PU-Lager Einbau Querlenker

  • Hallo liebe Schrauber,

    Ich hab' da ein Problem mit dem Einsetzen der PU-Lager in das innere Lagerauge der Querlenker.
    Egal was ich mache, wenn die Stahlhülse drin ist, drückt es mir immer die PU-Buchsen raus und es sieht so aus wie am Foto.

    So will ich das nicht einbauen, weil ich befürchte, dass - wenn ich sie reinzwinge - die Buchsen sich innen doch nicht ganz zusammenfügen,

    sondern am äußeren Rand komprimiert werden und dann sehr schnell verschleißen....

    Hat da jemand Erfahrung oder Tips?

    Wäre dankbar )

    Grüße aus Wien

    Isaac

  • Hallo Isaac,

    ich kenn das von den hinteren Querlenker Lagern. Da war es aber nicht so viel.

    Was passiert denn, wenn Du die beiden Lager mit Schraubzwinge oä. zusammen drückst? Verschwindet der Spalt dann?

    Problem wird auch sein, das Lager in die richtige Position zu bringen.

    Notfalls kürzt Du die PU Lager innen etwas...

    Gruß Ekki

    Ich fahre nur noch E-Autos:oh_ja:


    E9, E10, E21, E24, E30, E39 :rock:

    und natürlich Wasserstoffbetrieben... dafür steht doch das H, oder?

  • Morgen bin ich wieder in der Werkstatt. Ich mess' morgen nochmal nach, aber der Durchmesser des Lagerauges ist - glaub' ich - etwas kleiner, durch den

    "ausgehärteten" Abrieb vom alten Gummilager.

    Ich hatte gerade eine Hirngeburt...

    (sollte ein passendes Druckstück im Set haben)

    Ich spann das ins Futter der Standbohrmaschine ein

    Edited once, last by Robin (June 11, 2021 at 5:48 PM).

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!