Beiträge von AKretschi

    Also, wenn das Gerät keine Festplatte hat, dann muss er sich das Betriebssystem von der Diskette laden. das mussten alte DOS Rechner auch.
    Wenn es auf ein PC Systme basiert dann muss er soetwas wie die Command.com, config.sys usw. laden damit das Program ( xy.exe oder xy.com)
    geladen werden kann. Die Diskette kann natürlich schon defekt sein. Evtl. kann mann aber noch Daten retten. Das wird aber immer schlechter je mehr man damit
    herumexperimentiert. Ich habe schon viele Leichen von Festplatte im Laden gehabt wo die Leute einfach experimentiert haben bis nischt mehr geht.
    Hier mal eine Adresse, die Dir evtl helfen kann. Nette Leute mit Erfahrung.
    Computermuseum Visselhövede | Forum für Computer-Geschichte e. V. Celler Straße 1 | 27374 Visselhövede | Tel.: 04261 962811


    Das Diskettenlaufwerk kann auch defekt sein. Wenn es ein normales 720k 3,5" Laufwerk ist, bekommst Du es evtl. auch von den netten Leuten aus
    dem Computermuseum.


    Das booten von einem anderen Device wird etwas schwieriger. Du musst Dir evtl ein neues BIOS brennen. Dieses auf dem Board kennt mit Sicherheit
    keine HDD geschweige USB Ports. Wenn aber erst einmal eine brauchbare Diskette da ist, dann kann man das gerät auch wieder benutzen.
    Einen alten PC mit 720k Diskettenlaufwerk kann man dan ja zur Seite stellen und einige kopien machen. Es gibt auch ein Programm um von Disketten Images zu
    erstellen. Dann kann immer wieder eine neue Diskette aus dem Image erstellt werden.


    Es geht alles, wenn die Diskette funktioniert. :daumenup:

    Der Wagen muss doch eh irgendwann gemacht werden, dann kommt es auf die paar Standschäden auch nicht an.
    Bremse musst Du eh machen und die Reifen kommen sowieso neu, wenn der trocken steht ist das nicht so dramatisch.


    Wenn Du mit dem Studium usw. fertig bist willst Du mit Sicherheit wieder einen E21 haben und den bekommst Du dann
    nicht mehr für das Geld, was Du jetzt für diesen Wagen haben willst.


    Ich hab schon mal einen roten 315er für wenig Geld voll fahrbereit abgegeben. Ich könnte mich dafür heute noch im Ar..... beissen.


    Behalte!!!!!


    Grüße
    Andreas

    Ekki


    habe mein Peters Cabrio über OCC dahinter steckt die Württembergische angemeldet.
    Ich habe nur Haftpflicht und zahle etw 89,- Euro im Jahr. Als ich damals meinen 315er auch noch mit auf dem
    roten Kennzeichen hatte, habe ich 98,- Euro gezahlt. Damit waren beide Fahrzeuge versichert. Es wird
    eigentlich nur das teureste Fahrzeug gerechnet. Bei Haftpflicht wohl nach der Typenklasse.


    Grüße
    Andreas

    Wenn beide Birnen blinken und der Blinker trotzdem zu schnell taktet, schließe ich mich Dani an, dann könnte eine Birne eine z.B. 10 Watt sein. Der richtige Blinkimpuls
    kommt bei etwa 42 Watt Last. Wenn eine Birne durchbrennt ist nur noch die Hälfte der Last da und das Blinkerelais quittiert das mit einem schnelle Blinkimpuls. Wenn nun
    eine 10 Watt und eine 21 Watt Birne angeschlossen sind, kann es sein dass das Relais immer noch zu wenig Last hat und schneller blinkt. Bei Einschalten der Warnblinkanlage
    sind eigentlich 84 Watt geschaltet (4x 21 Watt). Da können die 11 Watt (bei angenommener 10 Watt Birne) evtl. nicht mehr ganz so ins Gewicht fallen und dadurch blinkt
    das Relais etwa in der normalen Blinkfrequenz. Also Birnen prüfen.


    Grüße
    Andreas

    Ich schmeiß mich weg, das isser.


    Den hätteste mal im Motorraum und Kofferaum filmen sollen. :zwinker:
    Ich hab den über die Bucht für 400,- Euro geschossen.
    Der eine Scheinerwerfer ist von 2010, Rechnung lag bei.
    Technisch scheint der immer gewartet worden sein aber das
    Aussehen hat nicht interessiert. Der neue Wagen des Besitzers sieht jetzt
    zumindest von Innen fast genauso aus.
    Naja, Technik kann ich für meinen 318er gebrauchen.
    Werde wohl die Ausstellfenster, die E-Spiegel und das komplette Schließsystem noch verticken und
    der Rest kommt in die Presse.


    Ich habe aber auch noch nie so ein versifftes Auto gesehen. :fie

    Hallo,


    ich denke mal auch es wird der Anlasser sein. Allerdings werde ich da erst ran gehen wenn der Motorraum so sauber ist
    das man da mit Handschuhen reinfassen mag :floet:


    Hier mal Bilder nach der intensiven Dusche.
    [Blockierte Grafik: http://www.ak-edv.eu/E21/Bilder/318-3]


    [Blockierte Grafik: http://www.ak-edv.eu/E21/Bilder/318-4]


    [Blockierte Grafik: http://www.ak-edv.eu/E21/Bilder/318-5]


    Ich hatte erst gedacht den fertig zu machen damit mein 318 Peterscabrio Bj.78
    nicht so alleine in der Scheune steht aber der mist mir doch zu versifft.
    Ich denke mal schlachten ist angesagt.
    Motor usw. passt ja beim Cabrio.


    Grüße
    Andreas

    Solange man SUVs frei kaufen darf werde ich die Umwelt unplugt verseuchen und evtl. bald auch mit dem 2ten. :klap:


    Naja, Spaß beiseite aber beim 07er Kennzeichen zahlt man auch nur einmal Steuern und das höchstwertige Fahrzeug
    wird als Versicherungsbasis genommen.
    Warum beim Wechselkenzeichen nicht genauso. Beim 07er stehen im günstigsten Falle 9 Fahrzeuge rum und können auch die
    Umwelt verschmutzen. Beim Wechselkennzeichen ist es im günstigsten Fall nur 1 Fahrzeug.
    Da kann ich keine Argumente nachvollziehen außer der Fiskus will Kohle machen.


    Grüße
    Andreas

    Hallo erstmal,


    ich habe mir heute meinen ersteigerten 318 Automatik Bj. 9/78 abgeholt.
    Der gute will aber nicht anspringen. Zündung ist da aber wenn man den Zündschlüssel
    umdreht, dann gibt es ein Clicken aber mehr passiert nicht.
    Automatik in Stellung P
    Gibts da irgendwo einen Schalter am Wählhebel der ein Starten in anderen Stellungen
    verhindert oder gibt es sonst irgenwo noch was automatik spezifisches zu prüfen?


    Ist übrigens ein Messiauto. Soviel Müll habe ich noch nie in einem Auto gesehen.
    Im Motorraum 6 Behälter (Wasser ÖL Scheibenwaschwasser)
    Im Kofferraum ca. 10 Behälter alles was es so gibt.
    Gewaschen letztes mal ca. 1992


    Allerdings erst aus 2. Hand


    [Blockierte Grafik: http://www.ak-edv.eu/E21/Bilder/318-1.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://www.ak-edv.eu/E21/Bilder/318-2.jpg]


    Habe ne halbe Stunde mit meinem Kumpel im Cleanpark verbracht :D

    Also ich habe 4 Stck. davon aber sind die nicht vom E30 und ohne Distanzscheiben nicht auf dem E21 zu faheren?


    Ist nur ne Frage ich finde das sind absolut schicke Felgen und meine würde ich nicht verkaufen.


    Grüße
    Andreas

    Wenn ich beide Fahrzeuge versteuern muss und auch die Versicherung für beide Fahrzeuge bezahlen soll,
    wozu so ein Wechselkennzeichen. 2x Bezahlen, 2x Kennzeichen der Rest wäre blödsinn.


    Richtig wäre, 1x Steuern, das Höchstwertige als Versicherungsprämie und dann immer wechseln können. Das wäre richtig.
    So bleibe ich lieber beim 07er :dozey:


    Grüße
    Andreas

    Also ich wäre jetz auch erst einmal für Bilder :klap:


    Müssen wir mal schauen ob es noch irgenwo Infos gibt. Ich habe mal eins gesehen aber evtl.
    ist es ja Deine Errungenschaft.


    Grüße und viel Erfolg
    Andreas

    Also, wenn Du den Wagen auf die Hebebühne drückst, kann es sein das es nicht mehr klackt. Damit habe ich mir bei einem
    E36 Touring mal die Karten gelegt. Du hebst ihn an und der bereich der klackt sitzt dann auf Spannung und macht nischt.


    Falls Ihr Rechtschreibfehler seht, das liegt an den Augen, bin ja nun auch über 50 :fie

    Jepp,


    beim Bremsen machts klack, der Bremssattel war es nicht.
    Walter2000 schrieb: schau dir mal die vorderen Buchsen im Querlenker an, da wo der Stabi durch den Querlenker geht.
    Und dann kamen wir :floet:
    Aber ich vermute auch das es ein Lager, eine Buche oder der Stabbi ist der beim Bremsen das Klack Geräusch macht.
    Es muss ja nicht zwangsweise die Bremse sein.
    Evtl. mal den BMW auf eine Bühne liften und an den Vorderräder wackeln und drücken. Dann könntest Du den Fehler schon finden.


    Grüße und viel Erfolg
    AKretschi