Posts by maggou

    Hallo Leute!

    Ich habe nun endlich begonnen meinem 323i wieder Leben einzuhauchen.

    Aufgrund der Standzeit hab' ich erstmal das Motoröl abgelassen und dann die Ölwanne abgebaut. Am Wannenboden fand ich schlammiges Öl. Ein Blick von unten in den Block zeigte mir Ablagerungen. Es gibt bekanntlich Mittelchen für die Motorreinigung. Nun meine Frage:"Sind diese Mittel für eine Motorreinigung zu empfehlen oder ist ein mehrfacher Ölwechsel mit Filter besser?"

    Jubel!!. Mein Wagenheber funktioniert wieder. Eine simple Sache.

    Ich bin in Internet auf die Firma MOHR in Waiblingen ( http://www.hebidicht.de/ )gestossen. Von dort bekam ich eine Explosionszeichnung und schon war der Fehler gefunden.

    Ursache:In einem Kanal war nur eine an Stelle von vorgesehenen zwei Kügelchen. Äußerst kompetent und hilfsbereit und nimmt sich Zeit. Per Tel. konnte alles abgeklärt werden.

    So ein Service ist fast nicht mehr zu finden. Sehr zu empfehlen.

    Ich habe einen Wagenheber älteren Baujahres bei dem die Hydraulik plötzlich versagte. Nun war es schon nicht einfach jemanden zu finden der diese Reparatur zu einem leistbaren Preis durchführt. Der Zylinder ist dicht, Öl natürlich neu, aber das Ding lässt sich weder mit dem Fuß- noch mit dem Armhebel bewegen. Um etwaige Montagefehler ausschließen zu können, benötigen wir so etwas wie eine Bauanleitung.

    Es handelt sich dabei um einen Rangierwagenheber "NIKE" 302HD 1 1/2to.

    Kann da jemand helfen?

    Danke schon mal Voraus

    Vielen Dank für die Infos!

    Irgendwo hab' ich mal gelesen dass neuere Öle eine reinigende Wirkung haben, es durch die gelösten Teilchen zu Verstopfungen kommen kann und dann der Motor steht.

    "Gutes muss nicht teuer sein"

    lg

    mag

    :wink: Hallo Leute!

    Ich hab' mir vor knapp zwei jahren einen 323i gekauft und bisher noch nicht die Zeit gefunden ihn wieder in den Verkehr zu setzen. Aber jetzt will ich es doch versuchen. Auch im Forum war ich bis jetzt nicht aktiv dabei. Mal sehen ob sich das auch ändern wird. Vermutlich brauche ich bei der Überholung von euch den einen oder anderen Dankanstoß. Es können aber auch eine ganze Menge von Fagen kommen. Und da ist auch schon die erste Frage: "Welches Motoröl verwendet ihr? Mein Fahrzeug stand gut zwei Jahre und wurde ab und zu einmal beim Reversieren in Gang gesetzt.