Beiträge von Gönk!!

    Hallo Jungs


    Wollte nochmals kurz nachhacken... hat niemand von euch konkret Erfahrungen mit einer 40% Sperre?! Würde mich einfach interessieren ob dies im normalen Strassenverkehr noch gut fahrbar wäre... was sind die vor und nachteile?


    Ziel wäre natürlich nicht, dass ich um jede Kurve drifte... ;-) Und eben es wäre halt bitter wenn ich mir ein neues Diff besorge und erst nach dem Einbau merken würde, dass es doch nicht so passt und vorher ausprobieren geht ja irgendwie auch nicht so richtig...


    Drum bin ich froh über jeden Tipp... vielen Dank Jungs! :good:

    Danke Ekki!


    Also 4.10er ist gestrichen... werde def. ein 3.91 nehmen - habe schon mehrmals gehört, dass dies zusammen mit dem 5G-Schon eine sehr gute Wahl ist und auch absolut Alltragstauglich ist...


    NUR jetzt wurde mir angeboten, anstatt eine 25% Sperre eine 40% Sperre einzubauen... Wie ich erfahren habe gab es sogar im 02er dies original ab Werk. Frage nun an die Spezis, was wären die vor und nachteile bei einer 40% sperre?


    Zu beachten gilt auch, dass ich den Wagen ja nicht täglich fahre... die Thematik mit dem Reifenverschleiss habe ich z.B. auch schon gehört... aber denke dass wäre jetzt nicht so heftig.


    Ich fahre gerne ab und an etwas sportlich... nicht bolzen wir ein hohler, aber einfach mal etwas zügiger um die Kurven fahren - ihr wisst schon was ich meine... wenn eine 40% zu mehr Freude am Fahren führen würde, würde ich mir das echt überlegen... ist dann er Unterschied von 25% auf 40% so heftig??


    Danke und Gruss
    Christian

    Dies habe ich einmal bei BMW Classic direkt abgeklärt... nachfolgend die Antwort... ich persönlich kipp ab und an mal was vom Bleizusatz in den Tank... mach dass aber nicht jedesmal wenn ich tanke... Motor läuft immer noch ohne Beanstandung mit 170'000km....



    Guten Tag Herr Meier,




    wir empfehlen Ihnen 98 Oktan mit Bleizusatz.


    Von Kraftstoffsystemreinigern und sonstigen Zusätzen können wir nur abraten, da wir keine Erfahrung mit diesen haben.




    Mit freundlichen Grüßen


    Best regards






    ------------------------------
    ---------------------


    BMW Group Classic


    Sales and Aftersales


    Schleißheimer Str. 416


    80935 München

    Guten Abend allerseits


    Hätte mal eine Frage zum Hinterachsgetriebe resp. Der ÜBersetzung. Spiele mit dem Gedanken bei meinem 323i eine kürzere Hinterachse einzubauen. Da ich jedoch nicht genau Weiss wie sich die Varianten 3.64 oder 3.91 im Endeffekt im Alltagsverkehr so verhält, würde ich gerne von euch wissen, welches ihr eher empfehlen würdet in Verbindung mit dem 5-Gang schongetriebe... Merkt man mit dem 3.64 überhaupt eine Veränderung?! Ist das 3.91 ev. Für den öffentlichen Strassenverkehr zu kurz??


    Bin froh über jeden Tipp und über Erfahrungswerte eurerseits... Danke!


    Beste Grüsse
    ChristianChristian

    Vielen Dank für eure Rückmeldungen!


    Wie sich das so anhört, dann ist es also def. so dass die neuen Dichtungen einfach nicht mehr so sauber passen wie die "originalen" - damit muss man also leben... Ekki am Scheibenrahmen sollte eigentlich nichts vom Spengler gemacht worden sein - nichts von dem ich auf jedenfall sicher weiss... und der Keder ansich ist schon noch ganz - aber eben quasi der Chrom innendrin hat feine Risse wie Sie du beschrieben hast... aber in dem Fall ist das auch normal??


    Die neue Dichtung ist ja jetzt mehr oder weniger heil drauff.... die lass ich lieber so... aber ev. probiere ich den Keder nochmals reinzumachen... ich denke dass bringt man schöner hin....


    Übrigens... ist die Montage der Heckscheibendichtung an sich "einfacher" zu bewerkstelligen als die Frontscheibe??


    Gruss an alle


    Christian

    Hallo Ekki


    Danke für deine Antwort... ich gehe mal schwer davon aus, dass beide Unternehmen die richtige Reihenfolge beachtet haben... dass die Gummidichtung wohl nicht mehr so passgenau ist die die "originalen" kann ich mir auch gut vorstellen... Und ein spezielles Kederwerkzeug wurde auch verwendet...


    Frage mich einfach, ob man es gar nicht bewerkstelligen kann den Keder ohne kleinere Risse einzulassen? Wie sind deine Erfahrungen??


    Aber das mit der Wäremzuführung könnte noch ein guter Tipp sein... so wie der Wagen ausgeschaut hat, haben die relativ viel Silikonspray verwendet damit's "flutscht" ;-)



    Gruss


    Christian

    Hallo liebe E21 Gemeinde


    Ich muss mal wieder um euren Rat fragen... und zwar hatte ich meinen E21 letzten Sommer beim Carrosserie Spengler. Der versuchte vergebens die Frontscheibe resp. den Gummi inkl. Keder einzusetzen... zweimal gab der Gummi den Geist aus. Danach habe ich ein Glasservice Unternehmen damit beauftrag - also Profis. Die haben es dann zwar geschafft, aber die Dichtung hat doch arg gelitten und der Keder hatte überall kleine Risse vorallem in den Ecken.


    Nun Gestern erst habe die mir dann einen neuen Dichtung reingetan... die sieht zwar etwas schöner aus, aber hat immer noch ein paar "Kampfspuren" davon getragen... der Keder ist auch wieder eingerissen... es Sch***** mich langsam an!! Kann ja nicht sein dass ich 5mal alles machen muss bis alles sauber ist... Der Frust ist gross, dachte ich doch dass nun alles sauber gemacht wurde...


    Hoffe nun dass es unter Euch ein paar Spezis gibt die mir den ein oder anderen Trick verraten können... was man speziell beachten sollte etc. etc. Denke ich muss nochmals einen Anlauf machen... möchte die Dichtung und den Keder einfach sauber drin haben... und dann lass ich den drin bis ich unter der Erde liege :good:


    Bin froh über jeden Hinweis... danke schonmal!


    Gruss


    Christian

    Hallo zusammen


    Vielleicht wurde diese Thema hier auch schon diskutiert... falls ja steinigt mich bitte nicht... konnte vor lauter ähnlicher Themen nichts passendes finden...


    ALSO es geht um folgendes... ich würde meinem 323er gerne eine komplette Sportauspuffanlage gönnen inkl. Fächer... Ob dies Sinn mach oder nicht - interessiert mich weniger... ich will sie einfach :-) Also alle diejenigen die dies ohnehin doof finden, können sich den komentar ersparen... ist nicht böse gmeint...


    Nun habe ich mal etwas rechechiert und leider ist der eine Betrieb bei mir in der Region welcher solche Auspuffanlagen passgnau anfertigte vor wenigen Monaten Konkurs gegangen... denke bei dem hätte ich die Anlage machen lassen...


    Jetzt muss eine Alternative her... ich investiere lieber ein paar hunderterscheine mehr dafür gib es was rechtes... denke hier würde man def. am falschen Ende sparen...


    Kennt jemand von euch Winter Tuning? (http://wintertuning.de/index.p…task=view&id=96&Itemid=98)


    Die bieten komplette Sportauspuffanlagen für den 323i an für 2000.- EUR. Finde ich eigenltich noch ein anständigen Preis WENN die Qualität auch stimmt...


    So jetzt aber def. meine eigentliche Frage: Hat jemand von Euch konkret mit dieser Anlage Erfahrungen gesammelt oder kennt jemanden der eine von Winter gekauft hat? Wie ist die Qualität der Ware? Wie ist die Passgenauigkeit?? Immerhin gibt es auf die Dinger 25 Jahre Garantie... sooo übel kann die doch nicht sein, oder?


    Habe nur in einem 02er Forum ein paar Meinungen gelesen... die waren etwas durchzogen... da kam von zufriedenen Kunden, über soso lala meinungen bis hin zu Abriss der Anlage nach wenigen Km oder absoluter nicht Passgenauigkeit so ziemlich alles...


    Naja nehme auch gerne andere Tipps und Anregungen entgegen... danke euch für das Feedback!


    PS: ah ja und den Fächer würde ich bei W&N bestellen... gemäss aussge von W&N ein quasi 1zu1 Nachbau des Supersprint Fächers... denke der ist ok...


    Wie gesagt, lieber was gescheites für 3000 EUR als was mittelmässiges für 1500 EUR dafür immer ärger...

    Gandalf : Also ich habe meinen noch nicht vorgeführt, habe aber bei der Firma H&R nachgefragt seit wann sie diese Federn im Angebot haben... das erste Gutachten ist aus dem Jahr 1984. Da ja "zeitgemässes" Tuning in der Regel keine Probleme bereiten sollten, werde ich eine Kopie dieses Gutachtens beim Vorführtermin mitnehmen. Denke eigentlich dass dies keine Probleme machen sollte... zumal mir ein Angesteller vom Strassenverkehrsamt bestätigt hat, dass dies keine Probleme machen soll wenn der Sachverhalt tatsächlich so ist... und wie gesagt, kann dies Anhand des Gutachtens belegen...


    @ Türi: Danke für den Tipp... schaue ich mir gerne einmal an!


    Und ja also vorführen lässt sich die angefertige Auspuffanlage in der Schweiz mit grosser Wahrscheinlichkeit nicht... Ausser man macht eine Einzelabnahme und lässt die Anlage prüfen, ist mir aber ehrlich gesagt zu teuer! Ausserdem glaube ich dass unsere Freunde und Helfer wohl auch nicht genau beurteilen können, was bei einem E21 - welcher sehr selten auf der Strasse anzutreffen ist - für eine Anlage verbaut war... kann man ja immer noch sagen es sei eine orig. Alpina Anlage... oder so :-) Klar, die Chance besteht schon, dass man im schlimmsten Fall mit einer Busse rechnen muss... dies nehm ich aber in Kauf... und jetzt steinigt mich :-)

    guten morgen Jy


    Ok danke für die Info... wenn es aber schon Fächer für den E21 gibt, würde ich glaub schon einen solchen bestellen... geh da lieber auf Nr. sicher ;-)


    Ja denke einfach dass nur de Fächer alleine nicht allzu viel bringt... da könnte man das Geld lieber für was anders ausgeben... wenn dann gleich eine komplette Anlagen anfertigen die auch gleich aufeinander abgestimmt ist... dann könnte es sogar sein dass man nicht nur einen kernigeren Sound bekommt, sondern ev. sogar spührbar etwas mehr "Dampf" :-)


    Aber zuerst werde ich den E21 nun als Oldtimer in der Schweiz einlösen lassen... sobald ich diesen sogennanten Veteranen-Eintrag habe, muss ich für die nächsten 6 Jahre nicht mehr zu MFZ Kontrolle... dänn hätte ich genug Zeit den wohl nicht ganz legalen Auspuff zu montieren, den man dann alle 6 Jahre kurz wechselt...oder so :-)


    auf allefälle nochmals besten Dank für die Infos!

    Hi Jy


    Danke für deine Antwort... also der Fächer von Walloth & Nesch ist aus Edelstahl... wie gesagt ein Nachbau des Supersprint Fächers. Habe heute noch der Firma TeZet geschrieben... diese Stellen jedoch keine Fächer mehr her... haben aber die Rechte an eine Firma in Deutschland übergebe, die nun die Fächer weiterhin produzieren jedoch nicht mehr in der Schweiz sondern in Spanien... Kostenpunkt hier wäre rund 1200 EUR... kann mir aber irgendwie nicht so recht vorstellen, dass hier die Qualität so markant besser oder anders ist als der von W&N und daher sehe ich auch keinen Grund hier 400 EUR mehr zu bezahlen... denke wenn dann würde ich mich für den Fächer von W&N entscheiden und ab dem Fächer eine Anlage machen lassen... ebenfalls aus Edelstahl...

    Hallo zusammen


    Da ich schon länger mit dem Gedanken spiele mir eine Auspuffanlage wie beim Alpina für meinen E21 anfertigen zu lassen, würde mich auch noch ein dazugehöriger Fächerkrümmer interessieren. Auf Ebay findet man da ja einiges... über Gebrauchte bis hin zu Neuen... da ich denke dass die Billig Dinger nichts taugen, habe ich mal bei Walloth reingeschaut und die haben ja was im Angebot... angeblich nachgefertig nach Vorlage des Supersprint Fächers... zur Zeit für 800.-- EUR zu haben...


    Frage: hat jemand von euch diesen Fächer bei seinem E21 verbaut? Falls ja, wie seid ihr damit zufrieden?? Taugt der was??


    Danke für die Infos!


    Beste Grüsse


    Christian

    Hi Leute


    Ok das ist schon mal schön zu hören... hätte keine Lust wenn die Dichtung an A**** gehen würde!


    Tja das Problem an der Frontscheibendichtung war z.b. dass die Stellenweise doch noch gekittet war? Fand ich etwas merkwürdig da ja beim E21 die Scheiben nicht geklebt sind... Darum habe ich nun bedenken, dass dies bei den Seitenscheiben auch irgendwo der Fall sein könnte...


    ABER da ich zwei Linke Hände habe, lass ich dies von meinem Spengler erledigen... habe ihm auch schon ans Herz gelegt die Scheibe vorsichtig zu entfernen... wird schon schief gehen ;-)


    Was anderes, die eine Dichtung hat sich etwas weisslich verfärbt... wenn ich die jeweils mit etwas Silikon abreibe bleibt dies wieder ein paar Tage frisch bis der Grauschleier wieder da ist... irgendwelche Tipps dass die Dauerhaft satt Schwarz bleibt?


    Danke leute!!