Beiträge von etaAndy

    So, hab mal den Krümmer rausgesucht, der hat aber die nummer 114 142 0(?)180 9 ? kann auch sein dass der vom O2er ist. Hosenrohr muss ich auch noch suchen.


    Grüße
    El

    Hm...
    habe mal im ETK rumgekramt...


    Keine der verbauten Krümmer hat Nr.ähnlichkeit mit der von dir genannten Nummer.


    Es gibt für M10 Vergaser und Einspritzer 3 Krümmertypen (ausgen. Turbo,315,518i E28+E30):


    BMW Nr.:
    11 62 1 265 451 verbaut in


    1602, 4/67-10/75
    1802, 4/71-5/75
    1502, 11/74-7/77


    316, 2/75-9/80
    318, 3/75-7/80


    518, 5/74-5/81


    11 62 1 271 915 verbaut in


    316 E21, 9/80-9/83
    518 E12, 9/80-5/81
    518 E28, 11/80-9/84


    11 62 1 265 449


    2002, 1/68-11/75
    2002tii, 4/71-11/75
    520/4, 2/72-3/79
    320/4, 2/75-7/79
    320i, 3/75-8/78
    318i, 7/80-12/83


    Den 315 Krümmer gab es nur im 315.


    Schließe ich aus all dem, das ich gar kein anderen Krümmer brauche ?
    Bzw.passt denn ein 316(Mod.81) Krümmer an den Anschluß des 315 Luftfilters ?


    Gruß Andy.

    Krümmer und Hosenrohr (neu) müsste ich auch noch liegen haben. Wollte das auch mal machen mit nem Vergasertausch, aber mir wurde das gesagt, das das wenig bringen würde. Dann hat meine Faulheit gesiegt. Ich schau morgen mal im Keller nach...
    Grüße
    El

    Hm...Vorschalldämpfer und Endtopfhalter sind bei mir eh fällig.
    Zusätzlich würden also Hosenrohr und Krümmer anfallen.


    Vergaser wechseln will ich gar nicht.


    Sag gern Bescheid... :thumpsUp:


    Gruß Andy.

    :_moin
    Danke euch beiden für die Antwort.


    Hab mal im ETK geblättert...
    Dann brauch ich wohl 3 Teile.
    Krümmer 11 621 265 449
    Hosenrohr 18 111 245 203
    und
    Vorschalldämpfer 18 121 175 024
    und
    Entopfhalter 18 211 175 957


    Also alles ausser Endtopf. :shock


    Gruß Andy.

    Hallo Loite...
    brauche wohl ein Auspuffmittelteil.
    Bei der Gelegenheit will ich auf den 318i Auspuff umrüsten.
    Welche Teile brauche ich dazu noch ?
    Abgaskrümmer ?
    Hosenrohr ?
    Halter ?


    Was meint ihr wäre noch zu bedenken ?


    Gruß Andy.

    Evtl auch tausche gg eine AHK von
    Westfalia 303 025/1 Ausf.A
    Bj.78 Prüfz.F3149 Stützlast 75 kg
    Zul.Ges.Gew.d.Kfz 1650 kg
    geprüft für 1500 kg Anhängelast.


    Ohne alles, also nur die AHK mit gut lesbarer Plakette.


    Gruß Andy.

    Habe eine AHK von Peka.
    Typ M157A/2 Prüfz.M3967


    Mir fehlen aber dazu:
    - Die Anbauanweisung,
    - der abnehmbare Haken
    - die 2 kleinen Halter aussen wo je 2 Schweißmuttern dran sind.


    Hat sowas einer vllt ?
    Falls ja, bitte eine PN mit Preisvorstellung.


    Gruß Andy.

    Hallo Andy,
    jetzt mach doch mal einen Punkt hier.
    Wir kennen mittlerweile deine Meinung.


    Wie schon mehrfach geschrieben wurde, hat jeder seine eigene Meinung zu diesem Thema.


    Und das ist auch gut so, sonst hätten wir ja alle das gleiche Auto.

    Moin Walter.
    Hm...jeder hat seine Meinung ? :smile
    Gut ! Ich hab nix dagegen. Und wo ist das Problem ? :scratch:
    Du meinst also, man darf sie haben, aber nicht sagen,
    wenn der Mainstream woanders lang geht ?


    Ich denke genau das ist das Problem....
    Denn ich mache eigentlich nur das, was hier jeder macht.


    Ich empfinde die unterschiedlichen Wege auch als Bereicherung.
    Also...warum meinst du, soll ich meine Meinung nicht sagen dürfen ?
    Du hättest ja nicht antworten müssen, hättest du nicht ein Problem damit...


    Gruß vom Andy, der kein Problem hat.


    P.S. Kennt hier eigentlich jemand noch FJB ? :g25:

    Und den, den mein Dad hatte, möcht ich gar nicht.
    Hennaroter 316, zwar schöne Farbe, aber mega lahmer Motor :zwinker:


    Grün ist geiler :ironie:

    Nun...zwischen einem 76er 316 und einem 82er liegen Welten.
    Auch wenn die Karosse die gleiche ist.
    Fahrwerksabstimmung, Lenkung, Hubraum und Vergaser machen viel aus.


    Ich hatte früher einen 320/4 von Juni 1975 und fahre den 315 von 83 lieber.
    Mit dem alten Solex waren Verbräuche von 12-13 Litern normal.


    Ich wünschte mir den M10B20 aus dem 02 mit 100 PS in meinem 315.
    Mit Auspuff 318 und Vergaser vom 315.
    Dann lass ihn 90 PS haben. Aber bums im Keller und wenig Spritverbrauch.
    Schließlich muß ich keine Familie/Rasselbande befördern und will das Auto im Sommer alltäglich nutzen.
    Auch für Urlaubstouren mit Wohnwagen.


    Oder ich bau auf M20B27(240 Nm) um... :shock
    Drehzahl und Höchstleistung sind mir nicht wichtig.


    Also...jedem das Seine, mir das meiste :smoke:
    Gruß Andy.

    Ach so, hättest du hinter den "nur 6zylinder"-Satz das :ironie: -smilike gesetzt, wäre das leichter zu erkennen gewesen, aber ich gebe zu dass ich da wohl ein paar namen durcheinander gebracht hatte und der Satz "Nur6Zyl richtige Bmws" vom eta-Fahrer ohne :ironie: Zeichen, da musste ich was "richtigstellen" aus meiner Sicht. Daher Frieden :five: !
    Grüße
    El

    Ja du hast Recht, ich hätte da den Ironie Smilie benutzen sollen !
    Kein Problem ! :five:
    Gruß Andy.

    Wenn komplett, dann kein Billigmüll.
    Die rupfen nachher und die Ausrücklager sind meist Mist.
    Dann ist dein altes Zeug besser...
    Aber ganz sicher gibt es auch andere Produkte als von Sachs, die auch ok sind.
    Gruß Andy.

    Ach ja, wieviele Zylinder hat nochmal ein Eta ??? :fire:

    Und was soll jez die blöde Frage ?
    Trotzdem mag ich den M10 !
    Und zieh nicht darüber her.
    Und der M20 ist auch gut.
    Wo ist jez das Problem ? :scratch:


    Mit dieser Aussage disqualifizierst Du Dich hier im Forum :hau: .
    Wer BMW wieder auf die Beine geholfen hat in den 60/70er Jahren waren die NK und 02er, und was war verbaut? Ein schnöder M10...
    Grüße
    El


    P.S. Eta ist nen 6zylinder M20 (falls die Frage ernst gemeint war) und ich persönlich find den 318i am besten vom Verbrauch/Leistungsverhältnis.

    Ist mir voll bekannt.
    Ich denke du hast mich nicht verstanden.
    Denn dieser Satz von mir war logischerweise Ironisch gemeint.
    Wenn du mal den Thread im Zusammenhang liest, müßte dir das klar werden...
    Den eta mußt du mir als fastnuretaschrauber nicht erklären.
    Ich mag den M10 ! Und den B27 !
    Der B27 braucht im E28 als Schalter 7-9 Liter je nach Evolutionsstufe im Originalzustand.
    Gruß Andy.

    An der Druckplatte sind auch keinerlei Verschleisspuren ersichtlich. Lediglich der Kupplungsbelag ist etwas hart und hat in der Mitte 2 dunkle Steifen. Könnte auch mal heiß geworden sein. Ich überlege halt jetzt, ob ich nur ne neue Mitnehmerscheibe oder einen ganzen Kupplungssatz verbauen soll. Die Druckplatte sieht wie neu aus.
    Mich würd mal interessieren wie die Kupplung bei Euren E21 kommt. Speziell die 4Zylinder da die ja alle den gleichen Kupplungskit verbaut haben. Vielleicht ist es ja so normal?? :zwinker:

    Moin, :_moin
    nimm nur die Scheibe
    Meine im 315 kommt auch nicht so sehr früh, obwohl sie neu ist (2 tkm).


    Aber etwas besser sollte es dann wohl werden. :smile


    Gruß Andy.