Posts by Gleixi

    Hallo ,



    Ich würde auch nicht aufgeben. Sowas ist echt nicht gerade schön aber die Leidenschaft zum E21 würde ich nicht so leicht aufgeben. Ist der schaden nicht wieder behebbar? Wie ist das passiert?



    mfg gleixi

    Hallo Metrofun,



    als erstes würde ich so gut es geht originalteile Verwenden. Wenn du am Falschem Ende Sparst könnte es im schlimmsten Fall mit Kapitalen Motorschaden Enden. Hab das selbst schon mitgemacht mit nem gerissenem Zahnriehmen im M20B25 Motor. Da war der ganze kopf im Eimer.



    Zahnriehmen inkl Spannrolle und umlenkrollen würde ich Persönlich wechseln. Eine neue Wasserpumpe würde ich auch verbauen da mann es entweder merkt wenn sie undicht wird oder wie es einem Kumpel bei Vollgas auf der Autobahn passiert das sie den geist aufgegeben hat und der Motor schneller hin war als mann schauen konnte.



    mfg Gleixi

    Hallo El



    mein vorhaben ist eigentlich eine Alte Karosse mit neuerer Technik und 2,8 l Turbo Motor . hatte mir eigentlich gedacht das mann mit gfk-teilen auch eine Straßenzulassung bekommt, aber da werde ich mich


    nochmal erkundigen ob es überhaupt möglich ist. Es ist auf jedem fall eine große Herausforderung für mich.



    @ blunzinger


    Ja da kommt bestimmt noch mehr , hab auch noch nicht alle Fotos hier eingestellt denn der kleine ist sehr vom Rost befallen aber er soll ja nicht in die schrottpresse sonder irgendwann mal auf die Straße und evtl ab und zu mal kleine rennen fahren.( slalom und beschleunigungsrennen)



    mfg Gleixi



    so das war mal ein kleiner einblick. Bin zur Zeit dabei alle Dämmmatten zu entfernen und danach kommt der unterboden drann. Wird ein langes Projekt da ich nicht so viel zeit habe und ohne Hebebühne ist es ja auch nicht so einfach. evtl habt ihr ein paar Tipps und Tricks wie ich weitervorgehen soll. Motorhaube, Kofferraumdeckel, Kotflügel un Türen werden durch gfk-teile ersetzt, Reserveradwanne kommt weg und der Tankdeckel verschwindet auch.



    Ich halt euch auf dem Laufendem.



    mfg Gleixi

    Hallo,




    nun ist es bei mir auch soweit das ich wieder einen e21 Besitze , oder besser gesagt was davon übrig ist.




    Nun gut, zum Anfang. Hatte vor ein paar Wochen eine e21 Karosse ohne Schiebedach erworben. Das Teil war bis auf alle Fensterscheiben , Türen , Motorhaube, Kofferaumdeckel , kotflügel und Armaturenbrett und a bissl kleinzeugs komplett geschlachtet.


    Hab mir gedacht das das ne super Basis für mein Projekt ist. Mein vorhaben ist eine e21 Karosse mit e36 Technik in Motorsportoptik.




    Was ich bis jetzt gemacht habe. Alle Scheiben, Blechteile , Armaturenbrett , Kabelbäume , usw raus. Dann bin ich auf Rostsuche gegangen was nicht schwer war, mich hat fast der schlag getroffen. :icon_sad: Rost über Rost.



    Hallo serenity72,



    vielleicht Kommpression Prüfen, Kraftstoffilter wechseln, zieht er evtl irgendwo falschluft ? , Ventilspiel prüfen, passt der Benzindruck? mfg gleixi

    Hallo serenity72,



    mann kann schon ein paar sachen machen . Ist halt reine kostenfrage. Z.B. 3 Doppelvergaser, andere Nockenwelle, Fächerkrümmer, oder das ganze gleich auf nen 2,7 liter m20 motor draufschrauben, macht echt spaß. mfg gleixi

    Hallo heiße Christian, bin schon seit ca nem jahr hier angemeldet, habe mir aber erst vor 2 wochen eine Rohkarosse gekauft. Werde die nächsten Tage Bilder von meiner Rostlaube machen und immer Berichten wenn sich am e21 was getan hat. schöner Gruß vom Gleixi



    Ps: wer kommt aus dem Raum 94094 rotthalmünster?