Geber / Fühler für Zusatzinstrumente

  • Hallo Zusammen,


    Seit Tagen suche nach Informationen wo ich am besten die Geber/Fühler für die Zusatzintrumente anbringen kann.


    Folgendes habe ich zur Hand.
    - Wassertemperaturanzeige
    - Öldruckanzeige mit passenden Geber
    - Öltemperaturgeber mit Geber


    1. Problem/Frage
    Den Geber für die Wassertemperatur habe ich an den Orginalgeber (am Termosthatgehäuse) angeschlossen und es funktioniert.
    Problem dabei ist ich möchte das Orginal im Armaturenbrett nicht abschaltet.
    Beides gleichzeitig am Orginalgeber anschliessen geht nicht. Also sprich es funktioniert nur ENTWEDER ODER.


    Gibt es da eine Alternative dazu?


    2. Problem/Frage
    - Wo ist es am sinnvollsten den Geber für die Öltemparatur anzubringen? Die gleiche Frage gilt für den Öldruckgeber.


    Für jede info bin ich Dankbar.


    FG, Ömer


    PS: Haja der Winter kommt. :zwinker:

  • Hallo Ömer,


    die Temp.-Anzeige für das Kühlwasser würde ich weglassen. Das BMW Instrument zeigt doch genau das an.
    Wenn es doch unbedingt sein soll bietet sich das Thermostatgehäuse dafür an. Ist da keine Gewindeplatz mehr frei?
    Ersatzweise gibt es Einschraubadapter mit Platten für einen Kühlwasserschlauch, halte ich aber gar nichts von.
    Es gibt auch Rohrverbinder mit seitlichen Gewindestutzen für einen Temp-Sensor. Dazu musst Du nur einen Kühlwasserschlauch durchschneiden und einkürzen.
    Welches Bj. ist Dein Wagen? Denn eine ähnliche Lösung gibt es von BMW selber zum Betrieb des E-Lüfters der M20 VFL-Modelle, wäre auch ein guter Weg.


    Öltemp. geht über einen Ölpeilstab mit Geber, allerdings ist das schon nicht mehr ganz einfach zu beschaffen.
    Oder statt der Ablassschraube in der Ölwanne kannst Du auch dort einen Geber einsetzen. Nur wird dieser immer etwas zu wenig anzeigen.
    5-10° können dort fehlen, der steht halt voll im Wind.
    Wenn Du einen Ölkühler mit entsprechender Adapterplatte unter dem Filter fahren würdest wäre das schon einfacher.......


    Öldruck wird am besten am Platz des Öldruckschalters abgenommen.
    Dafür gibt es passende Geber mit verschiedenen Gewinden zum einen und unterschiedlichen Auslösewerten der Warnlampe zum anderen.
    Zusätzlich gibt es diese Geber für 5 und für 10bar Instrumente. Auslösewert für den Warnschalter wäre 0,25 bis 0,5 bar ideal.
    Achtung: Diese Geber gibt es auch als Single-Geber für das Instrument. Du bräuchtest dort aber schon den Doppelgeber, Warnlampe und Öldruckanzeige.
    An dieser Stelle ist aber sehr wenig Platz für diese Geber. Auch für dieses Problem gibt es Adapter, oder auch Leitungssysteme um den eigentlichen Geber dann etwas extern zu platzieren.


    So ganz mal eben ist das weder besorgt, noch eingebaut oder gar angeschlossen.
    Und ganz preiswert sind diese Dinge auch nicht mehr, wenn wir hier über VDO sprechen.
    VDO hat übrigens eine tolle Seite/Katalog online wo man in Ruhe schauen kann was es so alles gibt.
    Habe aber leider keinen Link zur Hand. Ich glaube es war in Richtung Marine/LKW/Maschinen hinterlegt.


    Beste Grüße André

  • Hallo Ömer,


    für den Öldruck. Beherzige den Ratschlag von Andre und kauf Dir gleich einen Geber von VDO mit WK und G Anschluss. Einer ist ist für die Öldrucklampe und der andere für das Instrument. Mit dem Ringadapter von HP Raid und dem Raid Geber zusammen kommst Du fast auf den gleichen Preis. Ist aber die wesentlich elegantere Lösung. Ausserdem braucht der übliche Raid Geber eine zusätzliche Masseleitung, der VDO macht das über den Motor.
    Audi und VW hatten den gleichen von VDO in Serie verbaut, den gibt es mit M10x1 Gewinde.
    Wassertemp. brauchst eine Doppelmuffe mit einem Gewinde in der Mitte für den Temp.fühler. Gibt es von Raid.
    Murat

  • Hallo Zusammen,


    vorab Danke für die Infos.
    Hätte ich villeicht noch dazu schreiben sollen.Es handelt sich um einen 323i Bj 82. Orginal Motor mit K-Jettronic


    @Ralf
    Adapter für den Ölfilter Flansch hatte ich mir auch gedacht. Dann aber, wenn auch nicht ganz, die Idee verworfen, weil ich noch nicht genau weis welchen Fächerkrümmer ich nehmen soll oder kann.



    André  
    Kühlwassertemparatur:
    - Temperatur Anzeige muss nicht unbedingt aber da ich schon eins habe wollte ich es ensprechend platzieren.
    Am Themostatgehäuse wäre natürlich perfekt. Problem ist nur kein Anschluss mehr möglich. Wenn überhaupt
    dann müsste ich es bohren und das passende Gewinde rein drehen. So werde ich es wohl auch machen.


    - Es gibt zwar Themostatgehäusen die noch einen Platz hätten aber die sind für die Motronic Motoren.
    Dass heisst an denen fehlt der Wasseranschluß für den Warmlaufregler so wie ich das gesehen haben.


    - Einschraubadapter mit Platten für einen Kühlwasserschlauch kenne ich nicht. Oder ich habe Dich falsch verstanden. Wie sieht sowas aus?


    - Rohrverbinder mit seitlichen Gewindestutzen für einen Temp-Sensor. Wäre eine Alternative



    Öltemperatur:
    - Ölpeilstab mit Geber, will ich auf keinen Fall.


    - Den geber in die Ablassschraube wollte ich auch nicht wie Du schon geschrieben hast soll es wirklich nicht genau anzeigen wegen derm Fahrtwind.


    - Ölkühler könnte ich einbauen habe noch einen rumliegen. Was müsste ich da beachten?


    Öldruck:
    - Ok, Öldruckgeber müsste dann mit einem Adapter an den Öldruckschalters Platz. Habe jetzt am WE geschaut der Geber ohne
    Adapter würde nie und nimmer passen viel zu dick.


    Übrigens auf der website vom VDO konnte ich nichts dazu finden. Vielleich müsste ich mich mal an meinem Richtigen Computer setzen
    und nicht über nem IPAD das ganze suchen.




    @Murat
    Wassertemp
    - was genau bedeutet Doppelmuffe? Wenn ich danach google.. :scratch: . Kannst dal mal näher eklären bitte.


    Reduzierung des Gewindes
    Jep, diesen Tip hab ich gemerkt und dieses WE nachgeschaut. Der Orginal Öldruckschalter ist M12 und der VDO Geber den ich habe M10 und auch.



    -----------


    So kurz zusammen gefasst. Das Bild wird klarer.
    - Kühlwassertemperatur entweder Gewinde in das Themostatgehäuse oder Rohrverbinder mit seitlichen Gewindestutzen. Wobei ich Dich Andre noch darum bitte
    wie das mit dem Einschraubadapter ist.
    Oder Doppelmuffe den ich noch nicht so kapiert habe :smile


    - Öldruck überden Orginal Öldruckgeber Platz mit adapter


    - Öltemperatur noch offen.



    Wenn ihr dazu auch noch etwas schreiben könnt wäre mir noch mehr geholfen. Was ihr ohne hin schon gemacht habt.



    FG, Ömer

  • Hallo Ömer,


    für den Wassertemperaturgeber gibt es so eine Art Doppelmuffe mit einem Gewinde drin für den Sensor. Schau Dir mal das erste Bild an. Musst einen Schlauch teilen. Meiner Meinung nach die bessere Lösung als am Thermostatgehäuse herumzubohren. Das ist sehr dünnwandig, und wenn Du Pech hast, zerspringt es Dir in den Händen. Wenn Du es trotzdem so machen willst, dann frag erstmal den Händler Deines Vertrauens, ob das Gehäuse noch lieferbar ist und wieviel es kostet. Evtl. nimmt Dir das dann die Entscheidung ab.
    Für den Öldruckgeber meinte ich diese beiden Lösungen vom Prinzip her. Dann gibt es ja noch die Ringadapterlösung für den Ölfilter.
    M.

  • Hallo Ömer,


    so viel Text, aber präzise und inhaltlich verständlich. Das schaffen nicht viele.
    Facebook und Whatsap lassen das grüßen.........


    Alles was es an VDO-Gebern so gibt findest Du hier.
    Mit den Nummern kannst Du dann theoretisch bei Deinem Händler auch bestellen....... natürlich nicht beim Vertragshändler:


    VDO Geber


    Wenn Du die entsprechende Zeile anklickst geht ein Fenster mit Details auf.


    Adapter als Schlauchmuffe finden sich hier:


    Schlauchmuffen


    Ölfilteradapter finden sich auch auf dieser Seite:


    Ölfilteradapter


    Wenn Du auf obigen Seiten noch ein wenig links und rechts guckst finden sich noch zig andere Sorten an Adaptern.
    Auch Verlängerungen um den Öldruckgeber extern zu versorgen.
    Den typischen Adapter mit Tecalanleitung und an der Karosse dann anschraubbaren Halter mit Aufnahme des Öldruckgebers finde ich jetzt nicht.
    Die Dinger kenne ich noch aus "alten" Tagen......... gibt es bestimmt auch noch irgendwo zu kaufen.


    Was Deinen Ölkühler angeht.......... geht es eigentlich immer nur im Schlauchart und Gewindegrößen. Und mit integrierten Thermostaten an der Adapterplatte oder eben extern.
    Die Größe selber lässt sich recht schnell ermitteln, hängt aber davon ab was Du mit dem Motor so vor hast.
    Wenn Du schon einen hast ist das meiste ja schon vorgegeben.
    Ich würde versuchen eine Lösung mit BMW-Teilen ins Auto zu bringen, E30 325i hatte ja ab Werk Ölkühlung.
    Es geht bestimmt preiswerter, aber im Falle dessen dürfte der Nachschub über viele Jahre gesichert sein.


    Beste Grüße André

  • Hi Murat,


    das mit dem Doppelmuffe hab ich jetzt gecheckt. Ist ja das gleiche gemeint wie von André. Sieht auch schick aus, irgend wie halt.



    Der Adapter für den Öldruckgeber (Bild (Raid Lösung.jpg)) finde ich gut. Nur habe ich da mein Problem das ganze räumlich zu verstehen.
    Das heist, wie bekomme ich das den so hingeschraubt, so das die seitliche Anschlusstelle nicht zum Motor sondern vom Motor zeigt,
    wenn es fest ist? :scratch:


    FG, Ömer

  • Hi André,


    Danke für Die Links und Danke auch für den Lob zu einem Texten.



    Die Infos in der VDO Seite hatte ich fast mit dem IPAD1 erwicht. Aber auf einem normalem Computer kann man alles besser klicken.


    Den Adapter mit Tecalanleitung hatte ich mal in meiner UrUr alten Garage. Nach tausend mal Umzug ist die nicht mehr zu finden. War glaube ich noch
    genau für den M20 Motor angepasst gewesen. Vom Gewinde und von der größe her.



    Den Ölkühler muss ich mir mal am WE genauer anschauen und paar Fotos mache. Dann habe ich bestimmt noch mehr fragen dazu.


    Auf die Frage was ich noch mit dem Motor vor habe, kann ich sagen, dass es so bleiben wird wie es ist.
    Ist noch Orginal läuft sehr gut. Spritzig ist er, denke aber nur weil ein Sportgetriebe drin ist.
    Kompression sieht nähmlich nicht so gut aus. Werde es fahren bis es knallt :smile
    Danach muss ich mal schauen.


    Danke für Die Tips und Infos
    FG, Ömer