Beiträge von blthsr

    Rätsel geben mir die für hinteren Lautsprecher vorgesehen Clips auf; es sind die 9901645, die der ETK hier vorsieht. Mir ist schleierhaft, wie die ohne den Dremel zu bemühen über die 4mm hohe abgestellte Kante des Hutablagen-Blechs passen sollen.
    Hat jemand sachdienliche Hinweise?


    Das fand den Weg in mein Lager:

    Von dem Bremen hab ich mir mehr erwartet, die Verarbeitung und die Haptik der Bedienelemente ist unterirdisch aber angeblich bei allen so.

    Wer schön sein will, muss an der Stelle leiden...


    Im Kofferraum habe ich begonnen die Batterie zu verkabeln und die Plus-Leitung nach vorne zu verlegen

    Hinweis: Die Batterie auf dem Bild ist leer, der Plus-Pol abgeklebt und das andere Leitungsende isoliert; also alles save. ;-)


    Huch...


    Grüße,

    Balthi

    Servus zusammen,


    bei mir standen die letzten Tage im Zeichen der Vorbereitungen auf die Rückkehr der Innenraum Teile vom Sattler.

    Dazu wurde...


    ...neuer Isolierschaum zugeschnitten und im Dach verklebt...


    ...A-Säulen Isolierungen zugeschnitten, laminiert und verklebt...


    ...und das gleiche nochmal für die C-Säulen...


    ...dazu gesellte sich noch die Isolierung auf dem Tunnel...


    Grüße,

    Balthi

    ich glaube nicht, dass der Drehzahlmesser aus dem e21 mit dem Drehzahlsignal aus dem Steuergerät aus dem e30 "etwas anfangen kann". Ich würde das Signal direkt an der Zündspule abgreifen dann sollte es auf jeden Fall klappen. Der e30 bekommt ein "td" Signal aus dem Steuergerät für den Drehzahlmesser.


    Ekki hatte in seinem Beitrag weiter oben auch schon geschrieben, dass das Signal für den Drehzahlmesser auf dem Motorstecker des e30 NICHT vorhanden ist.

    Servus volkert , ich danke Dir!
    Gestellt hatte ich mir die Frage auch schon bzw. gewundert wozu es bei Ekki die zusätzliche Leitung braucht.

    Würde dann bedeuten ich ziehe eine Leitung vom E21 Fahrzeugstecker Pin 15 direkt zur Zündspule. :good:

    Wir kommen der Wahrheit näher:


    arnie danke auch an dich für die Recherche! Das hilft mir sehr.

    Das werde ich dann, wie von Dir beschrieben testen.

    Ich hab hier nochmal ein Bild von meinen Strippen, die ins Fahrzeuginnere führen:


    Belegung konnte ich folgendermaßen ermitteln:

    Stecker schwarz (Anschl. Klima):

    1 schwarz-grau geht in die DME

    2 violett-grau geht in die DME

    Stecker weiß (Anschl. Getriebe):

    2 rot-blau geht in die DME

    3 grün-violett geht zum Motorstecker

    4 braun geht in die DME


    Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee oder Wissen.


    Grüße,

    Balthi

    Das klingt nach einer sinnvollen Erklärung.

    Ich hab das Schaubild mal entsprechend angepasst:


    Nochmal zu dem Anschluss direkt vor dem DME Stecker: ich hab herausgefunden, dass der zum Getriebe führende auch noch eine Leitung (grün violett) beinhaltet die mit dem Kraftstoffpumpenrelais in Verbindung steht. Das wird dann die sein, die zusätzlich bestromt werden muss, oder?


    Danke und Gruß,

    Balthi

    Servus zusammen,


    Ekki danke für das nochmalige Raussuchen.

    Natürlich habe ich mir das bei Dir schon angesehen aber es unterscheidet sich eben zu meinen Teilen und den Informationen, die mir der verlinkte US Post geben.

    ich verwende das Benzinpumpenrelais im Motorkabelbaum, das geht ja aus meiner Übersicht hervor.

    Laut Belegung meines E30-Steckers führt dieser auf Pin 9 ein Drehzahl-Signal, also sollte das doch funktionieren!?


    arnie auch Dir danke für die Hilfe.

    Zu dem separaten Anschluss am DME Stecker: Dort hat meine Variante zwei 4-fach Stecker, einer ist wohl für die Klimaanlage und daher uninteressant. Der andere ist mit 3 Leitungen belegt und führt wohl zum Getriebe. Die von Dir genannten Farben kommen nicht vor.


    Was ich in der Amerikanischen Anleitung nicht verstehe, warum er die vom Fahrzeug kommende Leitung für die Benzinpumpe zusätzlich mit dem Magnetschalter des Anlassers verbindet. Da bin ich Kfz-elektrisch einfach zu unterbelichtet um nachzuvollziehen, ob das Sinn macht.

    Soll damit bezweckt werden, dass die Pumpe erst anläuft, wenn der Anlasser dreht?
    Wann läuft die Pumpe normalerweise? Ich lebte in dem Glauben, dass die immer läuft sobald Zündung ein!?


    Wie gesagt, ich wäre Euch äußerst verbunden, wenn sich jemand die Zeit nimmt um sich in meine Gegebenheiten reinzudenken. Ich hoffe es fehlen keine Infos.


    Danke vorab und viele Grüße,

    Balthi

    Servus zusammen,


    da man bei der Saukälte und ohne Heizung in der Halle eh nix machen kann, gibt‘s mal ein wenig Theorie-Arbeit.


    Thema Motorkabelbaum

    Bei meinem B25 Spender Motor war ein Kabelsatz dabei, der allerdings in sehr schlechtem Zustand war. Daher habe ich noch einen weiteren separat gekauft mit dem ich mich in den letzten Tagen beschäftigt habe.

    Aber welche Variante hab ich denn da überhaupt gekauft? Die Informationen, die ich online gefunden (z.B. auf dem ersten Bild von 300mm.de gut zusammengefasst) habe, wollten nicht so recht zu dem passen, was da vor mir auf dem Tisch liegt.


    Also wurde fleißig recherchiert mit dem Ergebnis, dass ich die wohl seltenste Variante des E30 Motorkabelbaums erwischt habe. Diese Version wurde nur zwischen 9/88 und 1/89 verbaut, juhu.

    Die Pin-Belegung des E21 320/6 bzw. 323i Motorsteckers war recht schnell herausgefunden.


    Nachdem die „beste“ Umbau-Anleitung im Netz konsultiert wurde, konnte ich mir folgende Übersicht erstellen:


    Ich wäre denen hier der Runde, die das schon mal gemacht haben, unendlich dankbar, sich da mal reinzudenken und mir eine Rückmeldung zu geben, ob das so stimmt!?

    Den Thread von Ekki habe ich schon konsultiert, konnte mir aber leider aus den Bildern nichts erschließen.


    Danke vorab und Grüße,

    Balthi

    Saubere Arbeit!

    Hast du die Hohlräume hinter den Boxen auch gedämmt?

    Danke!

    Noch nicht; wenn es der Platz erlaubt, mach ich das noch. der weitere Plan war hinter die Lautsprecher noch etwas Dämmwatte zu packen und aus Moosgummi, Filz oder Kork eine Art Dichtung für die Lautsprecher zu basteln.


    Gruß,

    Balthi

    Servus,


    Nachdem der letzte Kleinkram am Kabelbaum erledigt war, konnte der gestern ins Auto.

    Ich hatte den Lautsprecher-Kabelbaum erst grob am Hauptkabelbaum entlang konfektioniert und mit Krepp befestigt. Die finale Konfektion der Abgriffe und das Befestigen am Verlauf entlang erfolgte im Fahrzeug.




    Der Front-Kabelsatz ist auch verlegt, da fehlt es nur noch an paar Clips um ihn über Kanten zu führen. So kann ich eine grobe Position für einen Massebolzen festlegen (der originale fehlt ja durch den Entfall des Batteriehalters).

    Ebenso das Stückel Hauptkabelbaum im Motorraum will noch befestigt werden.


    Aktualisierung beim Radio:

    Eine 1DIN Blende ist gekauft und auf dem Weg zu mir.

    Der PIONEER 2x1DIN Blende hat sich Ellmi angenommen.


    Grüße,

    Balthi

    Wenn eins von den beiden oben, würde ich auch das rechte nehmen.

    Ich weiß nicht wie motiviert dein Sattler ist, aber vielleicht lohnt es sich ja nochmal bei Proben zu schauen, wo nicht BMW dran steht. Gelochtes Leder gibt es ja woanders auch...