Beiträge von silv_erstar323i

    Hallo Zusammen!


    Ich würde gerne mal Euren geschätzten Erfahrungsschatz anzapfen... Suchfunktion war für mich nicht sehr ergibig, ich nehme aber gerne auch links als Antwort entgegen.


    Zum Thema: Mein 323i ist in den Endzügen (ja, bald kommen Fotos und ich stelle mich dann auch gebührend vor) und ich habe die "Qual der Wahl" beim Sperrdiff. Übersetzung wirds wohl die Kurze 3,90.


    Beim Sperrwert habe ich jedoch 25% oder 40% zur Wahl (preislich liegt die 25% selbstverst. drunter, aber nicht sosehr dass es für mich die Entscheidung beeinflusst...). Was würded ihr empfehlen? Tendiere (auch aufgrund der Empfehlung des Verkäufers) zu 40%, hab aber noch leise Restbedenken (um jede Kurve driften, will ich dann doch nicht... ).


    Profil: Ich fahre grundsätzlich im Strassenverkehr (keine Rennen), wenn möglich nicht im Regen, mags sportlich, allenfalls gibts mal einen Ausflug zum driften (selten, nur zum spass), werde sicher 170 ps unter der Haube haben (evtl. später mehr...), Fahrwerk: B6 Bilstein, H&R Federn, Streben vorne&hinten, müsst ihr sonst noch etwas wissen?


    Eure Meinung?


    Danke und Gruss

    Hier noch eine kurze Rückmeldung meinerseits:


    Der Amtsschimmel hat wieder zugeschlagen! Kurze Antwort vom technischen Dienst des Strassenverkehrsamtes zu Kopien von Beiblättern:


    "Dokumente müssen im orig. sein oder eine beglaubigte Kopie." :klap:


    Schon noch witzig wenn man bedenkt, dass es ja nicht das erste Mal ist, dass eine Alpina Felge auf einem BMW eingetragen werden soll...

    @ Manfred:


    Selbstverständlich werde ich mich und mein Auto noch vorstellen, wollte dies auch nicht unterschlagen. Ich hab aber gedacht, ich verschieb dies auf später wenn die Restauration "fertig" ist (nicht zuletzt damit ich ein zwei Bilder beifügen kann). Im Moment ist mein Fahrzeug noch nicht so ahnsehlnlich (obwohl, ich mags eigentlich auch so...). Zu meiner Person ganz kurz: ich bin junge 34, komme aus Zürich, verheiratet, und das Wichtigste: 2 Baby's (eins im Bauch meiner Frau, eins in der Garage meines Kollegen) gleichzeitig auf'm Weg!


    Mehr später, versprochen!


    @ Dani:


    Super, Danke! Du solltest nun Post von mir haben.

    Liebe BMW E21-Eidgenossen seid gegrüsst!


    Ich möchte hiermit einen Aufruf starten, da ich auf dringender der Suche nach dem Beiblatt für originale Alpina 15 zoll Felgen für meinen E21 (323i, NFL) bin. Leider bin ich bisher (ausser bei Heidegger für CHF 95.00, die ich mir eigentlich gerne sparen würde) nicht fündig geworden. Mein Fahrzeug wird in diesem Frühling nach längerem Winterschlaf (und einigen Operationen) in neuem glanze erstrahlen und ich würde die Felgen gerne eintragen lassen.


    P.S.: Zum Beiblatt für H&R Tieferlegungsfedern würde ich ebenfalls nicht nein sagen.


    Selbstverständlich werde ich in Zukunft bei ähnlichen Anliegen Gegenrecht halten.


    Besten Dank im Voraus


    Silv_erstar323i

    Hallo Zusammen!


    Ich bin Neumitglied aus der Schweiz und mein 323i (2.5) wird über den Winter "zusammengebastelt". Sobald ich brauchbare Fotos habe, werde ich mich auch ordnungsgemäss in Einwohnermeldeamt anmelden... versprochen.


    Mein Anliegen ist folgendes: Ich konnte mir schlussendlich doch noch einen Satz originale Alpina Felgen, 15'', vorne 6, hinten 7, ergattern. So weit so geil! Da ich die Sahnestücke aber (wenn möglich) eintragen lassen will, bin ich auf der Suche nach einem Gutachten resp. ABE, welches die Kontrolle vermutlich um einiges erleichtern würde. Könnte mir allenfalls jemand ein solches per pdf zukommen lassen?


    Falls jemand Erfahrung bezüglich der Eintragung der Alpinas in der Scheiz hat, nehme ich auch gerne jeden Tip entgegen. Danke für jeden Hinweis!


    silv_erstar323i