Beiträge von blthsr

    Das ist die VFL Teilenummer bis 05/02/1980. Bei der ist deine Ausrichtung lt. Zeichnung korrekt.

    Die NFL lautet 1118569, zu der hab ich leider im Archiv keine Zeichnung.


    Ich denke aber bei mir ist's einfach Murks :-D


    EDIT: Ich habe etwas tiefer geforscht; es gilt die selbe Zeichnung für alte und neue Sachnummer, also wurde bei mir gemurkst (mal wieder).

    Hier ein Bild von meiner ausgebauten Achse (09/1980 NFL) auf der linken Seite.


    Ich kann bei meiner Auto-Vorgeschichte aber nicht ausschließen, dass das schon mal falsch wieder zusammen gesetzt wurde(L/R vertauscht), wobei die Schrauben eigentlich nicht so aussahen, als wären sie schon mal draußen gewesen.


    Hi Billy,


    zufällig hab ich meine ATW auch grad in Überarbeitung. Ich werde die Gelenke heute mal vom Fett befreien und Dir dann Rückmeldung geben wie die aussehen nach 140k km.

    Anhand deiner Bilder würde ich aber mal sagen die sind gut ausgenudelt. Hatten die denn Spiel in irgendeiner Form?


    Gruß,

    Balthi

    Ja, aber du musst ja auch bei dem einmal um den Kühler herum.

    Wenn die Anschlüsse beide seitlich an der gleichen Seite wären dann würd ich den auch nehmen.


    Aber ich finde der mit den Anschlüssen beide unten passt besser.

    Hast du dir schon eine Einbau Position überlegt? Ich wollte den vor den Kühler bauen, so weit unten wie möglich...

    Anschlüsse einseitig wäre natürlich komfortabel.

    Da ist noch nix entschieden; bin noch am hirnen. Idee wäre aber, so nah wie möglich an der E30 Anordnung zu bleiben:

    https://catuned.com/csf-oil-cooler


    mit dem NFL-Fronten habt ihr noch viel Spielraum. Beim VFL geht da leider nix ohne an der Karosse zu sägen.

    Aber ich probiers erstmal ohne. Beim normalen 2,5er braucht es den Ölkühler auch nicht.... oder wollt ihr auf die Rennstrecke?


    Gruß Ekki

    Nee, keine Rennstrecke. Da gehts mehr um das "lieber haben als brauchen" :-D

    Daher hätte ich auch kein Problem den Kühler unter den Wasserkühler hinter die Lippe zu hängen. Dann ist er nicht direkt von Luft angeströmt und arbeitet nur auf Abstrahlung.


    Türi Gibt sicher Prüfer, die das sehr genau nehmen. Aber was hätte dagegen gesprochen dein Auto in den 80ern Glitter-Pink zu lackieren?

    Ja ist von meinem B25 Spender...

    Es gibt einen Dichtsatz für den Federdeckel des Thermostats, da ist der Deckel dann auch neu dabei allerdings in einer schlechteren Guss-Qualität wie damals fand ich, deswegen hab ich den alten Deckel benutzt.

    Die Gummi-Dichtung der Hohlschraube, den Metall-Dichtring und die große Dichtung zum Block hin musst du einzeln kaufen.


    Der Block ist mit Brantho 3in1 lackiert, das ist stabil bis 250°C laut Datenblatt.

    So, bissl was ist wieder passiert:


    Das zuvor sandgestrahlte Thermostatgehäuse kann man jetzt wieder anschauen und es ist mit neuen Innereien und Dichtringen versehen:


    Die Bremsen sind fertig revidiert; auch komplett mit neuen Kolben, Führungen, Dichtungen, Manschetten und Farbe:


    Davor (auf die 5 extra PS durch den tollen bunten Anstrich des Vorbesitzers muss ich wohl leider verzichten:rol:):


    Dazwischen:


    Danach:


    Am Motor ging's auch mit den Anbauteilen etwas weiter.


    Ölfilterkopf revidiert mit neuen Dichtungen und getestetem Thermostat:


    Wasserpumpe ist nach anfänglichem Fehlkauf einer E30 bzw. sehr späten (?) E21-Einheit nun die Richtige mit dem Flansch für meine Visko vom 320/6. Die Zahnriemenräder sind nun endlich drauf (nach gehäuften Ratschlägen auf der Nebenwelle die Sintermetall-Ausführung; danke an Billy fürs Gegenhalten bei der KW-Schraube):


    Stefan Echterhölter hatte doch tatsächlich noch zwei Längslenker für 320/6 NFL lagernd und hat mir diese ausgebaut und zugeschickt. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal!! :thumpsUp:

    Die Teile sind von sämtlichen Lagern befreit und warten auf ihre Dusche im Sand:


    Einen Dank an dieser Stelle auch nochmal an heiko2504 für den Tipp zu Harpel Motorsport zu fahren! Mein Zylinderkopf wurde nach eigentlich positiver optischer Begutachtung abgedrückt und es offenbarte sich leider der viel zitierte Riss zwischen Zylinder 5 und 6. :dash

    Dann wird wohl ein AMC Kopf Einzug halten... Schade um die Arbeit an den Kanälen...


    Gruß,

    Balthi

    volkert Interessant! Meiner ist 09/80 produziert und 03/81 erst-zugelassen und hat die alte Wapu/Visko.


    Ich baue ja einen E30 Motor ein und hab daher einfach eine frühe E30 WaPu genommen in der Annahme, dass die gleich sind und habe dabei aber nur auf die Wasser-Anschlüsse geachtet. Da ich die Visko nebst Lüfter aber vom alten Motor übernehmen möchte, hat das dann natürlich nicht gepasst.