Weber Vergaser auf 318 Automatik

  • Macht es Sinn Weber Vergaser auf einen m10 318 zu montieren? Vom Klang mal abgesehen, gibt es zwecks Wirtschaftlichkeit oder Leistung einen positiven Effekt? Es sind natürlich nur 90 PS über die man reden kann, zusätzlich ist mein E21 ein Automatik. Auch wenn ich ein Getriebe im Kofferraum liegen habe stellt sich die Frage ob das lohnt. Vergaser und Brücke habe ich daheim, würde sie aber davor von Annette Hue überholen bzw. direkt vor Ort montieren und einstellen lassen wenn ich dieses Jahr einen Termin bekommen sollte. Außer natürlich jemand von euch wagt sich an ein solches Projekt.
    Vielleicht hat jemand in einem m10 automatik ähnliches verbaut und kann über Laufruhe, Zuverlässigkeit und Leistungsoptimierung berichten.

  • Hallo,
    wenn Du schon eine solche Umrüstung planst und die Teile vorhanden sind, dann leg noch ein oben auf.
    Suche Dir einen 2ltr.-Motor und baue den mit dem Getriebe ein, und dann die Vergaser einbauen, dann fängt es an Spaß zu machen.
    Mit einigen weiteren Maßnahmen (Nockenwelle, Fächerkrümmer, Auspuff und Schwungmasse) habe ich ca.150PS erzielt.
    Damit bist Du bestens motorisiert.
    Für den Straßenbetrieb aber bitte darauf achten, dass die Vergaser auch eingetragen werden.
    Da liegt wahrscheinlich die größte Hürde.
    Viel Erfolg
    Grüße aus dem Oberbergischen

  • Dann werde ich wohl lieber langsam einen 2l aufbauen und dann irgendwann einen Komplettumbau machen. Ich habe ja keine Eile und vor allen Dingen so lange gezögert weil meiner einfach Einwandfrei läuft. Wie sagt man so schön, never stop a running System. Aber beim 2l und Weber muss ich natürlich auch die Bremsanlage umbauen, Stabis rein, praktisch alles vom 323i, die ganze Pedalerie muss her. Da muss ich erstmal sammeln gehen :)) Kann sein dass die Wochen über ein paar Anfragen für euch rein kommen. Schöne Woche euch

  • Dann werde ich wohl lieber langsam einen 2l aufbauen und dann irgendwann einen Komplettumbau machen. Ich habe ja keine Eile und vor allen Dingen so lange gezögert weil meiner einfach Einwandfrei läuft. Wie sagt man so schön, never stop a running System. Aber beim 2l und Weber muss ich natürlich auch die Bremsanlage umbauen, Stabis rein, praktisch alles vom 323i, die ganze Pedalerie muss her. Da muss ich erstmal sammeln gehen :)) Kann sein dass die Wochen über ein paar Anfragen für euch rein kommen. Schöne Woche euch



    Du wirst schnell merken, das nur mit der Suche nach einem M10B20, es nicht getan ist. Für Webervergaser benötigst Du eine ordentliche Verdichtung . Der E21 320/4 hat eine Verdichtung von 8:1 und der 320i 9:3 . Der 320i Motor kann auf Weber umgebaut werden und benötigt noch einen Tick mehr Verdichtung. Kolben vom 320i sind nicht mehr zu finden und wirst Dir welche nachbauen lassen müssen. Billig zusammengesetzt bekommst Du den Motor nicht ...
    Dann macht es Spaß, der Sound ist geil, der Verbrauch unverändert aber alles nicht Stadt oder Alltagstauglich! Weber wollen fahren und mögen kein Stop & Go Verkehr .


    Viel Glück