Beiträge von BMW-e21 (Kein Mitglied mehr)

    Hallo!
    Habe mich zu diesem Thema acuh gedanken gemacht und mich Informiert, weil ich mir ein 3,5 Motor von Alpina mit 284ps eintragen will.
    Wenn du Gelochte und Geschlitze Sportbremsscheiben, Rennbremsbeläge und Stahlflexbremsleitungen ranbaust ist es kein Problem...man muss aber auch den richtigen Tüv Prüfer erwischen! :zwinker:
    Gruß

    ich wollts grad sagen - alles was über 40% hinaus geht is doch eigentlich was für die rennstrecke, oder?
    übrigens, son 3-liter-umbau is natürlich cool. dann gib ma bescheid, wenn du fortschritte machst. hört sich jedenfalls interessant an... :zwinker:
    c.


    Hallo Caspar ich habe alle Teile für den Umbau...aber Motor Halter etc. muss ich halt noch anfertigen lassen. Deshalb zieht sich der ganze Umbau in die länge...aber ich schätze so in einem 3/4 Jahr bzw. zum begin der neuen Sasion wird das Auto KOMPETT fertig sein. Das Auto muss noch zum Trockeneisstrahlen und anschließend zum Karoserie Bauer der dan die Roststellen besetigt. Und zum Schluss noch evt. zum Lackierer.


    Hast eigentlich schon ein passendes Getriebe für den 3,5er (auf den mechanischen Tachoantrieb achten!)? Solltest auf jeden Fall ein Schongang verwenden, dann passt das mit der 3,45er HA vom 323i schön.


    Hallo Harry das Getriebe wo ich habe ist eins mit elektronischen Tachowellen Anschluss, von was für einem Model sollte ich denn das Getrieb einbauen damit ich ein Mechanischen Anschluss habe?


    Gruß

    Hallo Antonio!
    Ich habe vom B9 leider nichts von dem Antriebsstrang...Ich werde es wahrscheinlich so machen wie du und Achim es mir geraten habt also diff vom 323i mit 3,45 Übersetztung und 25% gespeert+ denn ALPINA Deckel vom B6 mit den Kühlrippen. Aber von wo soll ich so ein Deckel auftreiben??? Sind mitlerweile richtig rar geworden...
    Gruß

    Hallo! :_moin
    Habe beschlossen mein 315 auf 3,5 Liter Umzubauen.
    Es kommen die Achsen vom 323i rein mit gelochten und geschlitzen Bremscheiben, Rennbremsbeläge von FERODO, Stahlflex Bremsschläuche, HARTGE Fahrwerk, Polierte Domstreben Vorne und Hinten von Wiechers,Einteilige Alu Felgen von der Firma Rial in folgender Größe: Vorne 8xJ16 ET23 205/40 R16 86W
    Hinten 9Jx16 ET14 215/40 R16 86W, eine Recaro Innen Ausstattung in Karo Schwarz kommt ebenfals rein. Bilder gibs wenn er fertig ist. :klap:


    Zum Motor:
    Ich habe zufällig einen guten ALPINA B9 3,5 Liter Motor mit 256PS gekauf, und habe in anschließend Überhohlenl lassen beim Motorenbauer, der Motor wurde Neu Aufgebaut, Abgedichtet und noch Schärfer gemacht, durch Härte Ventil Federn, Polierte und erweiterte Kanäle, polierte Ventile, schärferer Nockenwelle...etc.
    Der Motor hat laut Motor Prüfstand nach neu aufbau eine Leistung von 284PS. :shock


    Jetzt kommt meine frage:
    Reicht es wenn ich ein ORGINALES BMW Diff vom 323i mit 25% Speere nehme oder sollte ich mehr Inverstieren und mir ein ALPINA Diff mit 75% Speere und den großen Kühlrippen nehmen? :scratch:


    Vielen dank schon im Vorraus für eure Hilfe! :good:
    Gruß

    Hallo Ekki habe auch eine Frage zum Thema Felgen.
    Passen vorne 8Jx16 et23 mit 205/40 und hinten 9Jx16 et14 mit 215/40 Reifen ohne die Radläufe zu erweitern? Die Kanten Umlegen ist ja klar aber ziehen möchte ich halt nicht.
    Vielen dank!
    Gruß

    Das Gehäuse habe ich schon und das Kabel zum Verstellen der Digital Uhr habe ich auch bereits. Ich brauche wie gesagt nur den Drehzahlmesser vom 4 Zylinder und denn Kabelbaum zum anschließen vom Drehzahlmesser,
    Robert hast du nicht zufällig etwas rumliegen?
    Gruß

    Vielen dank Jugs! Brauche aber noch einen Drehzahl messer für den vier Zylinderund natürlich den passenden Kabelbaum fals jemand diese Teile hat bitte melden! V
    Vielen dank nochmal!
    Gruß

    Hallo! :_moin
    Ich will bei meinem 315 einen Drehzahlmesser mit Digital Uhr nach rüsten da er momentan eine Analog Uhr hat. :focus:
    Jetzt kommt meine frage muss man am Kabelbaum irgent etwas abändern oder passt der Drehzahlmesser ohne etwas zu ändern? :scratch:
    Vielen dank schon im Vorraus für eure Antworten! :good:
    Gruß :zwinker:

    Ekki
    Also ich glaube es wollte den Wagen niemand haben, weil er 1. Einbischen verbastelt ist und nicht ORGINAL-(Sitze, Tachoscheiben....), und 2. ein 315 ist und keiner will einen 315er...wen er ein 323i wäre täte er schon für die 8900€ weggehen.
    Gruß

    Mein Vater wollte in Ursprunglich in den e30 325i M-Technik 1 rinbauen...aber er will das Auto nicht verschändeln! Ihr wisst selber wie schweres ist einen Unverbastelten M-Technik zu finden ist. Deshalb suchen wir momentan einen e30 Coupe-( Motorisierung egal!) er solte kein Rost haben max. Flugrost. Aber er sollte Servo haben und ABS weil wir eine Porsche 4 Kolben Brems Anlage reinbauen mit 320mm Scheben. Also fals irgent einer etwas mit bekommt einfach bescheid geben!
    Gruß

    Ich finde diesen Lumma auch schön...ich täte ihn sogar für diesen Preis hohlen wenn er diesem beschriebenen Zustand entspricht...aber wenn man mal einen Unfall hat und das Auto auf dem Dach landet dann ist mein Kopf auch weg...deshalb blebe ich beim geschlossenen Coupe mit Schiebedach...außerdem momentan sehr beschäftigt, bin mit meinem Vater dabei einen 4Liter V8 mit 286PS und 400NM einzubauen....das wird ne Arbeit,,,,wenn er fertig ist gibs Bilder....
    Gruß

    Dieser wird wohl gemeind sein: http://cgi.ebay.de/BMW-E21-Lum…3A1%7C293%3A1%7C294%3A200


    Der Verkäufer schreibt in der Artikel beschreibung folgendes: Zitat-"Der Wiederbeschaffungswert wurde vom Sachverständigen im August 1995 bereits mit € 11.000,-- festgestellt."
    Nur schade das es 1995 den € noch nicht gab er meint wohl 11.000DM=5.500€.


    Es gibt bei diesen Autos-(Cabrio-Ubauten) der Firma Lumma und Peters keinen Marktwert da solche Autos nur sehr selten angeboten werden....


    Hier mal ein Beispiel: http://suchen.mobile.de/fahrze…ing=&lang=de&pageNumber=2


    Wenn der 315 in einem Ungeschweisten Orginal Zustand ist und die 33.000km ORGINAL sind, wird er wohl die 8.900€ Wert sein.
    Gruß