Posts by rundheckdriver

    Cover kommt für mich nicht infrage! Such was brauchbares als smart repair! Gibt ja viele Produkte auf dem Markt, vielleicht hat ja jemand hier das ein oder andere ausprobiert und Erfahrungen ( Verarbeitung, Optik, Haltbarkeit) gemacht? Ist ja scheinbar auch eher ein Problem mit den Armaturenbrettern der NFL Modellen?

    Hallo Rene, erst mal ein herzliches willkommen hier!

    Ein schönes Auto! Aber auch sehr stolzer Preis! Dafür muss er Tip Top sein, also min. Zustand 2+ (was ich mir an hand der Bilder nicht vorstellen kann) . Wenn du den dann noch optich und technich auf B6 umbauen willst, dann geht da noch richtig viel geld rein. Da bist du zusammen schnell bei 50000 und mehr und das dann auch noch ohne Schiebedach?. Aber jeder hat halt seine Vorstellung von Ausstattung.

    Viel Glück bei deinem Vorhaben, Marco

    Wenn die Nabe jetzt so im Eimer ist, gehe ich mal davon aus, dass es nicht die richtige für dein e21 war und die Nabe da wohl mit roher gewallt auf die lenksäule gequält wurde? Sage das bloß, damit du das prüfst, bevor du dir an Hand der alten eine neue besorgst!

    Viel Erfolg noch, Marco

    4641 Søgne Jetzt wieder in Norwegen - Joti

    12249 Berlin - Der Berliner (Detlev)

    15749 Mittenwalde - chris732204

    22043 Hamburg - Joti (ohne E21 hier in Hamburg, steht in Norwegen)

    26441 Jever, Landkreis Friesland - Harryseemann (Harry)

    33098 Kreis Paderborn - RH92 (Rene)

    34123 Kassel ( julius )

    41812 Erkelenz, Kreis Heinsberg (Dr.Cell)

    45239 Essen, tso1305 (Tobias)

    48159 Münster, ECNC21 (Thomas)

    49434 Neuenkirchen-Vörden / Landkreis Vechta - Stauber

    49456 Bakum bei Vechta - roadfight (Stefan)

    49685 Drantum LK Cloppenburg (ton Quade) Hans

    50374 Erftstadt - anderl (Andreas)

    50374 Erftstadt - pho_e_nix (Bernhard)

    51643 Gummersbach, Oberbergischer Kreis - Ralwb

    60320 Frankfurt am Main - rundheckdriver (Marco)

    63067 Offenbach - Landi

    63069 Offenbach - Ömer

    63225 Langen - podl84

    70376 Stuttgart -Hartge_RS_Antonio

    70376 Stuttgart - Red Scalpel

    73037 Göppingen - Engel Aloisius

    75180 Pforzheim - BMW4ever

    78144 Tennenbronn - masterW99

    78315 Radolfzell - ciroseven

    81543 München - blthsr (Balthasar; Werkstatt 85376 Hetzenhausen)

    85221 Dachau - webergu

    85570 Markt Schwaben - Billy

    86150 Augsburg - BMW_E21_Freak ( Erol )

    88696 Owingen - Ellmi

    89542 Herbrechtingen- bmwe21baur.de (Uwe)

    90491 Nürnberg - Fussel

    92277 Hohenburg Nähe Amberg - Timbob (Timo)

    93197 Zeitlarn bei Regensburg - 19rafa91 (Rafael)


    (Habs mal zusammengefasst)

    seh ich genauso wie Anderl, hab bei meinem auch das Bodenblech links letztes Jahr erneuert und zum selben Schluss gekommen! Fahre meinen auch das ganze Jahr durch, bloß bei Salz auf der Straße, lass ich ihn stehen!

    Einkleben kann man machen, aber warum? Wenn du eh am schweißen bist? Die Dinger sind doch schnell eingeschweißt!

    Gruß, Marco

    Ich mache es immer so, Mutter lösen bis bündig mit Oberkante lenksäule, alte lange Verlängerung halb Zoll, mit dem Innensechskant auf die Mutter Knie hinters Lenkrad und kräftig gegen drücken, ein kräftiger Hammerschlag auf die Verlängerung, dann ging es immer ab. Hab selbst einen kupferdorn in 25 mm Durchmesser das ist natürlich schonender!

    Gruß, Marco

    Anderl, bist du dir da sicher mit der methode des ermittelns des übersetzungsverhältnisses des Diffs? Meiner meinung nach sollte der gang raus und nur ein rad an der Hinterachse aufgebockt werden. Mit eingelegtem gang dreht sich die kardanwelle nicht! Blos das andere rad in entgegen gesetzte richtung! Oder hab ich einen Denkfehler?:weight_lift:

    Hallo Ellmi und herzlich willkommen hier ? Hast ein sehr schönes Auto? war da wirklich ein 6 zylinder verbaut? Dachte die ersten 320er waren doch immer 4 zylinder? Erst die späteren waren 6 zylinde, oder? Hier hier in Forum gibts bestimmt einige, die das sicherlich genauer wissen?

    Aber weiterhin viel Spass mit deinem 3er!

    Gruss, Marco

    hallo, ich habe meine postleitzahl aktuallisiert;

    • Format: Postleitzahl Ort - Nick (Name)

      --------------------------------------------------------------------------------------------------

      22043 Hamburg - Joti (ohne E21 hier in Hamburg, steht in Norwegen)

      26441 Jever, Landkreis Friesland - Harryseemann (Harry)

      33098 Kreis Paderborn - RH92 (Rene)

      49434 Neuenkirchen-Vörden / Landkreis Vechta - Stauber

      49456 Bakum bei Vechta - roadfight (Stefan)

      51643 Gummersbach, Oberbergischer Kreis - Ralwb

      60320 Frankfurt am Main - Rundheckdriver (Marco)

      90491 Nürnberg - Fussel

      92277 Hohenburg Nähe Amberg - Timbob (Timo)


    Viele Grüsse, Marco

    eigentlich schon? Ist ne neue boschpumpe! Die 3-4 sec. Startzeit hat er eigentlich nicht direkt durch kaltstart, eher wenn er länger als ein 2 tage steht! Deswegen dachte ich, dass vielleicht der sprit zurückläuft? Bin gerade dran den wieder aufzubauen und hab auch gleich neue spritleitungen mit eingebaut! Waren stark verrostet, und in der biegung am linken schwelllerende am tank auch schon nach kurzem rummeln mit dem finger auch schon durch! Vielleicht hat er auch da luft gezogen? Und da ich jetzt schläuche und Leitungen eh Neu gemacht habe, dachte ich, mach ich so ein pulsationsdämpfer gleich mit rein! Aber jetzt versuch ichs doch erst mal ohne! Danke ekki für deine Info!

    Gruss, Marco

    hallo, zu diesem thema hab ich noch eine frage;

    Ich hab auch den 325i mit 170 ps drin und damals auch den druckregler abgeklemmt beim pumpen unf filtertausch! Läuft gut! Allerdings beim kaltstart dauerts so ca. 3- 4sec. Bis er anpringt! Nunhab ich gesehen, dass der e30 statt des druckreglers einen pulsationsdämfer drin hat , den gibts aber scheinbar nicht mehr zu kaufen, bzw überall ausverkauft? ( Bosch Nr. Art. Nr.: 0 280 161 024)! In verschiedenen foren wird erzählt, dass man das Teil nicht unbedingt braucht und die Hersteller damals nur auf Nr. Sicher gehen wollten? Was habt ihr für erfahrungen damit gemacht? Sollte ich meinen Druckregler vorn am Motor evtl. Mal prüfen tauschen? Kann man den irgendwie prüfen?

    Danke

    Hallo billy,

    Würde an deiner stelle den erst mal auf eine Richtbank packen! Der Schaden vor der A säule ist schon echt heftig dazu noch die motorträger, bodenbleche? Ist schon echt heftig! Das Problem mit der Türbremse hatte ich auch an der beifahrertür. Hab den bolzen mit dem dremel unterhalb der Halterung durchtrennt, türbremse ausgebaut und rest am grossen Schraubstock raus gepresst! Das war schon fast eine verbindung! Natürlich hatte ich vorher mit zeit und viel Rostlöser versucht es frei zu bekommen, anschliessend noch mit hitze! Keine chance!

    Wünsche dir viel erfolg mit deinem Projekt! Immer schön zu sehen, wenn wieder einer vorm schlachten gerettet wird???