Zündschloss ohne Schlüssel ausbauen

  • Hallo,


    der Neuankömmling verfügt leider über keinen Schlüssel mehr. Für den Transport hatte ich die Lenkzwischenwelle getrennt.
    Jetzt will ich mich ran machen und ein neues Zündschloss einbauen. Wie das ungefähr geht, habe ich schon im Forum gefunden.


    Dazu aber eine Frage. Ich habe gelesen, dass man um den Schließzylinder zu entfernen den Schlüssel auf 1 drehen muss. Nur wie, ohne Schlüssel?
    Gibt es dazu eine Idee?


    Danke und Grüße Seb.

  • Hallo Seb,


    ist doch hier alles beschrieben:


    Defektes Lenkradschloss reparieren (Version 0.2)




    Falls kein Schlüssel mehr vorhanden, musst Du das komplette Schloss und nicht nur den Schließzylinder ausbauen.
    Sobald das geschafft ist, sollte man den Schließzylinder aus dem eigentlichen Schloss auch ohne passenden Schlüssel herausbekommen.


    Möchte man die Bastelei auf die Spitze treiben, kann man letztlich alle Schließzylinder am E21 (ausgenommen den vom Tankverschluss) auf einen Schlüssel neu codieren. Verschiedene Schließplättchen (Riegel wie auch immer man die nennt) sollten ersatzweise vorhanden sein, ansonsten hilft aber auch die Feile bei diesem Vorgang.


    Wie man dazu den Zylinder vom Zündschloss zerlegt, steht dann hier:


    Schließzylinder Zündschloss zerlegen



    Mit ein wenig Geduld, Spucke und Schraubertalent eigentlich keine große Sache.


    Viel Spaß


    Ingo

  • Danke, genau diesen umfangreichen Beitrag hatte ich noch nicht gefunden, vielleicht wurde der unregistriert auch noch nicht angezeigt!?


    Wenn ich ein neues Zündschloss bei BMW bestelle, bekomme ich dann den Schließzylinder oder das ganze Zündschloss?
    In der Anleitung steht jetzt nichts vom Schlüssel. Ich denke aber mal, wegen der Lenkradsperre muss ich erst das ganze Zündschloss ausbauen. Ich vermute dann, dass der Schließzylinder durch die eingerastete Lenkradsperre gehalten wird? Oder rastet die Lenkradsperre evtl. schon bei gezogenem Schließzylinder schon raus?


    Aber ich denke ich mache erstmal das ganze Zündschloss raus, damit der Wagen wenigstens lenkbar wird. Und dann kann ich ja auch über den Zündschalter starten, vielleicht hat sich dann schon neues Zündschloss bestellen erledigt ;-)
    Nach dem neuen Zündschloss hatte ich vor die anderen Schlösser umzucodieren, das ist ja nicht soooo schwer, die Blättchen zu sortieren. Da fällt mir ein, nach dem Tankschloss hat noch gar keiner geuckt, dass muss ich dann wohl knacken.

  • Zitat

    also ich bin mir relativ sicher, daß es keinen Schlüssel braucht, um den Zylinder zu ziehen.


    kann auch sein. So oft habe ich den Kram da auch noch nicht zerlegen müssen. Ich hatte auch vermutet, dass das Lenkradschloss den Ausbau den Zylinders verhindert.


    Zitat

    Da fällt mir ein, nach dem Tankschloss hat noch gar keiner geuckt, dass muss ich dann wohl knacken.


    Doch, ich habe das mal probiert, nur nie dokumentiert, da ich kläglich gescheitert bin. Ich setze eine Kiste Köpi, dass das nicht zerstörungsfrei zu zerlegen ist. Wer mag sich versuchen ?

  • So, dass Zündschloss ist raus. Danke für den Link! Hab gestern Abend noch mal reinschauen wollen, war nicht eingeloggt und da findet man den tatsächlich nicht.


    Natürlich ist mir der 3,5er Bohrer im Loch abgebrochen. Hab etwas größer nachgebohrt und ihn zum Glück mit Draht raus bekommen. Prima, jetzt kann ich die Lenkzwischenwelle wieder montieren und ihn mal in die Garage schieben.

  • Hallo, erst jetzt gelesen.
    Neues Zündschloss +Schlüssel gibt's beim Freundlichen über die Fahrgestell Nr. (Ausweis nicht vergessen!)
    Hättest dir den Ausbau event. ersparen können! :scratch:


    Abschließbarer Tankdeckel öffnen, ohne Schlüssel ist nicht so schwer! :zwinker:
    Den Deckel mit viel Kraft nach oben ziehen, und dabei ruckweise aufdrehen! (Eventuell dabei bisken verkanten.)
    Klappt nicht immer sofort, mehrmals probieren! Hab das schon ein paarmal gemacht, und es geht! (Event. vorher ordentlich Frühstücken!) :good:


    Gruß Harry
    P.S. Bescheid sagen dann teilen wir uns die Kiste Bier! :D:smilie_prost::undweg:

  • Schlüssel gibt's beim Freundlichen über die Fahrgestell Nr

    Leider ist das nicht so. Weder übers Autohaus noch über BMW Classic Service möglich. Es gibt nur das neue Zündschloss samt Schlüssel zu bestellen.



    Abschließbarer Tankdeckel öffnen, ohne Schlüssel ist nicht so schwer! :zwinker:
    Den Deckel mit viel Kraft nach oben ziehen, und dabei ruckweise aufdrehen! (Eventuell dabei bisken verkanten.)
    Klappt nicht immer sofort, mehrmals probieren! Hab das schon ein paarmal gemacht, und es geht! (Event. vorher ordentlich Frühstücken!) :good:


    Gruß Harry
    P.S. Bescheid sagen dann teilen wir uns die Kiste Bier! :D :smilie_prost:

    Fürs Bier muss dann aber noch der Schließzylinder raus und umcodiert werden ;-)


    Grüße Seb

  • Schade, dann ist das jetzt vielleicht nicht mehr so.
    Ich hab vor zehn Jahren noch ein Ersatzschlüssel bekommen, und ein neues Schloss auf den orig. Schlüssel.
    Tankklappe kann man zerlegen, ist aber sehr sehr schwierig wieder zusammen zu bauen.
    Hab hier noch mein zerlegtes liegen und damals auf Eis gelegt.
    Gruß
    Harry

  • Also ich hab es erst in 2 Autohäusern probiert, weil ich in der Tat beim ersten das Gefühl hatte, dass man es nicht versuchen will. Zum Schluss habe ich dann direkt mit BMW Classic gesprochen und der Mitarbeiter hat sich sehr gekümmert und musste mir dann auch absagen. Er meinet auch für neuere Modelle gibt es in Dingolfing ein Schlüssellager und da ginge das auch, aber bei diesem ist nichts mehr machbar, außer den Schließzylinder mit neuem Schlüssel zu bestellen.
    Aber ich gebe dir gern die FIN usw. für einen letzten Versuch.

  • Hallo,


    immer her damit, fragen kostet nichts u. wenn du das Teil schon draussen hast, dann sollte da irgendwo eine Nummer mit HBxxxx stehen, die ist dann auch ganz brauchbar um die Daten welche unter der FG-Nummer abgelegt sind, zu überprüfen.
    Bin da selbst mal gespannt, sowas geht mitunter sogar bei den 02ern, mal sehen ob das bei einem VFL e21 Probleme macht, bei den e21 NFL gab es da noch nie Probleme.


    MfG.
    W.Franz