noch anfassen und ist auch voll.
    Größtes Verbrechen an diesem Auto ist die Montage eines VW-Navis in die Mittelkonsole. Ersatz wurde allerdings bereits vom Vorbesitzer beschafft. Sünde sind auch die beiden Endtöpfe im Honda CRX Prollstyle. Ballert zwar schön, ist aber Lichtjahre von dem entfernt, was beim Prüfer nich als "ganz schön laut, aber ok" durchgeht...
    Der Motorumbau ist dafür vernünftig gemacht. Ob angefertigte oder 02-Automatikkardanwelle, werde ich auch morgen sehen.
    Ich bin kein militanter Originalitätsfetischist, aber das Auto muss techn. perfekt und optisch stimmig und zeitgenössisch sein.
    Der Kaufpreis hätte in meinen Augen bereits ohne Umbau seine Berechtigung, da die Karosse in einem wirklich sehr guten Zustand ist. Nicht mal das Heckblech, oder die Schwellerspitzen sind befallen.
    Durch den Umbau kann ich zur Laufleistung nichts sagen, was bei solchen Autos aber bei entspr. gutem techn. Zustand fast egal ist.
    Ich beschäftige mich jetzt mit Tüv und Technik und werde ihn dann erstmal so fahren, wie er ist. In der nächsten Tüvperiode wird dann allerdings auf M30B35 umgerüstet.
    Objektive Bilder gibt es morgen. Heute Bilder aus der Anzeige aus Mai/Juni 2016 vom Verkäufer

  • servus,
    willkommen im board und glückwunsch zum "größeren mini" (jetzt fahrdynamisch gesehen...)
    was ist denn das für ein rot?
    kannst du noch ein gutes foto von dem zk-schrauben aufkleber auf der heizungsabdeckung einstellen.
    danke
    grüße

    ...das leben ist zu kurz um scheiss autos zu fahren...


    Homer J: E21 320/6 Bj. 10/81 zypressengrünmetallic
    Friedhof: E21 320/6 Bj. 3/79 Automat topasbraunmetallic
    Hai: E21 323i Bj. 5/78 arktisblaumetallic


    *1954 *1974 *1990 *2014

  • Glückwunsch zum Neuerwerb.
    Ich hatte den Wagen auch im holländischen Indernetz gesehen.
    Ich hoffe das sich herausstellt, das der Wagen wirklich so gut ist wie du ihn beschreibst.
    Ich kann mich erinnern das der Preis nicht gerade im Sonderangebotsbereich war, dafür kann man zumindest mal einigermaßen brauchbare Arbeit erwarten.
    Wie Ekki schon schrieb gibt es da teilweise sehr... gewagte... Umbauten.



    Grüße


    Jürgen

  • Moin Indy


    Auch von mir ein herzliches Willkommen hier on Board.
    Sieht so auf den Fotos ja schon richtig gut aus. Auf Fotos vom Rest bin ich gespannt.


    Achja. Das mit dem Navi schaut doch sehr stimmig aus. Passt doch supi. :ironie:

    Gruß
    Harry

    "Damit das mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.

  • Ja, Sonderangebot sieht anders aus, dafür entfällt das Suchen und teuere Kaufen von Alpinateilen und der Umbau auf M30...meine familiäre Situation lässt leider momentan kein Schrauben zu... ;)


    naja... es fehlen dann doch noch einige Alpina-Teile, wenn Du da Wert drauf legst :zwinker:
    Heckspoiler ist von FOHA, Felgen sind von Heyking, Auspuffanlage muß eh was anderes dran, ein Igel, verstellbarer Stabi, Lenkrad seh ich nicht....
    aber wie gesagt, Hauptsache die Basis stimmt.


    Gruß Ekki

  • Lieber Ekki, magst Du mir vllt eine kleine Nachhilfestunde in Getrag geben?


    Ich habe ein dreiteiliges Getrag mit Tachoabgang an meinem M30 mit 4 Gängen und ein 3.65er Diff...
    Damit dreht def Kasten bei 140km/h etwa 4600rpm
    Mir steht der Sinn nach einem 5Gang mit Schongang...wie ich mich belesen habe...265/5?
    Wonach muss oder kann ich schauen? Ich hätte gern wieder etwas Dreiteiliges...
    Die Box wurde doch auch bei MB und Opel verbaut, richtig?

  • Kastanienrot kann schon hinkommen...


    Im Grunde weißt Du doch schon, was Du für ein Getriebe brauchst.
    Leider sind die 5-Gang für den M30 mit Tachoantrieb relativ selten und somit teuer.
    Verbaut wurden die z.B. in den frühen 6ern.


    Evtl. fragst Du mal beim Richy an. Er kann Dir sicherlich etwas anbieten...
    Richy


    Gruß Ekki

  • :_moin Chris,


    Auf von mir erstmal ein :welcomeani: hier im Forum.
    Ja Glückwunsch zum Neuerwerb !
    Hast ja auch gleich große Pläne, dann passt ja nicht das du eigentlich keine Zeit hast :zwinker:
    Wenn du dann auch noch Wert auf die fehlenden Alpina Teile legst, dann wirst du aber noch ganz schön Geld in die Hand nehmen müssen.
    Aber trotzdem viel Spaß hier und gutes gelingen, bin schon auf weitere Bilder und Info´s gespannt.

  • :scratch: also das heckblech würde ich mir mal genauer anschauen... :astro:
    die sicke unter der rückleuchte li ist ja quasi nicht mehr vorhanden.

    ...das leben ist zu kurz um scheiss autos zu fahren...


    Homer J: E21 320/6 Bj. 10/81 zypressengrünmetallic
    Friedhof: E21 320/6 Bj. 3/79 Automat topasbraunmetallic
    Hai: E21 323i Bj. 5/78 arktisblaumetallic


    *1954 *1974 *1990 *2014

  • Hallo,


    da kann ich mich nur anschließen, auch der dort nicht hingehörende Steinschlagschutz am Heckabschlußblech u. am lackierten Bereich der Schweller würde mir etwas zu denken geben, bezüglich des Zustandes des Fahrzeugs.
    Für mich sieht das doch auch etwas nach preiswert aufgehübscht aus.


    MfG.
    W.Franz