Vorförderdruck Kraftstoffpumpe 323i

  • Moin Kollegen


    Wie bereits in diesem FRED angesprochen, habe ich ein Problem mit meinem Kraftstoffsystem.


    Normalerweise sollte die Benzinpumpe in einem 323i kurz anlaufen sobald der Zündschlüssel in Stellung 2 gedreht wird.
    Dies dient dazu das System vor dem Starten unter Druck zu setzen.


    Bei meinen beiden 323i funktioniert das nicht.


    Könnten mir die Spezialisten hier im Forum bitte bei der Fehlersuche helfen :gutgemacht:


    Danke im Voraus.

    Gruß
    Harry

    "Damit das mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.

  • Hallo Harry,
    sobald die Zündung in Position an ist bekommt das Benzinpumpenrelais Strom und Zieht an. Klemme 86c
    Wenn nicht kurz darauf ein Signal vom Steuergerät beim Diodenrelais ankommt unterbricht dieses die
    Spannungszufuhr zum Benzinpumpenrelais.
    Ich würde in einem ersten Schritt beide Relais mal rausnehmen ,Zündung an und an 86c prüfen ob Strom ankommt.
    Wenn ja könnte der Fehler am Diodenrelais liegen.
    Gruß Michael

  • Mensch Michael


    Das hört sich richtig gut an.
    Fachlich fundiert. Wenn ich wieder zu hause bin werde ich das sofort testen.
    Bei meinem Cario ist das Diodenrelais neu. Vielleicht sollte ich mal zwischen meinen beiden 3'ern nach dem Test mal hin und her tauschen.


    Danke für die Antwort

    Gruß
    Harry

    "Damit das mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.

  • > war heute beim BOSCH....der Meister da meinte: ´solange er ansprigt,schaltet das Pumpen-Relais und alles ist gut...´ hmm...


    > und noch etwas: im LMM ist anscheinend ein Kontaktschalter,der den Massekontakt öffnet,wenn die Stauscheibe angehoben wird.


    Wenn also bei eingeschalteter Zündung die Stauscheibe angehoben wird,müsste die Pumpe anfangen zu laufen -richtig?


    wenn nur jemand wüsste,wo sich der Schalter bzw. Kontakt im LMM befindet -ich finde den nämlich nicht :astro:


    VG bernd

  • Tja,
    nachdem ich meinen Wagen gestern vom Bosch Dienst abgeholt habe, habe ich das heute bei meinem mal Ausprobiert.
    Bei meinem läuft die Benzinpumpe auch nicht in Stellung (2) Zündung an. Wenn ich ganz kurz nach Anlassen gehe , dann läuft die Pumpe
    kurz an und schaltet nach ca 2sec wieder ab, da der Zündimpuls fehlt. Ich war der festen Meinung das die Pumpe früher
    bei Stellung Zündung kurz angelaufen wäre.
    Ich hatte allerdings meinen Sicherungskasten komplett zerlegt, nicht das da was falsch verklemmt ist.


    Gruß Michael

  • Moin Kollegen


    Heute war es endlich soweit. Ich habe mich mit der ganzen Sache mal intensiv beschäftigt.


    Ergebnis: An meiner Limo funktioniert es jetzt :freu: . Grund: Keine Ahnung :scratch:
    Folgende Diodenrelais und Kraftstoffrelais habe ich probiert.

    Wie man sieht habe ich zwei Baugleiche aber mit verschiedener Nummer.
    Lt. ETK sind beide Diodenrelais. Einmal Neu 1982: und einmal Alt:1979
    Der PIN 86C ist am Diodenrelais der kleine Pin. Spannung kommt dort nicht wenn man den Schlüssel in Stellung 2 dreht.
    In der Limo sind jetzt die Relais und wobei ich nur Benzinpumpenrelais mit dieser Nummer besitze.
    Und trotzdem ich an PIN 86C keine Spannung messe funzt es jetzt im kalten Zustand.
    Nach einer kleinen Ausfahrt mit meiner Kanzlerin und dementsprechend betriebswarmer Anlage ging es dann nicht mehr.
    Das würde vielleicht einen elektrischen Einfluss des Warmlaufreglers bedeuten.
    Ein Kontakt des Warmlaufreglers läuft zum Diodenrelais.


    Aber warum das alles in meinem Cario nicht funktioniert, obwohl es die Relais aus der Limo sind verstehe ich überhaupt nicht. Und es hat imCario mit anderen Teilen auch schonmal gefunzt.
    Da ich aber das Cario zwischendurch mal anspringen lassen hab, will ich es morgen noch einmal probieren. Vielleicht war ja der Warmlaufregler schon zu Warm.


    Gut


    Soviel erstmal von mir.


    Über weitere Erfahrungen und Statements von anderen 323i boardern würde ich mich sehr freuen. irgendwann müssen wir doch mal die richtige Funktion finden.

    Gruß
    Harry

    "Damit das mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.

  • Moin Kollegen


    Es ist in der Tat sehr verblüffend.
    Gestern Abend noch, ca. 3h nach abstellen des Motors, habe ich bei meiner Limo den Schlüssel auf Stellung 2 gedreht. Und siehe da, die Pumpe lief kurz an. So wie es sein soll. :freu:
    Kurz danach hab ich es dann auch nochmal beim Cario probiert. Und wieder kein Mucks. Kein kurzer Anlauf. :scratch:


    Und heute morgen, wie ich zum Dienst fahren will, kam dann der Hammer. Schlüssel in der Limo auf Stellung 2 und......NIX :shock . Kein kurzer Anlauf der Benzinpumpe :dash


    Wie kann das sein. So was ist doch total unlogisch. :focus:


    HILFE:horse:

    Gruß
    Harry

    "Damit das mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.

  • Hallo,


    das ist schon logisch, in meiner Ausbildung habe ich irgendwann mal gelernt, dass es reiner Zufall ist ob das Relais kurz anzieht u. damit die Kraftstoffpumpe kurz anläuft oder nicht, hängt mit Spannungsspitzen beim Zündung einschalten zusammen u. ist konstruktiv bedingt, ein kurzes Anlaufen bzgl. Vordruck erzeugen ist da nicht geplant, beides ist aber vollkommen in Ordnung.


    Du wirst auch in keiner seriösen Systembeschreibung je lesen können, dass die Pumpe beim Zündung einschalten kurz anlaufen muss, sie kann, ist aber eben kein muss.


    Weder das eine noch das andere stellt einen Fehler dar, die Kraftstoffpumpe muß definitiv erst beim Starten anlaufen u. wenn sie das macht ist auch alles i.O.


    Auch auf das eigentliche Anspringverhalten sollte sich kein signifikannter Einfluß ergeben, da die K-Jetronic mehr oder weniger eh nur über das Kaltstartventil anspringt u. das sollte ja ab Anlasserbetätigung seinen Dienst erfüllen.



    MfG.
    W.Franz