Beiträge von DüSe

    Warum sollte man den nicht auf OT stellen können?


    Du meinst weil er fest ist?

    Fürs Auseinander bauen ist das egal. Beim zusammen bauen sollte er sich ja dann wieder drehen lassen.


    Wenn er nen fresser hat wirst du wohl um neue Kolben mit dem ersten übermass nicht drumherum kommen. Dann müssen ja die Laufbuchsen geschliffen werden bis die riefen weg sind und du wieder einen einwandfreien Kreuzschliff hast.


    Mach dir vom auseinander bauen viele Fotos und beschrifte jedes Bauteil. Bei den Stopfen kann ich dir leider nicht helfen. Nen m10 hatte ich noch nicht auseinander. Aber grundsätzlich gilt, alles was mit Öl zu tun hat schön sauber machen und überprüfen. Das hält später deinen Motor am leben ;)

    Ohne Öldruck hast den schnell kaputt...

    Moin Moin,


    da es bei uns in der Gegend vermehrt zu Einbrüchen und Garagen Diebstählen gekommen ist, und mein Auto etwas abseits bei einem unbewohnten Haus in der Garage steht, würde ich gerne einen Diebstahlschutz einbauen.


    Dabei macht für mich ein GPS Ortungsgerät sehr viel Sinn.


    Bei meiner Internet Recherche bin ich leider nicht schlauer, sondern nur noch verwirrter geworden...

    Es gibt ja zig Anbieter die alle was anderes versprechen.


    Hat vielleicht jemand von euch so ein Gerät im Einsatz?


    Meine Anforderungen:


    -eigener Akku, somit unabhängig vom Bordnetz. Im Winter ist die Batterie nicht im Auto und es ist sicherer wenn Diebe nicht eben die Batterie abklemmen müssen...

    -Möglichst lange Laufzeit von eben dem Akku

    -wenn die Karre bewegt wird, möchte ich eine Nachricht aufs Telefon bekommen

    -vom Telefon aus möchte ich auf das Gerät zugreifen können, damit es mir eben kurz den Standort funkt

    -am besten wäre es wenn das Gerät nur bei Anforderung oder Bewegung aktiv ist

    -keine Monatlichen Kosten!


    Bin gespannt auf eure Antworten ;)


    Danke und Grüsse

    Sebastian

    Moin,

    Ich möchte auch.


    Einfach kopieren


    einfügen


    ergänzen fertig


    UND KEINE ANDEREN LÖSCHEN sondern eine neue Zeile einfügen !!



    Kalender groß:



    fruckel: 1


    volkert: 3


    Timbob: 2


    Harryseemann: 2


    Ekki: 1


    Jürgen : 2


    harry aus essen:1


    RH92: 1


    Ralwb: 1


    Billy: 1


    EP30: 1


    kaiserchen: 1


    roadfight: 1


    Sergio: 1


    DüSe: 1




    Terminplaner:



    fruckel: 1


    volkert :2


    Ekki: 1


    harry aus essen: 1


    roadfight: 1

    Wo hast du denn die neuen Kraftstoff Leitungen her bekommen? Bei BMW Sagte man mir die sind nicht vorgebogen?


    Die Lgergasse vom Kopf würde ich vielleicht noch etwas polieren...

    Der Kopf wird denke ich auch noch zerlegt, oder?


    Ich kann dir nur dazu raten, eine Wasserpumpe mit stahl Flügelrad zu besorgen. Auch wenn das schwer wird eine zu bekommen.

    Mir ist dieses Jahr eine mit dem billigen Plastik Rad auseinander geflogen...

    Ah dann hat W&N wieder welche :thumpsUp:


    Kühltruhe brauchst eigentlich nicht die lassen sich sehr gut montieren
    Einfach Plastik Hammer und ne passende Hülse für den aussenring und gut :dance:


    Danke mit Versand nach Österreich lohnt das für mich wohl leider nicht. Werd aber trotzdem mal da Anfragen

    Hast du schon neue Radlager da?


    Die sind leider garnicht so einfach zu bekommen.
    Mir wurden zweimal die falschen geliefert.
    Musste dann welche bei bmw bestellen... angeblich die einzigen die noch welche haben.


    Eine kleine Anmerkung habe ich noch. Planflächen von rotierenden teilen also die achsstummel die im Getriebe
    Stecken/ Antriebswellen/ achsstummel und Kardanwelle bekommen Normalerweise keine Farbe. Das kann zu unerwünschten Vibrationen führen, wenn zum Beispiel ein farbläufer zwischen den beiden planflächen ist. Dann liegen die nicht Plan an und es gibt eine Unwucht...


    Ansonsten, sehr schöne Arbeit! :thumpsUp:


    Hat du die gelb verzinkten teile irgendwo hin geschickt?
    Mein Galvanik Typ kann leider keine teile die getrommelt werden müssen (Schrauben und so)


    Grüße
    Sebastian

    Hallo,


    da habe ich garnicht drüber nachgedacht.


    Das Auto ist Baujahr 79. und hat ne Spulenzündung.


    Das spielt aber erstmal keine grosse Rolle. Ich möchte den Kabelbaum haben, da ich meinen 320 auf 3 Fache Weber Anlage umgebaut habe und dazu die überflüssigen Kabel aus dem Kabelbaum herausoperieren möchte.


    Der nächste Schritt ist dann eine 123 Ignition. Daher ist das mit der Zündung auch egal...


    Mir geht es vorwiegend um die Leitungen vom Sicherungskasten bis zu Temperaturfühler, Ölstandgeber, Lima und Anlasser. Der Rest fliegt fliegt ja eh raus.

    Moin Moin,


    ich hab es nun endlich geschafft eine der 3 Fachen Weber Anlagen von VGS aufzutreiben...


    Nun geht es an das Überholen der 3 Vergaser.


    Ich habe aber zum Einbau der Vergaser noch einige kleinere Fragen:


    1. Kühlwasser Schlauch: Hat VGS da original ein Rohr eingesetzt oder einen anderen Schlauch? Wo bekommt man nen passenden Schlauch her?
    2. Benzinleitung: Wie habt ihr das gelöst? einmal durch alle Vergaser durch und dann in den Rücklauf zum Tank? Oder den letzten Vergaser dicht? Braucht man da noch irgendwo einen Bypass oder so?
    3. Zündverteiler: Was ist mit der originalen Verstellung von Früh auf Spät? Wo müssen die unterdruck Leitungen ran?
    4. Elektronik: Was habt ihr mit der originalen Elektronik vom 4a1 gemacht? Da sitzen ja noch diese Unterdruck Ventile und Stellglieder usw dran. Kann man die einfach tot legen oder muss da was gebrückt werden oder so?
    5. Fotos: ich würd mich total drüber freuen, wenn ich ein paar Fotos von einer eingebauten Anlage bekommen könnte. Speziell zu meinen Fragen mit der Benzinleitung wäre das sehr hilfreich...


    Danke euch!


    Gruss
    Sebastian