• Hallo ich bin Matthias 56Jahre und seit über 30Jahren BMW-Schrauber,mit Werkstatt und Erfahrung in allem was zu alten BMW gehört .Ich habe einen e21 323i mit Servo,SSD,Sperre,color ab Werk dem ich etwas mehr Leistung gegönnt habe,da ich durch meinen e30 mit M 5 0 Turbo Leistung gewohnt bin. Der e21 wurde 2004 restauriert und komplett innen wie aussen in Bridgegreenmet. umlackiert.2004 wurden Alpina 7&8x16 und ein M20B25 und Konifahrwerk eingetragen. Innen ist eine schwarze Recaro Classic Ausstattung verbaut,Rücksitzbank ist als 2Sitzer in genau dem gleichen Leder Ledersitzfläche angefertigt worden.Da ich ihn als reines Spassauto sehe habe ich zu den Alpinafelgen,optisch noch einen Alpinafrontspoiler,wie Heckspoiler verbaut. 2017 wollte ich auf M30B35 umbauen,ich hatte einen Motor der aus einem e30 gegen einen S38B38 ausgetauscht wurde. Dieser Motor wurde in Planung genommen ,doch es wurde wegen des Gewichtes ein leistungsgesteigerter Motor aus einem 328i verbaut. Da die Bremsen beim 323i ja sehr Abenteuerlich sind habe ich diese auf 302mm vom 535i geändert.Desweiteren fahre ich noch einen 129PS eta,und im Alltag einen e32 730i mit H. Helfe gerne bei Problemen,bin absolut auf BMW spezialisiert.Und freue mich hier etwas mehr über den e21 zu erfahren,denn zZ baue ich einen 316 auf einen M20B20 um. Vielen ist die ÄLTERE Technik ein Dorn im Auge und sie greifen zu neueren Motoren,da habe ich so seit meinem ersten M5 Umbau in einen e30 meine Erfahrungen. Leider bin ich durch Schlaganfall etwas eingeschränkt,und es hat mich dieses Jahr nochmal mit einem Herzinfarkt getroffen,deshalb entschuldige ich mich für Textfehler und Schreibart,was in der Rübe drin ist muss sofort im 1Fingersuchsystem getippt werden,sonst ist es wech.

  • Ach ja stimmt, du hast den 2,8er. Habe ich glatt überlesen:scratch:

    Welches HA-Getriebe und Schaltgetriebe fährst du? Ich habe leider nur das 5 Gang vom E36 mit 1:1 im 5ten.

    Um die Drehzahl etwas abzusenken habe ich die HA vom 02 Turbo mit Sperre drin 3,36:1. Bis jetzt habe ich noch kein M50 Schaltgetriebe der ersten E34 M50, welche 0,8:1 im 5ten untersetzt waren.


    Gruß

    Joti

  • Moin moin,ich habe es wie bei den ersten M50Umbauten mit M20 Getriebe gemacht.Etwas Schräge aber es geht mit dem was der e21 zu bieten hat,ab Getriebe alles e21 323i geblieben Das Getriebe was du suchst gab es im e34 nur bis 8/90,danach kam Vanos.Ich bin da nicht mehr so heiss drauf was die V-Max betrifft,das ganze geht nach Box 237km/h wozu soll ich da mir Gedanken machen wenn ein C220cdi an mir vorbeifährt.Alpina und B6 2,8 Typenzeichen habe ich abgemacht weil es mir zu stressig wurde mit Leuten die alles besser wissen,und alles besser konnen. Ich bin da immer so das ich Sleeper bevorzuge deshalb auch Greenunderdog.Mir ist bewusst das wenn einer in ein Forum kommt und schreibt ich fahre xyz das da erstmal nur gelächelt wird,und der grossteil denk labber mal,ohne Fotos geht nix.Nur ich möchte eigendlich keine Fotos irgendwo im WWW von meinem Auto finden.Und ich mache alles selber und bin das geworden was ich bin,und das ohne Google.Ich bin sehr lange legale 1/4meile gefahren,das auch mit einem 1602 mit aufgeladenen 2,7l M20,aber irgendwann sollte man ruhiger werden.Ich bin sehr oft auf der Oldti mertanke in HH,da kann man sich ja persönlich unterhalten.

  • Also ich lächle nicht oder mache mich nicht lustig über Leute welche ihre Autos umbauen. Ich denke wenn jemand sein Auto umbaut, dann ist es sein Wunsch und das sollte nicht belächelt werden. Jeder mag sein Auto individuell gestalten wie er möchte und das ist auch gut so.

    Wie würde es aussehen wenn jeder das gleiche Auto hat wie die Anderen.

    Ich respektiere die Leute welche ihre Autos original haben und die, welche sie nach ihren Wünschen umbauen. Ich bin da völlig schmerzfrei.

    Ist das die Oldtimer-Tanke die du meinst?


    Grosstankstelle Brandshof

    Billhorner Röhrendamm 4,



    Gruß

    Joti

  • Moin moin,


    auch von mir ein herzliches Willkommen.

    Schließe mich auch der hier schon genannten Meinung zum Thema Originalzustand oder persönlich gewüschte Änderungen/Umbauten an.

    Ist jedenfalls für mich immer eine gewollte technische und auch handwerkliche Herausforderung; und gute Ergebnisse machen riesig Spaß!


    Bin auch schon seit den 80ern vom E21 Bazillus befallen, soll auch so bleiben.


    Schön, auch von "alten Säcken" (Vorsicht Ironie, bin selber einer) und deren Erfahrung zu profitieren.


    Gruß Franz