KLimaanlage überholen bzw. gangbar machen

  • Ich habe bei mir eine seit 16 Jahren nicht gelaufene Klimaanlage und vll hat jemand von euch so etwas schon einmal überholt. Das ist für mich absolutes Neuland. Zumindest weiss ich, dass es das Kältemittel nicht mehr gibt und ein Umbau notwendig ist jedoch nicht in welcher Form. Muss ich die komplett auseinander nehmen wegen der Dichtungen und alles erneuern? vielleicht hat sogar jemand eine Fotostory dazu? Ich wäre für jegliche Hilfe dankbar.

  • Servus,
    Ich habe mir eine klima nachgerüstet.Es gibt bei bmw ein kompressoröl ,wo man danach das 134a kältemittel einfüllen kann.
    Man muß aber das alte öl aus den leitungen / kompressor entfernen.
    Neue Dichtungen können nicht schaden.
    Is die klima noch eingebaut im Auto ?
    Die vor facelift teile wie kondensator /leitungen gibt es nicht mehr.( Die haben andere anschlüsse .)Da habe ich alle Leitungen /kondensator vom facelift kaufen müssen.
    Leider gibt es nicht mehr alles .
    Meine läuft seit 4 jahren.
    Gruß Andreas

  • Hi Andreas, Danke für die Antwort. Dann werd ich mal anfragen was es noch alles gibt. Dir Klima ist Original im Auto verbaut und seit ich das Fahrzeug erworben habe unberührt. Das heißt also ich muss die aber eh ausbauen und spülen damit ich die neuen Füllmittel verwenden kann? Und hast du zufällig noch Schaltpläne ?

  • Servus ,
    schaltpläne habe ich noch .
    Die sind auch in der Betriebsanleitung abgebildet.
    Wenn die leitungen trocken sind brauchst du die nicht spülen.Nur den kompressor musst du reinigen .
    Es gibt aber bestimmt noch eine
    Firma die das R12 Gas nachfült.
    Gruß Andreas

  • :_moin Heiko,


    Ich habe das letztes Jahr bei meinem E30 Cabrio auch umgestellt auf 134a.
    Das alte R12 Kältemittel gibts nicht mehr und ich denke das dir das auch keiner einfüllen könnte, da es schon seit Jahren verboten ist.
    Die neuen Klima Geräte sind auch dafür gar nicht mehr ausgelegt.
    Wichtig ist das der Klimakompressor vollständig gereinigt wird vom alten Öl.
    Die Trocknerpatrone sollte gleich mit gewechselt werden.
    Wenn das nicht richtig gemacht ist wird das neue 134a Kältemittel dein altes Öl zum Flocken bringen und dann ist dein Klimakompressor hin.
    Du musst dann auch neue Anschlüsse zum befüllen haben.