Beiträge von flatcoat

    Ich hab‘s getan, ist aber schon ein gewisser Aufwand

    Allerdings das 3 Teilige Getriebe, keine Ahnung welches du hast.

    Ein 6 Zylinder 5 Gang M20 das mit dem dreiteiligen Gehäuse umgebaut für den 4 Zylinder M10.

    Allerdings brauchst du dazu ein 4 Gang M10 Getriebe zum Schlachten und einen Werkzeugmacher der sehr gut fräßen kann.

    Die 4 Zylinderglocke muss umgebaut werden. Das Hauptlager neu gespindelt, Ölbohrungen angebracht und Gewinde geschnitten werden.

    Der Schalter für den Rückwärtsgang muss auch noch obendrauf, Loch bohren, Gewinde schneiden, genau auf der richtigen Position der Schaltwelle.

    Bei der Gelegenheit hab ich gleich noch alle Lager getauscht und alles neu abgedichtet.

    Beim Zusammenbau muss auch noch das Spiel der Getriebe Wellen eingestellt werden.

    Die Schalt Kulisse kannst du selber bauen und kürzen, nur die Kardan musst kürzen lassen oder eine passende finden.



    Viele Grüße

    Tobi

    Hallo zusammen,
    Hat jemand von euch noch 4 BBS Mahle Felgen 7x15 ET 13 die sich noch aufarbeiten lassen oder in gutem Zustand zum abgeben?
    Alles was ich bis jetzt gefunden habe war entweder defekt oder zu teuer.


    Viele Grüße
    Tobi

    Hallo Andreas,


    Hab noch ein Bild gefunden wo die Pumpe drauf ist, unterhalb von der Batterie. Der Luftfilterkasten fehlt auf dem Bild gerade :shock . Von der Idee die Reserverad Mulde aufzugeben für ne Pumpe halte ich nichts, das hatte ich schon mal bei nem Kadett und würde es nicht mehr machen.
    Mein erster Gedanke war die mechanische Pumpe vom 02 ti zu verbauen die war aber damals neu nicht lieferbar. Deswegen wurde es dann eine elektrische.


    Viele Grüße
    Tobi

    Hallo Andreas,


    ich habe eine Hardi Pumpe direkt unterhalb der Batterie eingebaut. Keine Ahnung mehr was für eine, hohe Literleistung aber wenig Druck,
    ohne Rücklauf. In der Zuleitung habe ist noch ein Filter sowie ein Rückschlagventil. Normal sollte die Pumpe ja in der Nähe vom Tank sitzen da sie ja nicht gut saugt. Ich habe aber bis jetzt keine Probleme damit.
    Wichtig ist noch eine Relais Schaltung, damit die Pumpe aufhört zu fördern wenn der Motor mal aus geht.


    Viele Grüße
    Tobi

    Guten Morgen,


    es ist alles an Lagern getauscht, alle Gummilagerrungen der Aufhängung sind neu, Stoßdämpfer, auch die Domlager und Stabi. Die komplette Achse ist aufgearbeitet.
    Felgen sind gleich, ET12. Leider kann ich nicht sagen ob es mit den original Achsschenkeln besser war. Da waren wir nie zu viert unterwegs.
    Das Verschieben der Achse habe ich probiert hat ein bisschen was gebracht, glaube aber nicht das es schon reicht.
    Ich denke das ich die einstellbaren PU Buchsen beschaffen werde, ganz schön teuer die Dinger.
    Evt. mache ich auch erstmal Federwegsbegrenzer rein.


    Viele Grüße
    Tobias

    Hallo zusammen,


    Gestern waren wir mal zu viert unterwegs, dabei ist es aufgefallen das hinten links am Radlauf der Reifen schleift, rechts ist alles gut.
    Heute habe ich mir das mal genauer angesehen, es schaut aus wie wenn das linke Rad etwas weiter rausschaut wie das rechte.
    Verbaut habe ich 7x15 ET 12 Felgen mit 205 50 15 Reifen. 323 Hinterachsschwingen und H&R Federn. Alle Gummilager sind neu.
    Lässt sich die Hinterachse etwas verschieben? die Lagerböcke und die 4 Befestigungsschrauben sollten in den Löchern ja etwas Luft haben. Die Stütze am Diff hat ja auch genug luft.
    Ich denke 5mm würden da fast reichen damit das passt. Hat das schon mal jemand gemacht?
    Auch ist das Auto hinten links etwas tiefer wie rechts, so 1cm.
    Ich möchte nur ungern die Radlaufkante umlegen.
    Ob das mit den originalen Achsschenkeln geschleift hat, kann ich nicht sagen, aufgefallen ist mir jedenfalls nichts.


    Hatte jemand schon das Problem und ne Lösung dazu?


    Vielen Dank


    Viele Grüße
    Tobi

    Sevus,


    Ziemlich viel Kitt am Radhaus verbaut, bestimmt nicht grundlos. Wie wird es da erst hinter der Rückenlehne ausschauen.
    Erst recht noch all die bekannten Rostecken. Da fehlen leider die Bilder von.
    Der Sitzt ist das geringste Problem bei dem Ding.


    Ich würde weiter suchen und dann vorm Kauf auf jeden Fall das Auto besichtigen/Prüfen.


    Viele Grüße
    Tobi

    Hallo zusammen,


    ich habe noch einen Motor für den 323i abzugeben. Wollte ihn ursprünglich mal in meinen 315 einpflanzen. Werde das jedoch nicht mehr machen.
    Der Tacho aus dem Fahrzeug ist auch noch vorhanden und von 12/79 117tkm. Das Auto wurde Aufgrund Rostschäden vor etwa 8 Jahren geschlachtet und ist bis zuletzt gut gelaufen.
    Habe den Ventildeckel mal herunten gehabt, keinerlei Ablagerungen vorhanden, alles wie neu.
    Alle Anbauteile dabei, auch Kabelbaum, Anlasser, Mengenteiler, Zündsteuertgerät, Zündspule.
    Vom Luftfilterkasten fehlt leider der Deckel, auch sonst könnte noch Kleinkram fehlen.
    Die Schläuche sind nach der Zeit bestimmt auch nicht mehr gut, teilweise sind schon welche abgefallen.
    Der Motor ist ungereinigt und sollte vor Inbetriebnahme erst überholt werden.
    Preis VB 550€ ohne Tacho
    Kein Versand möglich!



    Viele Grüße
    Tobi

    Dateien

    • DSCF1899.JPG

      (147,52 kB, 48 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCF1897.JPG

      (148,5 kB, 43 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCF1896.JPG

      (152,65 kB, 40 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Na das wird sich doch lösen lassen, Schaltgestänge ist das geringste Problem, mit dem Tacho hab ich schon ne Idee.
    Auch das ändern der Kardan haben wir beim Rennauto schon öfters gemacht.
    Hauptsache das Ding geht einigermaßen in den Tunnel rein.


    Viele Grüße
    Tobi

    So, habe jetzt ein Getriebe aufgetrieben, aber nicht das was ich wollte.
    Ein 5 Gang für einen M30 Motor, aus nem 6er mit Tachoausgang von 78.
    Passt das Teil in den Getriebetunnel oder ist das zu eng?
    Hat da jemand schon mal eines in den E21 verbaut?
    An den Motor sollte es ja passen. Kardan muss ich dann halt kürzen und anpassen lassen.


    Viele Grüße
    Tobi

    Hallo zusammen,


    ich bin auf der Suche nach funktionsfähigen gelben Konis für die Vorderachse, 4 Zylinder Federbeine, kleiner Ø.
    Die hinteren hab ich, die vorderen sind leider nicht mehr auffindbar. :shock


    Hat da jemand was für mich?


    Viele Grüße
    Tobi