Beiträge von Harry aus Essen

    Also bei mir sind 3 Buchstaben (WBA) und 14 Ziffern eingeschlagen! Die Letzten 7 Ziffern sind auch in der Rechnung von BMW ausgeschrieben.

    Vom Band gelaufen ist der im Januar 1979. Zugelassen April 1979. (Alle gestempelten Bauteile sind auf 78 datiert! (Wasserkasten, usw...)

    Also ein 79er BMW aus 78er Bauteilen! :shock  :zwinker:

    Gruß

    Harry aus essen

    Ich denke mal, das der einen erheblichen Frontschaden hatte!

    Auffällig, ist für mich, die Schweiß-arbeiten am Träger vorn.

    Das kenne ich von früher, wenn die Burschen ein Frontschaden, mit einem Seil, an einem Baum o.Ä. gezogen haben. (ruckartig mit Motorkraft)

    Da sind dann solche Risse entstanden, und wurden geschweißt! (natür. Murks)

    Gruß

    Harry

    Erstes Bild

    Nr. 1. Sicherungs-Scheibe für ? hm.. ( nicht 323i) aber schon mal gesehen.

    Nr. 2. Fensterkurbel

    Nr. 3. Gurt-Spanner-Distanz-Scheibe

    Nr. 4. Einschub-Kopfstützen

    Nr. 5. Scheinwerfer Verstellung-Gegen-Seite.

    Nr. 6. Rohr-Kurbelwellen-Entlüftung

    Nr. 7. Aufnahme Schaltgestänge am Getriebe, von innen

    Zweites Bild:

    Nr.1. Klammer Brems-Sattel

    Nr. 2. Aufnahme Überlauf-Schlauch Ausgleich-Behälter

    Nr. 3. Innen Verstärkungs-Blech Türpappen

    Nr. 4. Hm…………

    Nr. 5. Stoßstangen Halter Innen (Kotflügel)


    ohne Gewähr :-)

    Gruß

    Harry

    Gegenhalter Kurbelwelle M20 usw.

    ja solche Klein-Schei… äh Schweiß-Arbeiten kenne ich von früher nur zur genüge! Bleche angefertigt ohne ende. Aber die Freude wenn es dem original-Blech ebenbürtig ist! Respekt vor deiner Arbeit!

    Weiter so! Mir juckts auch schon wieder in den Fingern! Viel Spaß und viel Erfolg! Bin weiter gespannt! :-)

    Gruß

    Harry aus essen

    Na ja, ist doch überschaubar. :-)

    Hallo Ekki,

    Nein direkten privaten Kontakt hatte ich zum Rudi nicht! Wie gesagt, war ein guter Freund von meinem damaligen Chef (BMW Vertretung Essen). Man hat sich schon mal unterhalten, und gefachsimpelt. 😊

    Leider:

    Am 26.07. 2008 ist Rüdiger Faltz im Alter von 66 Jahren an einem Krebsleiden verstorben.

    Anfang oder Mitte der 80er Jahre sind die ja von der Rellinghauser Str. zur In der Hagenbeck 37 · 45143 Essen gezogen! Tel. 0201 862020.

    Ich hab mal auf Maps geschaut, da ist der Laden noch zu sehen.

    Ist aber aus dem Handelsregister 2013 gelöscht. ( Datenschutz?? dann löschen!) Schade die Ära ist auch beendet.

    Gruß

    Harry aus Essen

    Man ,man geiles Projekt! Viel Erfolg damit! Bin gespannt wie der wird!

    Ja den Rüdiger konnte ich als Lehrling in den 70er noch kennen lernen! War ein guter Freund von meinem Chef, und sehr oft bei uns in der Werkstatt. Wer weiß, vielleicht war der Wagen auch mal bei uns, und ich hab den gesehen? ( Weil, Falz Kunden kamen auch mal zu uns)

    Alles gute zum Projekt!:good:

    Gruß

    Harry aus Essen

    Also, verbaut ist ein 3 Komponenten-System von Blaupunkt! (Türen).
    Hoch- Mittel u. Tief-Tönern. Angesteuert über zwei unabhängige Frequenz-Weichen. (Einstellbar!) Vorgeschaltet ist da der Schwanenhals-Equalizer BEQ S2. Empfangsteil ist ein Blaupunkt Woodstock SQR 06 (intrigierter Vorverstärker) welches dann über den BQA 160 Verstärker (4fach Ausgang) nach vorne und hinten führt. Hinten in den Seiten-Verkleidung sind zwei Breitband-Lautsprecher der Serie „Blue-Magic verbaut! (Hutablage macht wenig Sinn, bei aufgeklapptem Falt-Dach).

    Musik kann also nach individuellem Hör-Empfinden eingestellt werden.

    Bin sehr zufrieden damit! :good:

    Hallo,

    Die gleichen Symptome hatte ich auch mal ("klonkt es")! Ursache war, Stabi-Gummilager zum Querlenker war hinüber. Man kann das sehen, wenn man an einem Schaufenster oder ähnl. wo sich das Auto spiegelt, sehen wie das Rad sich bewegt beim kurz anfahren u. bremsen.

    Meiner zog da auch leicht nach rechts beim bremsen. Könnte bei dir aber auch was anderes sein.

    Gruß

    harry aus essen