Beiträge von George McFly

    Nein, wird nicht gekauft. Ich habe einen defekten reparieren können. Das Problem war, dass der kleine Metallstift nicht mehr in die Ausgangsstellung zurück rutschen konnte. Einfach die Feder im Schalter gegen eine stärkere ausgetauscht.

    So, kleines Update, verbunden mit einem neuen Problem:


    Ich hatte den defekten Schalter repariert, so dass er wieder einrasten konnte. Wenn ich den Schalter jedoch an die Steckverbindung anschließen möchte, knallt mir die Sicherung für die Innenbeleuchtung, Uhr u.s.w durch. Dann geht natürlich nichts mehr. Ich bekomme den Zusammenhang jetzt nicht so ganz hin.

    Da es wirklich ein Drama mit den Schaltern zu sein scheint, denke ich darüber nach, einen anderen Schalter von einem anderen Modell oder sogar einer anderen Marke einzubauen. Hat das schon mal jemand versucht oder gemacht?

    Das stimmt leider. Und den für 5,- € habe ich bekommen, repariert und ...geht nicht. Rastet zwar wieder, aber er scheint ohne Funktion zu sein. Kein Warnblinker, kein normaler Blinker. Werde wohl NL-Kunde

    Cool, danke für die Info... Ich habe erst einmal einen gebrauchten, aber auch defekten, für 5,- € bekommen. Ich versuche mal, den nach Anleitung wieder hinzubekommen. Wenn nicht, werde ich wohl Kunde in den Niederlanden...:good:

    Gar nicht so einfach...:scratch:bin mir nicht so ganz im Klaren, wie das geht. Der Schalter hat eine nahezu quadratische Grundplatte und hinten 8 Kontakte (+ einen zentralen in der Mitte)

    Hallo zusammen,

    Heute hat mein Warnblinkerschalter von allein ausgelöst und ließ sich auch nicht mehr ausschalten. Nachdem ich hier im Board eine Anleitung zum Reparieren gefunden habe (wie verlinke ich darauf ?), war ich zunächst optimistisch, das Problem gefunden und auch gelöst zu haben...Irrtum, Schalter geschrottet :wallbash:

    Nun muss ich leider feststellen, dass Ersatz zwar verfügbar, aber sehr teuer ist. Gibt es Alternativen, z.B von anderen Fahrzeugen oder Modellen?

    Mein Wagen ist ein 315 von Juni 1981...

    Gruß

    Danke für die links aber jetzt kommen wider die 4x6 boxen...
    Passen die den auf mein lochdurchmesser?
    Lochdurchmesser 74mm x 125mm

    Moinsen aus Schleswig-Holstein,

    Lange her, aber hast zu zwischenzeitlich eine Lösung für das Problem?

    Habe die gleichen, alten LS..

    Gruß

    Stefan

    Hab mich mal umgesehen, so richtig fündig bin ich aber nicht geworden.. :fie

    Wie darf ich denn die Größenangaben verstehen:

    Meine Lautsprecher haben, wie gesagt, den Lochabstand 7,5cm x 12,5cm. Welcher Zollangabe entspricht das? 3x6' ?

    :/

    Moin aus dem Norden,

    Ich habe mir heute mal die Original Lautsprecher meines 315 angesehen. Lochabstände 7,5 cm x 12,5 cm. Diese möchte ich jetzt gegen neue, natürlich bessere tauschen. Hab mich mal in der Car Hifi Abteilung umgesehen, bin aber nicht wirklich fündig geworden.

    Irgendwelche Empfehlungen?

    Hallo, seit Februar diesen Jahres stolzer Besitzer eines 315 aus 1981 habe ich mir gedacht: schaust doch mal im Board vorbei...

    Ich bin Stefan, 50 Jahre, und komme aus dem Großraum Lübeck.

    Der Wagen kommt aus einer Sammlung (Gruß an Olaf...😉) und hat jetzt 92000 km auf der Uhr. Wertgutachten und H-Kennzeichen sind vorhanden, der Sommer kann kommen. Der Wagen soll aber als daily driver genutzt werden, so dass ich natürlich ein besonderes Augenmerk auf den Wagen haben muss. Wenn es also Gleichgesinnte in meiner Gegend gäbe...

    Hier Mal ein kleiner, erster Eindruck:

    Vielen Dank für die schnelle Antwort!

    Gern stelle ich mich noch etwas näher vor... Aber wo finde ich das Einwohnermeldeamt? :/

    Mein 315 ist von 1981 und hat bislang 92000 km auf der Uhr. H-Kennzeichen ist vorhanden und der Wagen wird auch gefahren. Ich bin jetzt dabei, so nach und nach die Gummilager und Dichtungen zu tauschen. Mal sehen, was das auf mich zukommt...