Hallo aus Norwegen

  • Hallo,


    nachdem ich hier schon einige Zeit (Jahre) mitlese und auch Gelegendlich antworte, wollte ich mich mal Vorstellen.


    Mein Name ist Joti, bin 46 Jahre und meine Hobbys sind BMW E21 und E30. Vor etwas mehr als zwei Jahren sind meine Frau und ich nach Norwegen ausgewandert. Meinen E21 habe ich aber erst letztes Jahr mitgenommen. Anbei habe ich 3 Bilder angehängt (gehen leider nur 3), von meinem E21.
    Einige Daten dazu:
    Der E21 ist Baujahr 1978, war mal ein 316 in Topasbraun-Metallic. 1990 ist er auf Grund von einigen Roststellen auf einer neuen 323-Rohkarosse aufgebaut worden und in dieser hellblauen Farbe komplett Lackiert worden. Nach dem Lackieren wurde auch seinerzeit das volle Tuffkote-Dinol-Hohlraumschutz-Verfahren angewendet.


    Der erste Motor, der Einzug in das Fahrzeug gehalten hat war ein M10, mit 304° Nocke, der auf ca. 2,2l mittels Dukatti-Kolben und Umschleifen der Kurbelwelle gebracht wurde. Befeuert wurde er mit 2 45er Weber. Nach einer gewissen Zeit hatte ich mich an die Leistung gewöhnt und im Zuge der stärkeren Verbreiterung des Katalysators, musste etwas anderes her, da das Fahrzeug im Sommer als Alltagsauto gefahren wurde.
    Es wurde schließlich auf eine Einzeldrosselanlage aus dem Hause Weber (schaut aus wie 2 Doppelweber nur mit ESD) umgebaut und im Steuergerät war auch die Möglichkeit hinterlegt, mit Kat zu Fahren (aufgrund der Fahrzeugsteuer). Hat laut Leistungsprüfstand 127 kW (173 PS) gehabt. Tja so ein 4 Zyl. drückt ganz schön.


    Den Innenraum dominierten 2 Recaro Speed-Sportsitze. Die Sitzflächen, auch die Rückbank wurden mit hellblauem Stoff bezogen und auch die Instrumente wurden in diesem Zug auch gleich mit "eingeblaut". Im Nachhinein heute gesehen, war es eine peinliche Sache mit der Innenausstattung, obwohl sie Qualitativ gut gemacht war, aber das war nunmal die Zeit so.


    Eigendlich wollte ich eine Rohkarosse mit nur einem Endrohrausschnitt haben, aber wie das Leben so spielt, habe ich nur die 323er bekommen. Und weil das mit nur einem Endrohr blöd aussah, wollte ich 2 Endrohre (323-Like) anbauen (Zuschweißen, kam für mich nicht in Frage).


    Mitte der 90er wollte ich mehr Leistung und das wenn möglich aus einem serien belassenem Motor. Also wurde ein M50 2,5l mit Vanos angeschafft. Bevor er eingebaut wurde, wurden sämtliche Lager erneuert (hatte nachweislich erst 93.000 km). Die Einbauprozedur zog sich dann nochmals ca. ein Jahr hin (nur eine Garage, keine Bühne oder Grube), dabei wurden die Motorhalter neu gemacht, der Vorderachsträger gegen einen neuen vom 6 Zyl. ausgewechselt, ein Fächerkrümmer von TeZet verbaut (die Gusskrümmer haben wegen der Achse nicht gepasst), eine Auspuffanlage aus Edelstahl wurde von mir selbst zusammengeschweißt mit zwei Metallkats und die Bremsanlage wurde auf 323i umgebaut. Dazu kam noch ein Sperr-Diff vom 02 Turbo (3,36:1) das komplett überholt wurde mit Alpina-Deckel.
    Alle Sachen sind durch den TÜV eingetragen.


    Die Innenausstattung wurde, einem neuen Spleen von mir, 2003 wieder geändert. Es wurde alles in grauem Alcantara und grauem Leder genäht und eine Musikanlage wurde verbaut mit schwarzglänzenden Doorboards (die ich Eigenhändig gebaut habe) und neuen Türinnengriffen. Dazu wurde das Instrumentenkombi auf VDO-Instrumente umgebaut) siehe Bild 13.jpg.


    In diesem Zustand befindet sich auch heute noch das Auto, aber ich will die Innenausstattung ein letztes Mal noch ändern. Und zwar will ich auf eine fast Serienausstattung in schwarzem Leder umbauen, ist halt aus heutiger Sicht für mich die Schönste. Naja, manchmal ist der Weg zum Ziel doch ziehmlich lang.


    Geplante Änderungen:
    1. Innenausstattung umbauen
    2. Umbau auf 5-Loch
    3. Vorne 302x22mm Bremsscheiben (Porsche-Sättel), hinten 279x22mm Bremsscheiben (e24-Bremssättel)
    4. 7 oder 7.5x17 Alu-Felgen
    5. Hinterachsträger umbauen auf Kolb-Motorsport-Träger (ist schon vorhanden)
    6. Sicherungskasten entfernen und einen richtigen! Luftfilterkasten verbauen.


    So, solltet ihr noch Fragen haben, dann werde ich versuchen sie euch zu Beantworten.


    MfG Joti


    P.S.: admin :
    Kann man auch mehr Bilder als die 3 einfügen???

  • Danke Stephan,


    ich mache aber trotzdem alles in schwarzem Leder. Gefällt mir immer noch am besten und ist nicht so "neuzeitlich".
    Danke nochmals wegen der Adresse vom "Lederfritzen", aber ich denke es wird noch eine Zeit dauern, bis ich die Anfrage bei ihm starte.
    Auch würde ich mal Deinen "Baur´n" mal in Natura sehen wollen. Ich denke wenn es soweit ist, dann melde ich mich mal bei Dir, wegen einem Besichtigungstermin.



    Gruß Joti

  • Hallo,


    sieht wirklich super aus. Ist ja eine wahre Lebensaufgabe das Auto. Leider habe ich nicht die Muse für mein Auto solche Sachen zu verwirklichen.
    Das Lenkrad knallt aber auch ordentlich wenn beim bremsen der Kopf mal hallo sagt :wallbash:


    Aber ansonsten ...Respekt!

  • Danke Euch.


    Thoster ,
    der Kopf knallt bei dem Lenkrad OHNE Prallplatte genau so, außerdem, sollte der Kopf soweit vorkommen, dann ist eh alles Egal :rol:


    joerg_h3 ,
    ja, der Innenraum ist mal was Anderes, aber ich habe mich entschieden, wird geändert. Die Vordersitze sind ganz schlecht Genäht (hat ein Bekannter von meinem Arbeitskolegen damals gemacht, da war ich ganz schön Sauer, hat aber dann auch keinen Cent gesehen). Aber das Umbauen dauert noch einige Zeit. Wird natürlich auch nicht ganz Original :zwinker:. Das Instrumentenkombi ist vom E36 (wegen dem Motor) in den E21 eingelassen. Ich mache mal demnächst Bilder vom Kombi.


    Gruß Joti

  • So allerseits,


    hier noch wie versprochen ein Bild vom Kombi mit "neuem" Armaturenbrett vom JayJay (danke nochmals Jürgen) :zwinker:, nachdem meines ein paar unschne kleine Risse hat (was ja auch etwas seltener vorkommt beim VFL-Armaturenbrett) :scratch:


    Gruß Joti, der auch langsam die "Schnauze voll hat vom vielen Schnee"