Beiträge von Joti

    Hallo,


    ich suche ein (oder zwei)Heckklappen-Emblem(e) von der 1. Serie, also das Relief-Emblem, das nur aus Alu besteht, nicht diese Alu/Kunststoff-Embleme. Die Farbe kann auch schlecht sein oder auch ohne Farbe, nur das Alu sollte keine bzw. wenig Kratzer haben.


    Hier meine E-Mail-Addy: Joti.k(ät)web.de


    Gruß
    Joti

    Hallo Daniel,


    wenn Du die Schraube gelöst hast die das Kardangelenk auf dem Lenksäulenritzel hält und es nicht ab gehen will, dann versuche es mit einem breiten Schlitzschraubendreher. Den steckst Du, in den von Dir erwähnten Spalt, und schägst mit einem Hammer vorsichtig auf den Schraubendreher. Der Schraubendreher spreizt dann die Klemmung etwas und du solltest es dann auseinander bekommen. Achte dann aber darauf, dass das Ganze nicht auf Zug steht (z. B. das nicht die ganze Vorderachse an der Lenkspindel "hängt". Wenn Du merkst das das Kreuzgelenk "kommt", dann die Achse etwas ablassen. Oder die ganze Lenkung lösen. Sind ja nur 2 Schrauben. Kann mir vorstellen wenn Du dann alles wieder zusammenbaust, dass es dann schwierig wird wenn die Lenkung noch an der Achse befestigt ist, weil Du ja dann die Achse samt Motor-Getriebe-Einheit ins Kardangelenk einführen musst.


    Gruß
    Joti

    Hallo "Fastnamensvetter",


    also vom Karosserieaufbau her ist der E21 sauberer gemacht. Sieht man beim 02 den Kardantunnel mit Spritzwand, sieht es "kastiger" aus, aber die Idee mit dem hintenliegenden Getriebe kann vielleicht in manchen Fällen (andere BMW´s) die Bearbeitung des Kardantunnels überflüssig machen. Bringt aber bestimmt andere Karosserieumbauten mit sich.
    Das die Karosserie verwindungssteif ist, und die Mehrleistng verkraftet, glaube ich schon. Es ist ja nicht nur ein Käfig eingebaut, sondern auch zusätzliche Versteifungsteile (siehe im Kofferraum zwischen den Federbeindomen, an der B-Säule die Alu-Lochbleche, etc.). Vor Allem ist alles eingeschweißt!!!!
    Ich zolle allen Leuten die sowas auf die Beine (Räder) stellen, großen Respekt. :respekt3:Es geht ja nicht nur ein Vermögen und Zeit drauf, sondern auch die Vorstellung wie das Konzept sein soll und die Herstellung diverser Spezialteile die dafür benötigt werden. :schild:


    MfG
    Joti