Beiträge von DüSe

    Ja genauso meinte ich das. Bei mir geht es. Wie das original beim E30 gemacht wurde, weiss ich leider mangels E30 auch nicht ;)


    Hier mal zwei Fotos davon.


    Ich hätte schwören können, dass ich auch welche mit der guten Kamera gemacht habe. Aber die finde ich grade leider nicht.


    Daher müsst ihr nun mit welchen aus meinem schrottigen Telefon vorlieb nehmen:




    Ich habe mir dafür einfach zwei Alu Winkel angefertigt, einer oben über den kompletten Kühler, der andere unten.


    Das ganze dann mit längeren M6 Schrauben an diese Lasche die original hinter der Niere sitzt geschraubt.

    Es war so möglich, den Kühler so anzuschrauben, dass er nirgendwo anstösst. Zum Lüfterrad ist ebenfalls genug Platz.


    Einzig den rechten Schlauch werde ich nochmal anders befestigen. Das Gefällt mir so nicht. Aber ich hatte keinen anderen Halter.


    Das letzte Foto ist mit Blitz gemacht. Ohne sieht man da fast nichts von. Und genauso soll es ja auch sein ;)


    Gruss

    Sebastian

    Das der Kühler leer läuft ist kein Problem, das Thermostat sitzt im Rücklauf des Kühlers. Sprich man stellt den Motor an und der Kühler ist voll.


    Befallen ist auch einfach, einfach Motoröl, plus das was in den Kühler geht rein kippen. Anstellen und gut ;)


    Einzig das Ölstand peilen ist etwas blöd. Damit muss man sich etwas beeilen. Also Motor ausstellen. Schnell den Peilstab abwischen und nochmal rein stecken bevor der Ölkühler leer läuft. Aber hier reden wir auch von bestimmt 4-5 Minuten.


    Wenn Balthasar nichts dagegen hat, stelle ich gerne 1-2 Fotos rein.


    Ich habe übrigens einen VFL.

    Hey noch jemand der auf die Idee gekommen ist ;)


    Ich hatte das ähnlich vor, mich allerdings vermessen und einen 13 Reiher gekauft. Auch Setrab, auch von BAT Motorsport.


    Leider passte der unten nicht mehr, daher ist er direkt hinter den Kühlergrill gewandert. (passt auf dem mm genau)


    Der bringt übrigens richtig was. War eine gute Entscheidung, lt Öl Temp Anzeige ca 10 - 15 Grad Öltemperatur weniger.


    Etwas problematisch ist vllt, dass du die Anschlüsse nach oben hast. Ölwechsel mit Druckluft? Oder wie hast du das vor?

    Hast du das Wasser erhitzt?


    Es gibt Risse, die treten erst bei Hitze auf. Wahrscheinlich ist der Kopf wirklich dicht. Aber nicht dass der doch noch einen Riss hat der erst bei Betriebstemperatur auftritt.


    Gruss

    Düse

    Zur Nockenwelle: das sieht so aus, als wenn jemand das Nockenwellenrad verkeilt hat und dann einfach die Schraube in der Mitte angeknallt hat. Somit bricht dann die Welle.


    Hat wohl jemand zusammen gebaut der absolut keine Ahnung hatte. Zu lange schraube in den Guss Gedreht bei der Ölpumpe, bis der Block gerissen ist...


    Echt ärgerlich sowas...


    Wobei genau brauchst du denn Rat?

    Ich komme zwar nicht aus München, aber du darfst mich gerne privat anschreiben. Vielleicht kann ich ja helfen ;)

    Darf ich fragen, was du beim Tüv für die Eintragung bezahlst?


    Ich habe mich aktuell auch dem Projekt weber legal fahren (Anlage ist seit etwa 3 Jahren auf dem Auto) gewidmet.


    Problem ist halt der Luftfilter. Ich habe einen Eigenbau Filter drauf. Der Tüv Mensch würde den Eintragen. Allerdings will er dafür eine Geräusch Messung und eine Leistungsmessung. Grober Preis wären 500 Euro plus Leistungsmessung...

    Das ist mir doch ein wenig zu viel....


    Choke habe ich bei mir komplett ausgebaut. Auch aus den Vergasern. Brauche ich auch nicht. Wenn er kalt ist braucht es einen kurzen Augenblick, bis er auf allen Pötten läuft aber ab dann läuft er super. War mir den Aufwand einen Zug zu legen usw. einfach nicht wert.

    Springt nicht unbedingt schlechter an, wie mit dem originalen Vergaser ;)


    Was genau meinst du mit Gaszug umlegen?

    Wie viele Stunden hat das gedauert bis der Boden so aussah?

    Garnicht so lange. Ich habe es machen lassen in einer auf Oldtimer Restaurationen spezialisierten Werkstatt (allerdings für Mercedes).


    Ich war die ganze Zeit dabei, gedauert hat es etwa 2-3 Stunden. Also nicht so lange. Ich konnte ständig nachsehen wo ich noch mehr weg haben wollte usw.

    Er hat den kompletten Unterboden incl Radhäuser gemacht. Bei allem aber wie auf den Fotos zu sehen nicht bis aufs blanke Blech sondern nur bis zur originalen ersten Lackierung von Werk aus. Auf Rost haftet die Farbe eh nicht und fliegt da dann auch weg.


    ich meine, dass ich dafür etwa 350 Euro gezahlt habe

    Ich habe vor zwei Jahren meinen Unterboden machen lassen.


    Sah dann hinterher so aus:




    Das PVC geht zum grössten Teil weg.


    Gibt halt Stellen an denen haftet es besser. Aber im grossen und ganzen fliegt das meiste so weg.


    Man sieht sehr schön, wie der Unterboden ausgesehen hat, bevor der Unterbodenschutz drauf kam.


    Ist zwar wie auch schon der Anderl sagte nicht ganz günstig. Aber wenn man mal überlegt, wie viel Arbeit das ist das Zeug alles mit Flex und co zu entfernen. Dann ist es doch wieder recht günstig ;)

    Definitiv von unten.


    Am besten stellst du den Motor auf ein Rollbrett und hebst das Auto hoch.

    Ich habe ihn mit einer Hebebühne ausgebaut und eingebaut habe ich ihn, indem ich einen Kettenzug an die beiden Befestigungen des Stabis (rechts und links neben dem Kühler) eingehangen habe. Also einfach die Front vom Auto hochgehoben.


    Dann einfach das Rollbrett von vorne rein geschoben und den Kettenzug abgelassen, dabei waren wir zu dritt. Einer am Kettenzug, einer hat oben geguckt und der andere unten.

    Ging sehr gut und besser wie erwartet.

    Schön, der gefällt mir!


    Sag mal, wo geht die Kurbelgehäuse Entlüftung hin? Hinter Vergaser direkt in die Ansaugbrücke?

    Oder versteckt zum Öl Semmel Pott?

    Doch die waren wirklich mal weiss. Zumindest bei den beiden Heizungen die ich hier liegen habe und der in meinem Auto.


    Warum das Ding darunter orange ist, weiss ich aber auch nicht...