Beiträge von Oldtimerolaf

    Hallo E21- Fahrer,


    ich habe noch ein schönes originales E30-BMW-Sportlenkrad liegen, das mir sehr gut gefällt. Nicht M-Tech 1, sondern das nach innen gehende Sportlenkrad. Jetzt meine Frage, kann ich das problemlos beim E21 einbauen, bzw. hat es evtl. schonmal jemand in seinem E21 verbaut?


    Für Tipps und Hinweise wäre ich dankbar,


    LG Olaf :lovebmw::e21:

    .... vielen Dank für die vielen Glückwünsche. Ja das mit Feinstaubzone ist super, bin gestern gleich voll Stolz bei uns in Pforzheim ein wenig durch die Feinstaubzone gecruist, und hatte auch kein schlechtes Gewissen dabei.
    Euch allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und allzeit gute Fahrt mit Eueren E 21.
    LG Olaf


    :e21::rennleitung::g26::lovebmw:

    Hallo E 21 - Gemeinde,


    heute habe ich nun endlich mit fast halbjähriger Verspätung das H-Kennzeichen für meinen 320/6 erhalten. Das ist das schönste Weihnachtsgeschenk für mich. Endlich darf ich unbehelligt in die Feinstaubzone einfahren.


    Wünsche allen E21-Fahrern und -Freunden ein frohes Weihnachtsfest.


    LG Olaf


    :lovebmw::lovebmw:

    .... schickes Auto mit etwas Arbeit verbunden. Mein Vater hat im Jahr 1978 einen 320/6 bestellt,auf mein Vorschlag hin in Topasbraun-Metallic, eine schöne Farbe, die auch in ähnlichem Ton für heutige Fahrzeuge wieder auf der Straße häufiger anzutreffen ist.
    Allen Forum-Benutzern und -Besuchern schöne und frohe Ostern.
    LG Olaf

    Vielen Dank für die Glückwünsche, habe es mir heute gut gehen lassen, war in Neckarsulm im Aquatoll in der Sauna, war sehr schön, auch wenn ich nicht mit einem 6-Ender von BMW dort war.
    LG Olaf
    :lovebmw::geh_wech2::tschland:

    Hallo,
    ich verfolge seit einigen Jahren die Preise für E21. Beim 323i gab es in den letzten 8 Jahren einen rasanten Preisanstieg. Der 320/6 zieht so langsam hinterher. Auch für gepflegte 4-Zylinder Modelle muss man zwischenzeitlich tiefer in die Tasche greifen. Es ist letztendlich die Frage, ob die aufgerufenen Preise auch schlussendlich erzielt werden. Aber was ich so rausgelesen habe, muss man für einen guten 323i mit TÜV etwa ab 5000 Euro anlegen, für einen 320/6 ab 4000 Euro, die Vier-Zylinder-Modelle gehen ab 2500 - 3000 Euro los, die Preise natürlich nach oben offen. Und wenn die komplette E21-Baureihe das H-Kennzeichen trägt, dann werden die Preise wahrscheinlich nochmal etwas in die Höhe schnellen.
    Olaf


    :laie:sexiest::e21::tschland:

    Ich denke mal, das ist ein Thema über das man trefflich diskutieren kann. Ich persönlich bin immer froh, wenn ich soviel wie möglich von der Historie meines Fahrzeugs erfahre. Meinen jetzigen 320/6 habe ich vor vier Jahren bei JanC1 gekauft, und er war der zweite Besitzer des Wagens. Er hat mir auch gesagt, wo das Fahrzeug herstammt und was er während seines Besitz alles am Auto gemacht hat. Also kann ich ungefähr die Geschichte meines E21 nachvollziehen, was mich persönlich freut. Aber das kommt auf jeden selber an, will man das, oder will man das nicht. Ein Serviceheft muss nicht unbedingt voll abgestempelt sein, wenn aber Rechnungen über die letzten Reperaturen vorliegen, ist das nicht schlecht. Soweit meine Meinung.
    OLAF


    :lovebmw::laie:sexiest::e21::groupwave:

    Ich an Deiner Stelle würde den E21 behalten, auch wenn Du sagst, dass es ein Nischenmodell ist. Den Bildern nach zu urteilen, macht er einen sehr schönen Eindruck, und wenn er erst mal das H-Kennzeichen hat, dann ist er ja vom Unterhalt her sehr günstig. Momentan wirst Du wahrscheinlich den Dir erhofften Preis schwer erzielen, und wer weiß, wenn er erst mal weg ist, bist Du vielleicht traurig, dass Du ihn hergegeben hast. Denn eines dürfte sicher sein, einen adäquaten Ersatz in ähnlichem Zustand zu finden, wird schwer sein.
    Gruß Olaf


    :lovebmw::sexiest::e21::groupwave1:

    .... der letzte Satz: "Ich würde mein Lachen heute nicht mehr für dieses Auto verkaufen, ... " finde ich schade. Sicher haben die neueren Autos die eine oder andere Annehmlichkeit gegenüber den Alten, aber durch die vielen elektronischen Helferlein kann auch mehr kaputt gehen. Wenn ich in meinen E 21 einsteige, fühle ich mich auf jeden Fall "zuhause", der Wagen bietet das, was man zum Fahren braucht !
    Olaf

    Hallo,
    auch ein herzliches Willkommen im Club von mir. Bei mir ist es ähnlich wie bei Dir, ich habe auch ein E30, 325i Cabrio. Anfänglich hatte ich auch einen wunderschönen 315 dazu, aber als ich dann vom Sechs-Zylinder auf den Vier-Ender umstieg, war es fast wie ein Kulturschock für mich. Nichts gegen den 315, ist auch ein gutes Auto, aber wenn man mal den Six-Pack gewohnt ist, fällt es schwer den nötigen Fahrspaß mit dem Vier-Zylinder zu bekommen. Daraufhin holte ich mir einen späten 320/6, der genau so ausgestattet war, wie ich es wollte. Mit ihm muss ich noch genau zwei Jahre auf´s H-Kennzeichen warten. Aber beide 3er BMW bereiten viel Freude.
    LG Olaf
    :lovebmw:

    .... ich kann mich Ekki nur anschließen, aber ansonsten ein wirklich sehr schönes und erhaltenswertes Auto. Wenn mich nicht alles täuscht wurde der im Internet angeboten, aber zu einem wesentlich höheren Preis wie Du bezahlt hast?!
    Gruß Olaf
    :tschland::lovebmw:

    .... ich habe mir gestern auch die Zeitschrift geholt, kann aber nicht unbedingt sagen, dass es das Beste ist, was ich je gelesen habe. Ein paar Daten sind auch falsch genannt, die Sechs-Zylinder-Modelle kamen nicht erst 1978, sondern zum Modelljahr ´78, sprich nach den Werksferien 1977. Ebenso die Ausstattungsvarianten mit neuen Bezugsstoffen und Teppichen kamen zum Modelljahr 1981, ab Herbst 1980. Die Schwachstellen des Autos sind sehr beleuchtet und erwähnt. Aber insgesamt ein lesenswerter Artikel, und für einen künftigen Interessenten der Baureihe erhält er gute Informationen.
    LG Olaf


    :lovebmw::tschland::lovebmw: