Beiträge von marco21

    So wie Stefan geschrieben hat, schaue nach der VIN. Anhand der Fahrgestellnummer bekommst das Produktionsjahr und das Modell heraus.

    Der einteilige Tank ist nur bei sehr frühen Autos verbaut. Ab Modelljahr 1978 sind eigentlich die beiden Tankhälften verbaut.

    Fintec Federn sehen von der Höhe gut aus. Sie sind in Verbindung mit den Bilstein Dämpfern (B4 oder alte BMW Bilstein Dämpfer aus dem Sportfahrwerk) aber recht weich, also wirklich noch komfortabel. Da sind viele moderne Fahrzeuge serienmäßig bereits härter gefedert.

    Oh, die Heckklappe direkt mit dem M Spoiler zusammen angefertigt? Nett:good:

    Ist dein Freund mit einem weißem schmalem Gruppe 2 323i bei den 24h Classic dabei?

    Es ist gut jemanden zu kennen, der bereits Erfahrungen gesammelt hat. Das kann manche doppelte Ausgabe vermeiden.

    Heigo Käfig?

    Die Österreicher mit dem Histo Cup sind in ihrem Reglement deutlich liberaler, als hier in Deutschland die Youngtimer unter DMSB Flagge. Sicher eine gute Entscheidung. Da ist das mit mehr als 2,3 Lietr auch kein Problem.

    Wäre toll mehr von dem Aufbau zu sehen.:_moin

    Und wo kommst Du denn her? Je nach Wohnort könnte man auch einfach einen daneben stellen und schauen.... :floet:

    Nachrüst-KATs für den 323i sind mir eigentlich nur von GAT-Kat von früher bekannt.

    Wenn das nicht viel mehr wird, würde ich das mit Rostumwandler behandeln und anschließend mit so einem Flüßigmetallkleber versiegeln und glatt machen.


    Kein GFK-Spachtel, der wird nur auch wieder unterwandert und das kommt dann wieder hoch und platzt unter der Dichtung weg. Vor dem Einbau der Scheibe mit der Dichtung die gefährdeten Stellen mit Aluminiumfett einschmieren. Das wäscht sich nicht weg.

    Falls Du vernünftig schweißen kannst, kannst doch einfach den Schalldämpfer austauschen. Den Bogen und das Endrohr erhälst Du dabei.
    Einen sehr guten Walker Schalldämpfer mit den entsprechenden Nummern ohne Rohre habe ich noch liegen. Ich brauchte da früher mal den Rohrbogen über der Achse und hatte den abgetrennt.
    Mußt halt überlegen ob es den Aufwand wert ist und es später wegen des Endrohres nicht wieder Diskussionen gibt. :smoke:

    Bist Du sicher, daß der nicht durch die Hutablage auf das Radhaus geht? Die Hutablage ist ja ziemliches "Dünnblech".
    Mein Heigo Käfig folgt auch der C-Säule und geht dann wirklich auf die Radhäuser links und rechts. Dafür mußte ich etwas wegschchneiden und diese Teerpappe entfernen. Unter den Käfigfüßen habe ich dann zur Verstärkung Platten untergelegt.
    Falls die beiden Rohre hinten wirklich so kurz sein sollten rufe besser mal in Kist an. Früher waren die jedenfalls immer freundlich und hilfsbbereit: Telefon: 09306-9099-0