Beiträge von ömer

    Jaja

    Lacht ruhig.

    Aber bedenkt dabei, im gegnsatz zu euch fahren wir nur die alten E21 und keine neumodischen Bastelbuden so wie ihr.

    Und was ist da heute alles Standard?? ABS ESP ACC HUD TCS ARD ZDF........ Ohne dem geht doch gar nix mehr:rol:

    😃😃😃 „ARD ZDF“

    Ich liebe euch. Aber gönnt mir eine Servo bitte.

    Hallo Michael,

    Das was du da beschreibst hatte ich so ähnlich auch und kann es jederzeit wieder abrufen. Ob es bei dir auch so ist, musst du halt testen.


    Ursache bzw. Grund für des plötzliche Leistungsabfalles bei so hohem Tempo war bei mir der Zündverteilerfinger.

    Die sind so weit ich weis bis zu einem bestimmten Drehzahl des Motors ausgelgt. Damit man den Motor nicht

    überdreht unterbricht es die Zündung bei bestimmten Drehzahlen. Es gibt auch welche ohne diesen

    Sicherheits feature.


    Aber wie und wieso das bei mir so war mal ne kurze Geschichte dazu.

    Das ganze Tauchte nach einem Getriebetausch von Schongang 5 auf Sportgang 5.

    Ja :scratch: die Fragen kann ich schon hören :rol:

    WAF hat es damit zu tun?


    Also was war?

    Vorher mit Schongetriebe laut Tacho ist es so um die ca. 220km/h gefahren, also alles gut. Drehzahlbegrenzen kurz vor rot.

    Nach Umbau auf Sportgetriebe Max 180km/h und plötzlich Leistungsabfall mit einem Knall, dass Ich dachte die Kolben sind aus dem Motorblock gerissen.

    Bin langsamer geworden bit auf 100 und dann wieder beschleunigt alles gut und bei ca. 180 wieder das selbe aber diesmal hatte ich den Drehzahl auch in Auge und die war böse im roten Bereich.


    Mit der kurz übersetzen Sport-Getriebe ist man natürlich schneller im roten Bereich und auch mal böse mitten drin. Und hier macht der Zündverteilerfinger

    seine Arbeit und kappt die Zündung über den Zündverteiler zu den Zündkerzen.


    Das ganze klingt jetzt bishen kuriose aber naja bis ich es nicht genau wusste war ich sprachlos und hatte alles andere überprüft gewechselt sauber gemacht und vieles mehr. Das ganze ging so lange bis mir ein alter KFZ-Meister lachend das ganze mal erklärte.


    Hoffe du findest dein Fehler.


    FG

    Ömer

    Ich habe schon seid langen den Gedanken eine 2,7 er Umbau zu machen. Habe auch hier schon sehr viel gefragt und auch antworten bekommen. Meine Idee war die 3.1 Variante (e30.de).


    Ja und will auch unbedingt die K-Jetronic beibehalten. Wieviel PS es dann am Ende ist sekundär. Primär möchte ich mehr Hubraum. 3,5 er Umbau wäre mir am liebsten aber für mich viel zu viel Aufwand. Und den Motor mit Getriebe und Kabelbaum noch günstig zu bekommen ist auch nicht einfach.


    Einen ETA 2,7 mit 122PS Motor habe ich schon mal besorgt. Einen Zylinderkopf vom M20B23 habe ich auch schon. Nur traue ich mich nicht diese zu verkuppeln. Weil mich noch einige Details zurück halten. Wie zum Beispiel Anpassung der Verdichtung. Wie mache ich das?

    Und soll die original nockenwelle bleiben oder doch eine sportnocke verwenden.

    Kurz gesagt für einen der sowas nie gemacht hat oder gelernt hat wie z.B. ich, ist es schon eine Hemmschwelle.


    Und der jetzige Motor läuft noch sehr gut, somit ist kein Zwang.


    Mal schauen wann ich den Mut finde und diesen Abenteuer angehe.


    FG

    Ömer

    Hallo,


    da ich die selben Probleme habe. Habe ich mir die Bremsen mal genauer angeschaut und die sind okey.

    Ich wollte noch fragen wie sich die Gummilager anfühlen müssten wenn Sie okey sind. Hab mir meine mal geschaut. Die sind nicht verölt oder perös. Im Gegenteil die sind ziemlich weich. Wie Gummibärchen. Aber nicht verformbar.


    Und noch eine Idee. Kann das auf auch irgendwo an der Hinterachse liegen? Obwohl soweit ich sehen konnte auch alles okey ist, oder wo müsste ich da genauer schauen?


    FG

    Ömer

    Hatte euch die selben Symptome..VA habe ich alles erneuert und spureinstellen lassen. Trotzdem hält es nicht die Spur. Reifen wurden ich erneuert. Werde mir mal am WE die Bremsen genauer anschauen. Obwohl bei mir der TÜV absolut im oK war.

    Hallo Zusammen,


    Auf der Suche nach Alpinastreifen bin ich auf die Seite gekommen.

    Hier der Link —> Alpina Felgen


    Kann mir jemand sagen welche Größen das sind? Für mich sehen sie aus wie 17“. Aber gab oder gibt es überhaupt 17“ Alpina Felgen mit Lochkreis 4 x 100?


    FG

    Ömer

    Hallo Leute,


    ist zwar lange her dieser Beitrag aber meine Frage geht auch in die selbe Richtung.


    Kann man einfach die Sitzschienen von den Orginalsitzen nehmen?

    Wenn ja, brauche ich dann für die einen Recaro Sitz einfach die Konsole. Verstehe ich das richtig?

    Kann ich diese Konsole auch selber bauen? Diese Frage ist wegen TÜV und Freilassung.


    Diese Fragen beziehen sich dann auf einen NFL Karosserie.


    FG

    Ömer

    Moin Harry,


    in der Tat, ist gelaufen aber war grausam das ruckeln und schütteln. CO-Wert habe ich noch nicht messen lassen.

    Eine Frage bleibt mir noch zu lösen. Kann ich den Zündzeitpunkt überhaupt ohne CO-Wert richtig einstellen?

    Weil erst nach dem ZZP einstellen wollte ich zur CO-Wert messen gehen.


    FG

    Ömer

    Hallo Zusammen,


    wollte zu diesem Thema noch etwas Info und Erfahrungswerte schreiben, falls noch jemand probleme hat.


    Hatte dieses lästige dauerruckeln im normal betrieb schon sehr lange. Beim beschleunigen war das ruckeln weg. Am schlimmsten war es in der 30er Zonen.


    Letztes Wochenende war es dann extrem schlecht. Das Ruckeln wurde immer mehr und die Beschleunigung hat sich dann auch ziemlich verschlechtert.

    Ausserdem konnte ich den leerlauf sehr schlecht einstellen und musst immer wieder nachstellen.


    Jetzt läuft es wieder viel viel besser und das Starten ist auch viel besser. Das heisst, es springt jetzt sofort an. Nicht mehr erst nach 5 bis 10 Sekunden, egal ob kalt oder warm.


    Es ist aber immer noch nicht 100%. Werde am WE nochmal den Zündzeitpunkt einstellen und danach noch CO-Wert einstellen lassen.




    Was habe ich getan oder entdeckt.

    - Zusatzluftschieber Wärmegesteuert:

    Ich dachte immer der Funktioniert einwandfrei, weil ich es vor ein paar Jahren getestet hatte und es funkionierte.

    Weil ich radlos war habe ich es gestern nochmal auf gut Glück getestet. Siehe da das Ding schliest nicht bei warmen Motor.

    Zum Glück hatte ich noch zwei andere rumliegen. Ausgebaut und alle drei zu Hause in einem 90 Grad Behälter reingelegt. Und tatsächlich, der eingebaute

    schliest nicht richtig. Einer davon war ok. Also den eingebaut.


    - Unterdruckschläuche

    Die am ZLS dran sind auch nochmal geprüft. Auch die waren kaputt. Hatten Risse, zum Glück hatte ich auch davon noch ein Ersatz.


    - Warmlaufregler

    Dann habe ich noch einen etwas neuern bzw. saubern Warmlaufregler liegen gehabt. Den habe ich dann auch gleich mit ausgewechselt.


    - 0° Temperaturschalter

    Dann habe ich mir nochmal die 0° Temperaturschalter überprüft. Geprüft in kalten und warmen zustand. Ohm-Messung - kein Durchgang. >Ausgetauscht.


    - Thermozeitschalter

    Dann habe ich noch den Thermozeitschalter überprüft (geprüft nach -> Rep-anleitungen/Aufbau_K-Jetronic Seite 14-15 ) und auch diese war defekt und habe es ausgetauscht.


    Leider kann ich nur nicht sagen an was das Ruckeln lag, weil ich mehrere Komponenten auf einmal gewechselt habe.

    Vielleicht hat einer eine Idee. Aber der spring jetzt sofort an und läuft viel ruhiger und das ruckeln ist fast weg.



    FG

    Ömer