Posts by ömer

    Hallo Bernd,

    Ja, das werde ich mir auch nochmal genauer anschauen. David hat mich auch schon darauf hingewiesen.

    Lenkrad geht von alleine in Mittelstellung wenn ich links gelenkt habe. Wenn ich rechts gelegt habe kommt das Lenkrad auch wieder zurück aber nicht so genau in Mittelstellung.

    Ach übrigens, Bremsscheiben werden nicht unterschiedlich warm.

    Hi Stefan, ja würd mich auch wieder Freuen. Vor viel Wochen war ich mit Frank in Köln. Da haben wir Ekki getroffen. Ist immer wieder toll Forumsmitglieder zu treffen und zu sprechen. Da kommen die Sympathien besser rüber als nur schreiben :smile. Auch wenn es emojis gibt. Persönlich ist halt persönlich :good:

    Die gesagt die Bremsen habe ich komplett erneuert. Werde aber dem Hinweiss dennoch nach gehen. Die alten Bremsen waren nicht einmal schlecht. TÜV bestanden ohne Probleme. Dennoch dachte ich "die sind gut aber alt, wechseln sollte man diese dennoch nach 40 Jahren." Aber auch das half nicht. Flattern bei 80 bis 110 km/h und nach rechts ziehen blieb.

    Hi, Bremsen kann ich oder will ich ausschließen , weil die absolut neu gemacht sind. Die habe ich ja gewechselt weil ich das gleiche Phänomen auch mit den alten hatte. Werde sie mir am WE nochmal anschauen. Schade dass man sie nicht recht links tauschen kann 😂 um das fehlerbild auf die linke Seite zu schieben.


    Aber noch eins. Was ich heute noch gemerkt habe ist, dass wenn ich mit den linken Rädern über eine gullideckel fahre alles stabil ist aber wenn das auf der rechten mache kurz das Lenkrad zugt.


    Werde mir am WE auch nochmal das Lenkgetriebe Spurstangen genauer anschauen. Die spurstangenköpfe sind auf beiden Seiten ok. Eigentlich wie neu also kein Spiel. Aber habe mir das an der LEnkgtriebeseite nicht wirklich genauer angeschaut.

    Hallo David,

    Bremskolben können es auch nicht sein. Auch die Bremssattel sind sauber und neu abgedichtet. Vorne und hinten. Auch die Räder lassen sich sehr leicht drehen (auf der Hebebühne alle vier geprüft)

    zu - Dämpfer/Ausgang Lenkgetriebe an Spurstangen zu viel Spiel - hab ich jetzt nicht ganz verstanden? Wo genau wäre das. Beim wechseln des Lenkungsdämpfer ist mir da nichts aufgefallen. Ach ja ich habe sogar die Gummis am Lenkgetriebe erneuert.

    zu - Wird es besser/schlechter wenn das Auto warm ist? - Ohne mich festzulegen sage ich mal ist egal. Aber ehrlich gesagt nicht genau darauf geachtet. Werde mir das mal genauer verfolgen.


    Hallo Toni,

    Die Kolben an den Bremssättel sind alle neu sowie auch die Bremssattel selber wurden neu überholt. HBZ leider nicht. Es gibt auch keine auffällige Wärmeentwicklung an den 4 Bremsscheiben. Das mit dem dem zunehmender Temperatur muss ich mal beobachten.


    LG

    Ömer

    Hallo Leute,

    verzeiht mir wenn es zu diesem Thema schon etwas gibt. Habe dazu alles was ich über die SuFu gefunden habe gelesen und nichts passendes zu meinem Problem gefunden. Vielleicht verwende ich auch ein falsches Suchwort.


    Nun Denn, mein Problem ist folgendes.

    Habe seid kurzem Lenkradflattern zwischen 80 und 110 km/h. Und der geradeauslauf ist nicht mehr vorhanden. Zieht nach rechts. Beim bremsen habe ich kein flattern.

    # Dachte des liegt am den Rädern. Also neue Felgen mit neuer Bereifung und sauber ausgewuchtet. - negativ

    # Gut dann sind es die Bremsen. Alles neu gemacht. Scheiben, Klötze und Bremsbelag. Neue Bremsschläusche, Bremssflüssigkeit auch komplett neu. - negativ

    # Jetzt das Fahrwerk. Neue Querlenker, neue Stabigummis, Lenkungsdämpfer nicht neu aber funktionsfähig, Spurstangen nicht ausgeleiert die sind ca. ein Jahr alt. Domlager neu - negativ

    # Radlager VA haben keinen schlag wurden auch neu eingestellt. Laufen sauber. - negativ

    # Gummilager am Lenkgetriebe neu. - negativ

    # Reifen Luftdruck mehrmals kontrolliert und unterschiedliche Drücke ausprobiert. - negativ

    # Beim letzten TÜV-Werkstatt hatte ich auch die Gelegenheit ein Achsvermessung zu machen. Auch hier alles in Ordnung.

    # Tonnenlager kann man sagen sind auch neu. ca. 3000 km gefahren.

    # Hardyscheibe ist auch neu.

    Wo ich noch nichts erneuert habe, ist an der HA. Habe aber alles Gummilager kontrolliert. Auch der TÜV-Ing. (war im Mai fällig) nichts gefunden. Radlager hinten schein auch OK zu sein.

    Was ich auch noch nicht geprüft habe bzw. nicht weiß wie ich das prüfen kann sind die Stoßdämpfer. Sind von Koni (gelb). Die dazu passenden B & G Federn haben zwar Flugrost sehen aber auch Ok aus. Um hier sicher zugehen habe ich auch mal H&R federn montiert. Gleiches ergebnis.


    Ich weiß nicht mehr wo ich noch schauen kann. Lenkgetriebe einstellen? Wollte ich machen aber mir fehlen die Werkzeuge (Reibwertmesser).


    Wie immer bin ich für jede Idee dankbar.


    LG

    Ömer

    Moin Andy, in die Richtung dachte ich auch. Gestern habe ich noch kurz mit Frank kontakt gehabt. Er meinte auch erstmal die Kardanwelle am Getriebe ab und dann schauen.

    Ich habe noch einen 5-Gang Schonganggetriebe Rumliegen. Die wollte ich schon immer mal gegen meinen jetzigen 5-Gang Sport wechseln.

    Aber habe dann mal gelesen, dass die Kardanwelle auch getauscht werden muss. Die wird nicht 1:1 passen denke ich. Gibt es einen Adapter für solche Momente, sowie Spurplatten :smile

    LG

    Ömer

    Hallo Leute,

    immer wieder etwas neues. Wenn eine Baustelle fertig ist kommt die nächste.

    Habe folgendes Problem. Ein "KLACK" wenn ich Lastwechsel habe. Was kann das sein?

    Es hat plötzlich angefangen. Also zu mindestens habe ich es nicht kommen sehen/hören (Sprich erst leise dann lauter).

    PS: Das ganze in jedem Gang und auch im ausgelegtem Gang.

    Immer wieder sehr Interessantes Thema für mich wenn es um Motortuning geht. Weil ich ein totaler Laie bin und sehr viel hier in Erfahrung bringen kann.

    Hier ein Bericht über den Henzler Ultra 2,3 ich hatte mal genau diesen Motor vor ca. 30 Jahren in einer meiner saubersten rostfreiesten E21 8).

    Kurios war, dass ich davon erstmal keine Ahnung hatte, bis ich mal eine Motorrevision machen lassen wollte. Da kam alles raus.