Beiträge von Günther

    Hi Ingo,

    es sind Stabis für nen 02, also nix E21-Teile! Sind aber hübsch verpackt, machen keinen Dreck.

    Wie willst Du das denn schaffen - mittags in Geretsried losfahren und vor 14 Uhr in Lorch sein? Fährste neuerdings Porsche? *gg* Also mein persönlicher Rekord Schwäbisch Gmünd - Starnberger See liegt bei 2:05 mit meinem Alpina B8. (Dabei hab ich ganz nebenbei den Rekord meines Bruders zur A7 um satte 10 Minuten unterboten *gg*) Wenn Du das nachweislich unterbietest, lad ich Dich aufn Wasser ein *lol* Sonst gibts nur n feuchten Händedruck - Deine Hände werden feucht sein *lol*

    Bis Sonntag dann!
    Oder soll ich net? *lol*

    Übrigens ne schöne Ausfahrt wieder mal ;-) ... und ich freu mich auf die vielen E21 :-)))

    Nette grüße, Günther

    Als Antwort auf: doppel-vergaser anlage? geschrieben von Neill am 15. Oktober 2001 16:04:59:

    Hi Neill,

    wenn Du wirklich eine solche Anlage haben willst, und nicht nur - wie so viele hier - halt mal rumlabern willst, dann schreib mir ne Mail. Ich habe eine komplette Anlage incl. Ansaugkrümmer (!) und Luftfilterkasten (!!) passend für den 1.6-Liter 02-Motor, paßt ebenso auf den 3er.

    Ist nicht billig, aber komplett und vorhanden.






    316 1,8L Bj. 6/81 Original 143.000 km, silbermetallic, Color, innen sehr schön (dunkelblau Velours), Radio, läuft wirklich super, Fahrwerk auch okay (nichts ausgeschlagen wie üblich!), ist auf rotes Oldiekennzeichen zugelassen (kann also probegefahren werden), Haube vorne hat zwei Macken, kleinere Roststellen an der Karosserie (B-Säule links und über einem Rücklicht), zwei kleine Dellen in Heckschürze und Stoßstange hinten beschädigt sowie hintere Radhäuser schonmal geschweißt, sowie natürlich die Gebrauchsspuren der Jahre - aber keine Parkdellen! Ansonsten wirklich beachtlich guter Zustand, lohnt sich echt zum Aufbauen. Doch bei uns quellen die Stellplätze über, also muß was weg! VHB 1.000,- DM - je nach Bereifung etc. Tel. 0171-8332002 (Standort Osnabrück) oder eMail Guenther@BMW-Fans.de






    Als Antwort auf: Re: Bremsprobleme geschrieben von R.B. am 05. Juli 2001 07:35:25:

    ...einem kaputten (weil zugequollenen) Bremsschlauch! Diese These wurde ja hier auch schonmal vertreten.

    Ich würde an Deiner Stelle mal beide vorderen Bremsschläuche ersetzen (gibts noch im Zubehörhandel) und dann schaun, ob die Bremszangen korrekt arbeiten.

    Bei der Analyse behelfen kannst Du Dir, indem Du an dem weniger gut bremsenden Sattel die Schlauchverschraubung am Sattel ganz ablöst, und ein zweiter Mann leicht auf die Bremse tritt. Die Bremsflüssigkeit muß schon beim ersten leichten Drücken mit viel Druck herausspritzen, tut sie das nicht, ist der Schlauch zu! Dann ist die Ursache klar.

    Allgemein kann man sagen, daß es nichts Ungewöhnliches ist, wenn Bremsleitungen nach 15 Jahren zuquellen.

    Immer beide Schläuche ersetzen (wegen der Gleichmäßigkeit)!

    Nette Grüße

    Günther





    Als Antwort auf: Suche Frontspoiler für E21 geschrieben von vogt am 01. Juli 2001 15:32:43:

    Hallo,

    ich kann Dir neben einem BBS-Spoiler auch eine original BMW Spoilerstoßstange (Sport-Edition) günstig anbieten.

    Bitte maile mir mal, deine eMail-Addi "weiss_dr_geier@gmx.net" ist ja wohl eher ein Scherz, oder? Naja... ich teste mal...

    Günther




    Als Antwort auf: Re: Wieso sollte die Lima nicht defekt sein? geschrieben von Stephan am 23. Juni 2001 10:16:09:

    >Mach mal bei laufendem Motor das Massekabel von der Batterie ab, aber nur für ein paar Sekunden, sonst geht die Lima kaputt, wenn der Motor weiterläuft, kann`s die Lichtmaschine eigentlich nicht sein.

    Du Stephan, da wär ich aber vorsichtig! Haste das schonmal gemacht? Im Prinzip stimmt der Gedanke, aber besser wärs doch, den Regler zu prüfen und falls es der nicht sein kann letztlich eben doch ne Fachwerkstatt (Bosch-Dienst?) aufzusuchen. Ne kaputte Lima ist am Ende ganz böse teuer! Obwohl... ich hab noch ein paar gebrauchte rumliegen... ;-) §§§ *lechz*





    Als Antwort auf: 320/6 Batterie leer geschrieben von Jan am 22. Juni 2001 17:19:25:

    Der Motor ist mit zwei Massekabeln an der Karosserie angeklemmt, das eine weghängende kann nicht die Ursache sein. Wäre er nicht mehr mit der Karosserie verbunden, könnteste garnicht starten. Also das kanns sicher nicht sein.

    These eins (mein Favorit): Lima-Regler defekt. Mach mal raus und prüfe das Teil, meist sind halt nur die Kohlen runter, dann einfach neuen kaufen und reinschrauben.

    These zwei (aber sehr unwahrscheinlich): Massekabel von der Lima zum Motor oder Pluskabel von der Lima defekt. Kannste ja mit nem Durchgangsprüfer schnell prüfen.

    Leuchtet eigentlich die Ladekontrolleuchte? Hallo? Odr ist die womöglich defekt? Vielleicht mal einfach NICHT ignorieren, was da im Cockpit passiert?

    Nette Grüße Günther




    Als Antwort auf: 320/6 nochn kleines Problem geschrieben von Jan am 22. Juni 2001 18:08:16:

    ...in der Beschleunigerpumpe. Ich hatte dasselbe mal beim 02, da wars die Membran der Beschleunigerpumpe... aber frag mich bitte nicht, wo die beim 4A1 sitzt.. wo wohnste denn?? Kenne ne BMW-Werkstatt in Paderborn, die machen noch 4A1 wieder zurecht.

    Nette Grüße Günther




    Als Antwort auf: Drehzahlfester Motor? geschrieben von David am 21. Juni 2001 13:27:40:

    Hi!

    Ich habe mit dem 4A1 -Vergaser (so heißt der) eigentlich gemischte Erfahrungen gemacht. Im Prinzip läuft der ewig, und ich selbst finde ihn unproblematisch, aber WENN dann etwas kaputtgeht, dann stehste blöd da, weil kaum einer das Ding anfaßt!

    Was manchmal passiert, ist daß sich der Schwimmerstand verstellt, weil sich eine Buchse am Schwimmernadelventil löst. Sehr einfach zu reparieren, wenn man nur weiß wie!

    Ansonsten geht die Kaltstartsautomatik mal kaputt, aber das ist auch einfach auszutauschen. Wichtig ist auch, die Schraube (SW24) an der Benzinzufuhr mal ordentlich festzuziehen, wenn die sich löst (was nicht selten vorkommt) brennt Dir u.U. die Karre ab, weil überall Benzin rumspritzt.

    Fahr einfach mal damit, wenn dann was kaputtgeht, haste ja das Forum ;-)

    Drehzahlfest? *grins* Jeder BMW-Motor ist drehzahlfest bis zum Begrenzer, fragt sich nur, wie lange...

    Wichtig ist, den Motor immer sanft warmzufahren, allermindestens 15km lang, bevor Du richtig Stoff gibst. Wenn Du oder einer der Vorbesitzer das nicht stets und genau beherzigt, reißt der Kopf früher oder später. Und dann viel Spaß...

    Nette Grüß,

    Günther
    www.BMW-Fans.de





    Als Antwort auf: Mal langsam geschrieben von Adrian V am 12. Juni 2001 22:10:35:

    Hallo Adrian,

    das mit dem Flammersfeld-Bericht ist auch so eine Sache, die mich ziemlich ärgert. Gut, daß Du es mal ansprichst.

    Gerne übersende ich Dir mal das Original des Treffen-Berichtes, damit endlich einmal das Gerücht aus der Welt geschaffen wird, ich hätte da wesentlich den Sinn verändert. Was ich gemacht habe: ich habe aufgrund eines Telefonates den letzten Satz hinzugefügt, der da lautete: "Wir haben uns gefragt, warum die von www.e30.de nicht den Platz in Imhausen nutzen, auf dem der BMW Club Windeck sein Treffen macht." Was daran jetzt schlimm sein soll, weiß ich auch nicht. Konnte mir auch bisher auch keiner erklären.

    Der Text außerhalb der Anführungszeichen stammt selbstverständlich NICHT von Maren, das dürfte aber jeder erkennen, der der Interpunktion mächtig ist.

    Im Übrigen ist das Magazin jederzeit offen für Leserbriefe und Diskussion, und das weiß eigentlich jeder. Ich frage mich ernsthaft, warum keiner etwas zu dem Thema geschrieben hat, wenn es doch angeblich so brisant ist!!

    Ich verstehe manche Leute einfach nicht... als ob man bei uns seine Meinung nicht offen sagen könnte!! *kopfschüttel* Du hast doch das Magazin, dann weißt Du doch auch, wie oft gerade kritische Meinungen darin geäußert und diskutiert werden! Auch Maren und Bernd hatten mich darauf angesprochen, aber anstatt es im Magazin nachher richtigzustellen, reden die auch heute noch davon... unbegreiflich!

    Ich frage mich wirklich manchmal, ob es manchen Leuten eigentlich Spaß macht, Probleme gerade NICHT aus der Welt zu schaffen, um jederzeit wieder ein Argument aus dem Ärmel ziehen zu können, wenn einem alle anderen ausgegangen sind...

    Fazit: Macht doch Euren Mund auf, bzw. haut in die Tastatur, wenn etwas nicht stimmt, und kommt nicht 1 Jahr (!!) später drauf zurück!! Was soll denn sowas?

    Günther





    Als Antwort auf: Re: wie war's in Nottuln, erzählt ????????? geschrieben von TINO am 11. Juni 2001 12:40:21:

    So Tino (sorry für das m, hab mich wohl verguckt),

    nochmal im Einzelnen zu den Punkten:

    1. Du schreibst, Du habest mit einem Dir gut bekannten Teilnehmer telefoniert. Mein Frage: Warum hat der sich nicht direkt an uns gewandt, wenn ihm was nicht paßte? Ich sage nochmal ganz klar: wir hören gerne zu, wenn Kritik an uns herangetragen wird, schließlich ist es eine Veranstaltung von und für BMW-Fans! Aber Stimmungsmache irgendwie über drei Ecken find ich nicht fair.

    2. Wir hatten einen Comedian (www.loslachos.de) engagiert, um die Stimmung für alle lockerer zu machen, denn es war ziemlich gespannt zwischen uns und Paul (dazu später mehr). Daher entfiel auch die sonst übliche Vorstellung der einzelnen Fahrzeuge. Daß der Comedian Späße macht, und diese vielleicht teils etwas derb ausfallen, sollte einen humorvollen jungen Menschen eigentlich nicht aus der Fassung bringen. Wenn sich einer dadurch dumm angemacht fühlte, tut es mir leid. Ich denke, die meisten haben sich köstlich amüsiert, und haben es als das genommen, was es war: eine Riesengaudi! Und der Besitzer des PickUp stand selbst daneben, als wir die "Belastungsprobe" gemacht haben, und hat mitgelacht!!! Geschliffen hat garnix, denn der Wagen stand. Willste ein Foto davon als Beweis?

    3. Der Eintritt ist seit drei Jahren derselbe. Siehe dazu nächster Punkt!

    4. Wie schon erwähnt, sitzt Paul nicht im Rollstuhl. Zu dem Thema Streit: Paul verlangt für seinen Bauernhof eine vierstellige (!!) Miete von uns als Club! Also braucht sich niemand über hohe Eintrittspreise zu wundern. Wenn dazu aber noch kommt, daß er uns als sozusagen zahlenden Mieter noch seine eigene Konkurrenzveranstaltung vor die Nase setzen will, und damit klare Zusagen bricht, muß er sich nicht wundern, wenn wir alle seine Veranstaltung nicht unterstützen wollen. (Und da spreche ich für das gesamte Veranstaltungsteam und praktisch alle BWB-Mitglieder, die dort waren, und ihre Meinung uns gegenüber äußerten!) Deshalb haben wir als Veranstalter von unserem Recht Gebrauch gemacht, zu entscheiden, was verteilt werden darf. Du kannst mir glauben, daß die Situation nicht leicht für uns war. Nicht allein ich als Person war betroffen, vielmehr eine ganze Mannschaft, die seit Jahren dieses Treffen organisiert!

    5. Der Platz auf dem Bauernhof ist zwar urig, aber für die tiefen Fahrzeuge viel zu uneben. Ich mag garnicht dran denken, wieviel Fahrzeuge Probleme hatten. Für mich Grund genug, schon seit letztem Jahr, als wir zum ersten Mal getunte BMWs zu Gast hatten, für einen Platzwechsel zu plädieren. Nicht zuletzt auf Bitten von Paul und wegen dem Team sind wir dort geblieben. Und jetzt sowas! Wir sind wirklich zutiefst enttäuscht von der menschlichen Seite, die Paul uns da gezeigt hat.

    6. Köln hatte beim letzten Mal 550 Fahrzeuge, ich glaube kaum, daß es diesmal weniger sind. Der Termin steht übrigens bereits seit Ende letzten Jahres fest! Es ist ein Super-Treffen, und da ist auch Deine Polemik gegen mich kein Argument, denn ich organisiere es überhaupt nicht. Du selbst Tino warst beim letzten Mal da, weißt also, was dort abgeht! Wer nicht nach Köln fährt, verpaßt wirklich was! Ich bin mal gespannt, wo DU sein wirst!!

    7. Meine Aussagen sind schon kraß, da gebe ich Dir recht. Doch vielleicht werden sie jetzt etwas verständlicher. Denn die Situation ist auch kraß, aber wir haben sie nicht dazu gemacht. Selbst BWB-Gründungsmitglieder, die verwandt mit Paul (!) sind, teilen diese Meinung.

    8. An alle, die bis hier meine Ausführungen noch verfolgt haben möchte ich noch sagen, daß wir von den Geschehnissen u.a. auch überrollt wurden, und uns bei allen Teilnehmern nur entschuldigen können für Fehler, die zu deren Lasten gingen. Letztlich wollen wir schöne BMW-Treffen machen, und uns nicht streiten. Ich denke, wir werden dazu sehr bald zurückkehren. Leider nun aber ohne "Pauls Bauernhof". In unser aller Augen ist dort kein BMW-Treffen mehr. Ich habe diese Meinung über Mikrofon vertreten, und vertrete sie auch weiterhin, aber es ist nicht nur meine persönliche! Das zeigte der breite Beifall aus dem Publikum, als ich diesen Satz sagte.

    Nette Grüße
    Günther





    Als Antwort auf: Re: wie war's in Nottuln, erzählt ????????? geschrieben von TINO am 11. Juni 2001 12:40:21:

    Och Timo, irgendwie hab ich den Eindruck, daß Du nur über mich herziehen möchtest. Mach halt, denn wer da war (Du warst ja selbst nicht da!) weiß, daß es ein toller Erfolg war. Aber machs ruhig schlecht, Eure Treffen sind ja auf jeden Fall bessert, gell??!!

    *lächel*

    PS 1. Paul sitzt nicht im Rollstuhl *lachweg*
    2. Ich habe niemanden schlecht gemacht, offenbar hat da einer was gründlich verwechselt.
    3. Tolle Meinungsäußerung vom Hörensagen !! Sehr fundiert Timo! Weiter so!




    Der Bundesverband Weiss-Blau veranstaltet am 09. und 10. Juni sein Jahrestreffen. Infos: www.BMW-Treffen.de oder 0171-8332002
    Herzlich eingeladen sind alle BMW-Freunde mit ihren BMW-Automobilen aller Typen und Baujahre, besonders natürlich die Fans der 3er E21 (Jahrestreffen des BMW 3er E21 Club Deutschland), sowie die Fahrer der 5er-Reihe. Zum vierten und letzten Mal findet das traditionelle Treffen im münsterländischen Nottuln statt, wo auch gezeltet werden kann. An beiden Tagen werden ab 10 Uhr alle teilnehmenden Clubs und Fahrzeuge ausführlich in einer Moderation vorgestellt, nachmittags finden Ausfahrten durch das schöne Münsterland statt. Am Samstag treffen sich getunte BMW zur ausführlichen Fahrzeugbewertung und anschließendem gemütlichen Fest bei Haxen, Bier und Weiss-Blauen Benzingesprächen. Am Sonntag liegt das Augenmerk bei den BMW-Klassikern, schon am frühen Nachmittag werden die Pokale vergeben, und anschließend der Tag mit einer gemeinsamen Ausfahrt gekrönt. Die Veranstaltung finden Sie an der Autobahn A43 Bochum-Münster Abfahrt Nottuln, von dort einfach der Beschilderung folgen. Weitere Infos zum Bundesverband Weiss-Blau unter www.BMW-Fans.de oder unter 0171-8332002






    Ich will nicht übertreiben, aber bis auf ein kleines Rostloch im Bereich des Fensterrahmens vorne habe ich einen praktisch nicht vom Rost angegriffenen 316 gekauft. Leider muß ich das gute Stück aus Platzgründen loswerden: ca. 80tkm, grünmetallic, innen grün (sehr gepflegt) und TÜV fast neu, Reifen 185/70 x 13 oder 165x13 mit gutem Profil und das für schlappe 1.350,- DM! Anrufen lohnt! 0171-8332002