Posts by Der mit dem BMW tanzt

    :_moinThomas,

    ich kann mir nicht vorstellen, dass du Rainer "unangenehm" bist! Ich kenne ihn persönlich und kann nur sagen, sehr nette und angenehme Persönlichkeit! Dies ist ein sehr offenes und freundschaftliches Forum. Wenn es Kritik gibt, ist sie bisher immer konstruktiv und in angemessenem in Ton und Form ausgefallen. Und das finde ich auch gut so und wird auch so gesehen bzw. angenommen oder erwidert. In vielen anderen Foren ist das oft "etwas anders"...

    Mir und einigen anderen wohl auch ist nur Deine Tourinformation ein wenig -- "geht nur so" und Punkt, oder wer nicht will, der hat schon--! aufgefallen. Klang für mich persönlich auch ein wenig hart.

    Vielleicht wäre der Eindruck nicht so entstanden, wenn Du ein wenig umschrieben hättest, warum Du die Planung (Ausführung) so konsequent durchführst. Ist ja auch für Dich OK, wenn Du das so planst.

    Selbstverständlich bist Du in diesem Forum weiter herzlich willkommen und es will Dir keiner in "die Karre" fahren. Gute Beiträge und Ratschläge sind immer willkommen:good:

    Allen noch einen schönen Sonntag!

    Ellmi, da Du ein "guter":kumpel:bist, kannst Du das Triebwerk Morgen gegen 06:00 Uhr in der Früh abholen:zwinker:

    Jürgen, richtig, die Solex wurden "Original" im Ti eingesetzt . Alpina hat in frühen Zeiten auch Weber verbaut und ist dann später auf Solex umgestiegen, warum auch immer...! Gutachten (wie bereits oben erwähnt) gibt es aber angeblich nur für die Solex, weil es davor bei den Webern alles Einzelabnahmen gewesen sein sollen!??

    Zwischen "einsetzen" und und "Heute eingetragen bekommen" sind mittlerweile erhebliche Hürden:cray:

    Es gibt von DBilas ein Gutachten, dass Sie aber nur herausgeben, wenn man die komplette Weber Anlage dort kauft (ca 2500 Taler)!

    Auch im 02 Forum habe ich nichts gefunden

    Das Gutachten für die Solex von Alpina habe ich und auch ein weiteres für 45er Weber , aber das ist nur für die Motoren mit mehr Leistungssteigerung. Habe auch eine Briefkopie mit Eintragung 40ziger. Aber mein sonst eigentlich leidensfähiger Dekraman ziert sich bisher (noch). Ich werde mal eine gute Flasche Vodka mitnehmen, vielleicht geht da dann ja was:quiet

    :_moindodo,

    das mit dem "winfaulen Kompromiss" kann ich nicht bestätigen. Ich fahre folgende Kombi: M10 ca. 145PS, mit 5 Gang Schon und 4.11 Diff, geht in dieser Kombi sehr gut voran und schafft gemessen (GPS) 198 km/h bei ca. 6500 u/min. Wenn ich aber so 130 km/h bei ca. 4000 U/min auf der BAB fahre, ist das von der Geräuschkulisse und Drehzahl meines Erachtens absolut OK .

    Moin zusammen,

    da ich leider immer wieder feststellen muss das man diese bayrische Scheißkarre kaum zwei Tankfüllungen hintereinander durchfahren kann ohne dass das nächste Teil abfliegt oder kaputt geht fehlt mir mittlerweile jegliches Vertrauen mit dem Eimer quer durch die Republik zu fahren :horse: - daher melde ich mich hier & jetzt von dem Thema "Ausfahrt 2024" ab.

    Nicht das ich einen Neuwagen erwarten würde, ist ja schließlich fast 50 Jahre alt und darf auch "mal" Wehwehchen haben.....aber sowas dauerhaft unzuverlässiges habe ich lange nicht mehr erlebt :arg:

    Denke mittlerweile ernsthaft über einen Verkauf nach, es reicht langsam.

    He Alter,, du wirst doch nicht wirklich die "Flinte ins Korn" werfen, Die alten Teile aus WOB sind da auch nicht besser, Der Käfer wird seinem Slogan "und läuft und läuft und läuft" auch nicht immer gerecht, spreche aus Erfahrung. Das eigentliche Problem sehe ich darin, dass die heutigen E-Teile, auch die Originalen vom jeweiligen Hersteller, nicht mehr die Qualität von früher haben. Das ist aber nicht nur bei BMW so. Beispiel selber erlebt: Bosch Kontaksatz erneuert, Original Bosch "Made in Türkei", nach ca. 1500 km derbe Zündaussetzer, der kleine Abstandsnocken, der für das Öffnen der Kontakte sorgt, war, bis zur Hälfte abgetragen (trotz Fett am Nocken):shock, dadurch natürlich kein vernünftiger Schießwinkel mehr...., so ein Satz hält normal ca. 10t km, das gleiche gilt auch für Simmerringe und manch andere mech. beanspruchte Teile. Also nimm noch ein "Likörchen" und dann fahren wir zusammen mal wieder aus!!!:klap:

    :_moinEllmi,

    welche Stärke wisst du denn fahren? Ich habe (hatte) bei mir 10 mm vorne und 20 mm hinten von "Power-Tech" eingetragen. Wenn es dir nützt, kann ich dir eine Kopie vom Fahrzeugschein schicken. Habe allerdings die vorderen rausgeschmissen! Hatte mit den Scheiben immer starke Unwucht an der Vorderachse. Und hinten waren 20 mm mit der aktuellen Bereifung 215/45 15 auf jetzt 7x15 OZ KING ET12 zu breit (Reifen schliffen im Radhaus). Deswegen vorne nun ohne und hinten die 10 mm. Wirklich Sinn, wie Ekki schon geschrieben macht es aber nicht!