Beiträge von 323i-Freak

    Hallo zusammen


    nach meiner erfolglosen Suche hier im Forum muss ich doch mal etwas fragen:


    Nach einem Ölwechsel habe ich bemerkt, dass am meinem 323i E21 (M20-Serie) der serienmässige"Ölfilter am Auspuffkrümmer anliegt. Der Krümmer ist von Supersprint, sodass die Passform zu wünschen übrig lässt.
    Meine Frage: Da der Standard-Ölfilter früher auch in Opels verbaut war (lso gleiches Gewinde) gibt es unter Umständen einen kürzeren Ölfilter, so in etwa die Hälfte? Oder was kann man noch machen? Eigentlich will ich kein Adapterstück oder ähnliches.


    Danke und Gruss
    Jochen

    Hallo zusammen


    ich habe ein kleines Problemchen und wollte mal wissen was euch so dazu einfällt:


    Beim Beschleunigen im 1. und 2. Gang vibiert bei hohen Drehzahlen der Schalthebel sehr stark. Ich muss dazu sagen, dass ich letztes Jahr die Hardy-Scheibe gewechselt habe (diese ist richtigrum drin) das Problem tritt auch erst seit ca. 2 Monaten auf. Ich habe ein 5-Gang-Schongetriebe.


    Könnte es sich um das Gummilager über dem Querträger des Getriebes handeln? Konnte ich noch nicht nachsehen, sitzt ja sehr versteckt.


    Danke und Gruss
    Jochen


    P.S.: Ich schaue auch mal wieder in Windeck vorbei.

    Hallo Ekki


    ich bin´s nochmal.


    Aus der Kennzeichnung (BIld) bin ich nicht schlau geworden.
    Wie erkenne ich ob die Hardy-Scheibe richtig drin ist?


    So wie ich dich verstanden habe kann man sie auf 2 Arten falsch einbauen:
    1. vorne und hinten vertauschen (falsch herum)
    2. Zug- und Druckpunkte falsch anschrauben, d.h. die falschen Löcher auf die Kardanwelle bzw. Getriebe schrauben?


    Danke und Gruss
    Jochen

    Kennzeichnung?


    Ohjemine. Haben wir nicht drauf geachtet. Kollege von mir hat das Ding angeschraubt, muss mal fragen ob da eine Kennzeichnung war. War ja aber schon letztes Jahr...
    Aber so wie es aussieht muss doch bald mal wieder eine neue Hardscheibe rein.


    Ekki, du hast eine" FEBI - Bilstein"? Wo bekommt man sowas und was kostet die?


    Danke und Gruss
    so wie es aussieht bis Windeck;)
    Jochen

    Hallo


    nachdem ich letztes Jahr auch mal eine neue Hardy-Scheibe reintun musste welche ich bei W+N gkauft habe, fällt mir nun folgendes auf:
    Wenn man im 2.Gang raufbeschleunigt, dann vibriert der Schalthebel ordentlich. Nach dem Einbau war das nicht so, erst seit kurzem.


    Geht das Ding schon wieder den Bach runter? Drunter schauen hatte ich noch keine Möglichkeit.


    Danke und Gruss
    Jochen

    Hallo zusammen


    wer schon mal hinten saß (aber wer will das schon;)) weiß, daß die Rücksitzbank des E21 sehr bescheiden ausgelegt ist.
    Bei der kleinsten Bodenwelle gehts mit der Rübe ab an die Decke und kurz darauf wird dann mit dem Hinterteil hart aufgesetzt.


    Daher frage ich mich ob man nicht eine gut erhaltene E30-Rücksitzbank einbauen kann.
    Passt das von der Breite?
    Wie ist die Befestigung gegenüber dem E21?
    Und ist da die Polsterung, Federn usw. besser?


    Gruss Jochen

    Hallo


    Danke für deinen Antwort, aber nicht falsch verstehen, ich will nicht auf ein dünneres Öl umsteigen. Ich weiss dass dies bei unseren alten Autos kontraproduktiv. Ich will schon bei 10W40 bleiben


    Als vorJahren eine Werkstatt bei meinem Alltags-Auto einen Ölwechsel machte mit 0W30 (warum auch immer) hatte ich auf einmal rapiden Ölverlust. Die Kiste hatte eben auch schon über 100.000 km (kein BMW). Danach mit 10W40 wieder wie zuvor. Und bei unseren E21 wird es genauso sein.


    Es interessiert mich zu hören was für Erfahrungen ihr gemacht habt, vor allem mit welchen Marken. Was mir z.B. aufgefallen ist: Wenn ich 10W40 einer anderen Marke nachfüllte, dann habe ich auch mehr gebraucht. Nur wenn ich dieselbe Viskosität UND Marke nachfüllte, war der Ölverbrauch am niedrigsten.


    Gruss Jochen

    Hallo


    ich habe eine Supersprint-Anlage ab Fächerkrümmer. das Blöde ist bloss, dass in der ABE die Abbildung mit 2 x 2 Rohren ist (323i !) und nicht wie in Natura am Auto mit 2 x 1 Rohr ! (siehe pics)
    Ist das überhaupt eine Original-Supersprint und wenn ja, hat hier jemand eine ABE dafür?


    Danke und Gruss Jochen



    Hallo zusammen


    Auch auf die Gefahr hin, dass das Thema schon hundertfach behandelt worden ist. Beim Suchen habe ich es hier nicht gefunden. Interessant und wichtig ist es aber allemal.


    Welches Öl habt ihr in euren E21ern? Marke und Viskosität. Vor allem interessieren mich natürlich Erfahrungswerte für den Sechszylinder 323i.
    Ich selbst habe zur Zeit ein 10W40-Castrol drin, will aber wieder wechseln. Mein Ölverbrauch liegt so bei 1,5 l/5000km (mein Wechselnintervall), fahre meist nur im Sommer, zwar keine Rennen aber schon stramm.


    So, der Anfang ist gemacht.


    Gruss Jochen

    Hallo zusammen


    ich habe noch gelbe Scheinwerfer vom E30 mit DE-Licht.
    Wie sieht es denn da mit 07er-Nr. oder gar H-Kennzeichen bezüglich Zulassungsstelle, Gutachten oder den Grün-Weissen (pardon Grün-Silbernen seit neuesten) aus?


    Gruss Jochen

    Hallo zusammen


    nachdem der Sommer ja schon fast ins Wasser gefallen ist, bin ich gestern im strömenden Regen gefahren was bei unseren E21 ja immer die reinste Freude ist;)
    2 Stunden später waren die Strassen wieder trocken und als ich wieder losfuhr und der erste Mal bremste hörte ich ein Wasserrauschen unten am Schweller auf der Beifahrerseite. Da sitzen irgendwo mindestens 2-3 Liter Wasser drin. Aussen tropft es auf der ganzen Schweller-Länge aber nur ganz wenig. Jedesmal als ich schaute waren es nur 5-6 grosse Tropfen, mehr nicht.


    Ich muss dazu sagen ich habe Schiebedach. Ich habe hier nach Beiträgen über Schiebedach und dessen Wasserabläufe gesucht, bin aber nicht so ganz schlau geworden. Wo genau kommen denn die Abläufe raus? Im Schiebedach gibt es die beiden Abläufe vorne. Gibt es noch welche nach Hintern an die C-Säule? Eine etwaige Verstopfung sollte man dann am besten von unten her suchen, oder?
    Wasser im Handschuhfach hatte ich auch schon mal, ist aber seit instandgesetztem Scheibenrahmen nicht mehr vorgekommen.


    Ich weiss nicht ob das Schiebedach etwas damit zu tun hat, nur so ein Verdacht von mir. Der Wagen wurde diesen Winter geschweisst, aber nur hinten (Kofferraum, Seitenteile) und nicht an der Seite. Kann es sein, dass es im Schweller oder irgendwo da unten an der Seite eine längeren Hohlraum gibt. Wenn ja, ist es sinnvoll diesen anzubohren, damit das Wasser ablaufen kann?


    Für Antworten wäre ich sehr dankbar, denn wenn da auf Dauer Wasser drinsteht fault er nur noch besser.


    Gruss Jochen