Beiträge von /VecRoZ

    Jau, den würde ich erst mal auf Funktion checken. Lenkungsdämpfung wäre in dem Sinne schon wünschenswert, vor allem bei sehr hohen Geschwindigkeiten.


    Auf kurz oder lang werde ich die AGA etwas ummodeln. Allerdings kann ich mit dem aktuellen Setup ca 2cm Luft rausholen zum Dämpfer. Könnte sogar reichen.

    Biete BMW Sportlenkrad in gebrauchtem Zustand aus 323i von 1982 - 150 VHB - Versand möglich


    Außerdem E21 Recaro Ideal-Sitze in stark gebrauchtem Zustand, Risse und auch Flecken und Innenraumschimmel waren vorhanden. Habe die Sitze danach 2 Jahre Trocken gelagert, aber sollten halt dennoch zu mindest Grundgereinigt werden. Mit Rückbank und Konsolen 600 VHB und nur Abholung gegen Bares.


    Bilder der Sitze folgen am Freitag.


    Außerdem stark verrostete Bremssättel für Vorne und Hinten (323 NFL) zum überholen - Funktion unbekannt. - 180 für das Paar vorne - 150 für das Paar hinten. - Versand möglich.

    Ich suche ein beliebiges 168 Diff zu testzwecken, das man in den E21 einbauen kann, also mit dem passenden Diffdeckel usw. Ich kenne mich nicht perfekt aus, aber ich nehm an es passt jedes Diff auf meine 323i Antriebswellen, oder?


    Das Diff sollte halt funktionieren, fahrbar und günstig sein.
    Am besten im Umkreis von 72285 bzw. 70184.


    Danke sehr.

    Ich werf mal den M42B18 in den Raum. Das Optimum aus Power und Gewicht und Einfachheit des Umbaus.



    Hättest du nen M20 als Basis gehabt, wäre die Entscheidung KLAR auf den M20B25 gefallen.. oder gleich auf M50B25 / M52B28 umgebaut, setzt aber einiges an Know How vorraus.


    In deiner Situation hätte ich mich persönlich dennoch an den M10 geklammert und den ein wenig aufgezüchtet.

    Guten Tag,


    ich suche einen HA-Träger für den E21.
    Ohne Schwingen, ohne Alles. Nur den Träger selbst.
    Sollte nicht komplett vergammelt sein, werde ihn zwar neu lackieren und mechanisch entrosten, aber die Basis sollte passen.


    Angebote bitte per PN. Danke sehr.


    Grüße
    Max

    da ich konkret zu beiden Varianten keine Bedüsungsinfo finde würde Ich ausgehend von der Standardbedüsung mit Hilfe des AFR Meters bedüsen.

    Ich würde pauschal zwei drei nummern fetter gehen und dann nach und nach rantasten. Grundsätzlich wird dir die Breitband auch im Fahrbetrieb ohne Datalogger nichts bringen. Im Cruising Betrieb mit niedriger last kannst du locker auf 0,95 oder auch Lambda 1 Abstimmen. Intressant und wichtig ist es eigentlich nur im Volllast-Bereich. Also 5. Gang rein und dann die Mutti rauslaufen lassen von 2000 bis zum Schluss bei Vollgas. Entsprechend dann im oberen Bereich lieber etwas fetter bedüsen (So 0,85-0,9) damit der Motor kühler läuft.


    Ich wünsche dir viel Erfolg

    finde ich sogar interessant bei K-Jet und Motronik. Einfach mal, um zu sehen, wie optimal ein Motor läuft.
    Müßte man aber doch eigentlich auch von einer vorhandenen Lamdasonde abgreifen können :scratch:

    Das geht leider nicht. Serienmäßig werden immer "Sprungsonden" oder "Schmalband" verbaut. diese sagen dem Steuergerät nur "zu fett" oder "zu mager", aber du kannst nicht MESSEN um wie weit der Wert vom Soll abweicht. Die DME regelt einfach Stück für Stück nach bis der Sollwert erreicht ist, also die Sonde Ihren "Soll" abtastet.


    Eine Breitband-Lambda hingegen sagt dir genau welches Verhältnis herrscht. sie kann also MESSEN. DIes ist essenziell wenn man einen Leistungsstarken Motor aufbauen will. Für perfekte Einstellarbeiten das absolute muss. In meinen Turbo-Umbauten das absolute A und O und gerne würde ich die Breitband mal ausbauen um meine Vergaser optimal abzustimmen..
    da arbeite ich aber lieber konventionell mit dem Kerzenbild, kommt mir auf 5 PS + oder - nicht an...