Beiträge von TimoC1

    Bis Deine Automatik erstmal realisiert hat, dass Du einen Kick-Down machen möchtest und auf die wahnwitzige Idee gekommen bist einen C1 2,3 mit Sportgetriebe zu verblasen siehst Du schon nurnoch meine zwei in Edelstahl glänzenden Auspuffrohre am Horizont verschwinden! :rol:


    :ironie:

    Hab eben meinen Schnittverbrauch/100km über das Jahr ausgerechnet - 11,11 Liter V-Power. Wie gesagt Sportgetriebe + sportliche Fahrweise.


    Ich muss also keine Angst haben vor Dir, Gunna :ironie:

    Ich bin mit meinem Verbrauch auch sehr zufrieden.
    Trotz des Sportgetriebes und meist flotteren Fahrweise (auf der Bahn scheuch ich ihn auch mal gerne - sonst ca. 140 kmh/h Reisegeschwindigkeit) genemigt er sich ca. 12 Liters. Das Beste: ich muss nur ca. alle 800 - 1000 Kilometer zum Tanken. :dance:


    Wie stand es schonmal in einer Werbeanzeige von ALPINA? "...denn wer ohne vorher zu bremsen schnell und sicher durch eine Kurve rollen kann, braucht anschließend keine Energie zum Beschleunigen zu verschwenden." :floet:


    Viele Grüße - Timo


    P.S. Uffenheim ist ja hier um die Ecke!

    Hi Harry,


    ich seh da nur 2 für den E12 - knapp 500,00 € für eine Felge sind mir dann doch etwas zu viel. Zumal sie ja wie beschrieben nicht in einem Top-Zustand sein müssen.
    Die restlichen sind alle für neuere Fahrzeuge.


    Aber danke für den Tip, für gewöhnlich schau ich bei ebay eigentlich täglich rein ob was passendes im Angebot ist.


    Vorweihnachtliche Grüße - Timo

    Ja, das müssten die progressiven Ahle Federn sein. Die Feder ist an den beiden enden etwas dünner, so federt der Wagen weicher ein, bei mehr Kompression wird er dann immer härter.
    Vor einiger Zeit hat man bei ALPINA auf lineare Eibach Federn umgesattelt da die anderen gerne mal brechen. Ob die Ahle Federn bzw. die Dämpfungsringe dafür noch lieferbar sind weiß ich nicht - ein Telefonat könnte hier Aufschluss geben.


    Viele Grüße - Timo

    Hallo 02,


    ich habe auch keine andere Teilenummer der Dämpfungsringe - Martins Nummer stimmt mit meiner überein.


    Jetzt könnte es nur sein, dass Du die älteren, progressiven Ahle Federn verbaut hast. In diesem Falle würde ich mal bei Walloth & Nesch anfragen. Meines Wissens nach vertreibt der diese Federn noch und müsste dann ja auch die passenden Dämpfungsringe parat haben.


    Viele Grüße - Timo

    Hallo Zusammen,


    die ALPINA-Gemeinschaft e.V. hat einen Ansprechpartner für Auspuffanlagen aus Edelstahl. Es sind originalgetreue Nachbauten des schon lange nichtmehr lieferbaren und bei ebay teuren Originals.
    3 Autos wurden schon damit ausgerüstet. Momentan sind es 2 B6 2,8 und ein C1 2,3 (mein Fahrzeug). Die beiden Anlagen sind fast identisch, nur im bereich der Hosenrohre ist es beim M20 Motor etwas anders gelöst.


    Bei Interesse meldet euch einfach bei mir ich sende euch dann die entsprechende PDF-Datei per Mail zu. Bilder gibt es auf Wunsch natürlich auch.


    Zwei Bedingungen sind allerdings damit verknüpft: Es müssen originale Fahrzeuge sein und der entsprechende Besitzer muss Mitglied der ALPINA-Gemeinschaft e.V. sein bzw. beitreten.


    Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zu Verfügung, ferner möchte ich noch auf unser Forum verweisen: http://www.alpina-gemeinschaft.de/forum/default.asp


    Viele Grüße - Timo


    Oli hat schon Recht, auf der Autobahn hab ich nicht den Hauch einer Chance gegen seinen B6, das muss ich zugeben. :smoke:

    Für den 02 gab es den Igel auch noch garnicht, der wurde speziell für den B6 E21 entwickelt.


    Eine zweite Aufnahme ist unbedingt erforderlich.

    Hallo Zusammen,


    also 20.000 Euro ist zu viel - selbst für ein Top-Gepflegtes Sammlerstück. Das höchste der Gefühle sind 16 - 17.000 Euro, meiner Meinung nach.


    Karneolrot hat übrigens recht, der B6 ist kopflastig. Auf engen, kurvigen Landstraßen kann ich mit meinem C1 locker mithalten. Zudem ist bei mir noch ein 5-Gang-Sportgetriebe eingebaut, dadurch hab ich immer perfekte Anschlüsse. Der C1 dürfte noch etwas seltener als der B6 2,8 sein, vom Preis her dürfte er ca. 2000 Euro darunter anzusiedeln sein. Es ist immer schwierig einen Marktpreis für diese Fahrzeuge festzulegen, denn es besteht effektiv kein Markt für diese Autos.


    Wenn ich meinen C1 im Zustand 2+ laut Classic Data heute verkaufen müsste, würde ich ihn nicht über 13.000 Euro anbieten. Alles andere sind meines Erachtens nach Träumerpreise, die niemals erzielt werden können. Schon garnicht bei der momentanen Wirtschaftslage.


    Das "Problem" beim C1 2,3 ist, dass er im Schatten des B6 steht und immer stehen wird. Die Faszination liegt eben beim 2,8 Liter Motor im E21.


    Viele Grüße - Timo


    P.S.: Mein Fahrzeug steht selbstverständlich nicht zum Verkauf. Allerdings habe ich auf der diesjährigen Bavaria Historic einen Hennaroten C1 gesehen der dort angeboten wurde. Leider hab' ich's verpennt die Nr. aufzuschreiben. Das Fahrzeug war in einem mittelmäßigen Zustand.

    Na Gunna - in den 6 Zylinder M30 Motoren Typ B6 wurden keine Kugelfischer Einspritzungen verbaut. Bei den allerersten B6 wurden Pierburg DL - bzw. CL-Anlagen verbaut, dann wurde umgesattelt auf die L-Jetronic von Bosch.


    Achte vorallem darauf, dass alle spezifischen ALPINA-Teile vorhanden sind. Denn Ersatz ist selten und teuer. Besonders schwierig ist Ersatz bei den Heckspoilern zu finden, selten wie eine blaue Mauritius und wenn mal einer angeboten wird sauteuer. Sofern der Wagen regelmäßig gewartet wurde dürftest Du lange Freude an einem B6 2,8 haben.


    Hast Du denn Fotos/Seriennummer des B6 an dem Du Interesse hast?


    Viele Grüße - Timo

    sehr schöne autos!


    John war wohl auch da - der ascotgraune C1 ist seiner. Ein echter B6 ist das aber nicht, oder? Scheint mir eher ein 528i Motor zu sein - der silberne Zylinderkopfdeckel lässt jedenfalls drauf schließen. Echte ALPINA-Felgen sind das auch nicht, meiner Meinung nach sind das King's - sonst aber ein schönes Auto.


    Übrigens - weiße E21 mit Grün-Blauen Streifen sehen noch besser aus :floet:


    Gruß - Timo

    Hallo Leute,


    ich suche ne einzelne ALPINA Felge. Da ich sie für Dekorationszwecke brauche auch gerne mit Höhenschlag, Bordsteinkratzern etc. der Lack sollte allerdings noch einigermaßen gut sein. Am liebsten wäre mir die 15 Zoll Felge vom E21, 16 Zoll vom E12/E24 werden aber auch gerne genommen. Es sollte das klassische Felgendesign sein.


    Wer nun also sowas rumliegen hat, der melde sich doch bitte bei mir.


    Mail via Profil oder Private Nachricht.


    Viele Grüße


    Timo

    bei ALPINA wurden alle Motoren auf dem Prüfstand getestet - auch die C1 Bausätze. PS-Schwankungen sollten sich nur auf der Haben-Seite niederschlagen. Erreichte der Motor nicht die angegebene Leistung musste nachgearbeitet werden.


    Weiß denn jemand wieviel RS-Bausätz es insgesamt gab und hat vielleicht jemand Produktionszahlen von MK Motorsport? Die hatten doch auch nen 323i mit 180 PS im Programm. Vom C1 gab's 462 Stück, davon 44 Buchloer Werkswagen.


    Gruß


    Timo

    ist'n Foha Heckspoiler - falls ihn hier keiner will würde ich ihn bei Ebay reinstellen, selbst Foha Spoiler sind schon sehr begehrt dort


    Wetten, dass der nächste ALPINA Heckspoiler der bei Ebay auftaucht über die 1000 Euro Grenze schießt? Ich hab nämlich seit 2 Jahren keinen mehr dort gesehen :floet: