Baue meinen Baur wieder zusammen und habe ein Problem mit dem Schlauch für die Servolenkung

  • Hallo Gemeinde,
    bin endlich nach 4 Jahren Pause dabei meinen 323iBaur wieder zusammen zu bauen.
    Der Motorblock liegt überholt in der Garage , der Kopf ebenso.
    Mittlerweile habe ich den leeren Motorraum wieder mit Leben gefüllt, heisst Sicherungskasten zusammenbauen,
    Kabelbaum verlegen , Bremskraftverstärker, Bremsleitungen etc.
    Jetzt zu meinem Problem:
    Ich wollte die beiden Servoschläuche die keine Druckstücke haben gerne erneuern da die nicht mehr sooo toll sind.
    Ich habe dann im ETK nachgeschaut und den darin bezeichneten Schlauch als meterware kommen lassen, der Ist aber falsch.
    Der hat gerade an Aussendurchmesser was mein alter Schlauch an Innendurchmesser hat.
    Kann mir jemand sagen wo man einen Schlauch mit 16mm Innendurchmesser und 26mm Aussendurchmesser Gewebeummantelt beziehen kann?


    Grüße Micha

  • Grüss Dich Mich.


    Ich habe Deinen Eintrag nur sehr schnell überlesen können.
    Einen Hydraulikschlauch jeder Art ist am leichtesten zu finden bei: beispielsweise
    - Bauunternehmer die eine eigene Werkstatt haben um ihren Fuhrpark instand zu halten
    oder
    - Landwirtschaftsmaschinen Händler mit eigener Werkstatt zu gleichem Zweck.
    Ein Betrieb in der Art wäre ganz sicher meine erste Anlaufstelle


    Gruss
    J.-Paul

  • Danke für die Idee,
    manchmal denkt man zu kompliziert.
    Hab mir eben einen Meter Ol und Säurefesten Schlauch bei einem
    Händler besorgt. Ist zwar nicht Gewebeummantelt, aber man kann nicht alles haben.


    Grüße Micha