Beiträge von caro

    Zwei Deutsche habe ich jetzt bereits. Wenn Du einen spanischen hast, wäre ich für alle möglichen Fälle gewappnet.

    Einen spanischen (einen deutschen hätte ich auch noch) kann ich dir zusenden. Sende mir per PN am besten deine Handy Nummer,

    dann kann ich die Kopie per WhatsApp senden. Das wäre das einfachste für mich

    Der "Bügel" und der Schaumstoffeinsatz sind für die beiden Schläuche, welche vom Tank runter zur Benzinpumpeneinheit kommen.

    Der "Bügel" ist mit 2 kleinen Schrauben an der Karosserie angeschraubt. Die Distanzhalter für die Kraftstoffröhrchen waren Serie,

    sind bei mir auch vorhanden. Teilenummer habe ich aber auch nicht.

    @ Stefan

    Also bei meinem (original Klimaanlage ab Werk, letzte Neubefüllung 07/2007) sitzt unten rechts am Wasserkühler ein Temperaturschalter,

    die Kabel gehen nach vorne zum Elektrolüfter. Einen Drucksensor gibt es bei mir nicht.


    @ Fussel

    Klimaanlage beim 02 habe ich auch noch nie gesehen oder was davon gehört . Soll aber nicht bedeuten, dass es das nicht gab !?.

    Eine Nachrüstlösung kenne ich nicht, und ja, das Gebläse innen ist auf die Mittelkonsole aufgesetzt. Nicht unbedingt schön aber so ist es halt.

    Die Klimaanlage ist ein eigenständiges System und nicht in die Fahrzeuglüftung/- heizung integriert.


    Wer möchte, kann einen Schaltplan von der Klimaanlage haben; die ist aber für den VFL bis 09/79, für den FL wird da sicher das Eine oder Andere anders sein ??.



    Grüße Caro

    Hallo,


    meine LED Uhr im Drehzahlmesser lässt sich nicht mehr einstellen. Bedienteil scheint in Ordnung zu sein; ein Versuch mit einem anderen Bedienteil brachte keine Änderung. Auf der Platine
    sieht auch alles "normal" aus, ich vermute daher einen defekten Transistor oder ein anderes defektes Bauteil. Hat jemand eine TIP was es sein könnte ??. Ist bestimmt schon die 4. oder 5. Uhr
    in den letzten 10 Jahren :think. Notfalls bin ich auch an einer anderen Uhr interessiert; wer was hat (von Motometer), einfach anbieten.



    Danke

    Mit den Preisen hast du sicher recht, da bin ich deiner Meinung. Aber meine Beobachtung ist, daß sobald ein Fahrzeug angeboten wird, es per se nicht original ist, es einen schlecht reparierten Unfallschaden gehabt hat, es bestimmt versteckten Rost hat, warum hat er die andere Seite nicht fotografiert, die Kilometer mit Sicherheit nicht echt sind, waren die Spiegel nicht erst ab BJ. xy etc., etc., etc. Es wird immer das Haar in der Suppe gesucht. Ich habe wirklich einige Fahrzeuge, Motorräder und Autos, da bin ich für jeden Typ in einem entsprechenden Forum Mitglied. Da ist es exakt genauso; sobald es sich bei dem angebotenen Fahrzeug um das "Top Modell" (beim E21 der 323 und der Alpina) handelt, wird es von vornherein schlecht gemacht und dem Anbieter alle möglichen Sachen unterstellt. Meistens von solchen Leuten, die das sogenannte "Top Modell" nicht selbst besitzen, sondern "nur" die "gewöhnlichen" Modelle ihr Eigen nennen.


    Gruß Caro

    Schöner Wagen. Mich wundert es, daß der Wagen bisher nicht -wie sonst allgemein hier im Forum üblich- von allen schlecht geredet worden ist. Liegt es vielleicht daran, daß der Wagen hier im Forum angeboten wird und nicht in der
    Bucht oder auf einer anderen Plattform, wo die Besitzer der angebotenen Fahrzeuge nicht mitlesen ?

    Hier beim spanischen TÜV wird immer an der längsten Abnahmestelle , egal ob PKW oder Motorrad, (beim 323 also am rechten Rohr) gemessen. Warum ?; keine Ahnung. Bei meiner MV Agusta mit 2 übereinander liegenden Auspuffrohren
    liegen die Meßwerte zwischen dem oberen und unteren Rohr auch auseinander.

    Hallo,


    ich habe nur einen in englisch; vielleicht kannst du ja damit was anfangen. Ich kann den Plan nur per mail versenden, da als Anhang hier im Forum zu groß. Bei Interesse einfach Bescheid geben.


    Grüße

    Also das Thema Cover gab es ja schon einmal. Unser Board Mitglied "Stauber" hatte sich damals nach meinem ersten Beitrag über
    das von mir verbaute Cover das gleiche wie ich aus USA bestellt und war hoch zufrieden damit. Aber wie schon geschrieben,
    jeder hat da eine andere Sicht auf die Dinge. Jedenfalls ist jede und jeder herzlich eingeladen, sich das Cover hier vor Ort anzuschauen.
    Günstige Unterkunft kann vermittelt werden :smile





    Wenn ich "so gut wie nicht unterscheidbar" schreibe, dann meine ich die Optik und nicht die Haptik. Die Oberfläche ist sicherlich etwas dicker als die vom originalen Armaturenbrett. Ich habe damit kein Problem, da ich das Armaturenbrett eigentlich immer
    nur beim reinigen anfasse und nicht ständig mit dem Fingernagel irgendwo reindrücke. Die Struktur ist jedenfalls fast identisch. Ich schreibe hier ich nur von meinen Eindruck; wenn das jemand anders sieht, dann ist das auch in Ordnung.


    Grüße
    Caro