Beiträge von DüSe

    Aus genau dem Grund habe ich meinen Kopf auch weggegeben...


    Einbauen könnte ich die selber, nur bekommen ist das Problem.

    Der Preis bei der Firma, die das nun macht ist auch in Ordnung. Also alles gut ;)


    Ich habe wohl welche gefunden, allerdings in England:


    https://www.jaymic.com/valve-g…ype-14-00-e21-j-1855.html


    Aber die Führungen sind gegenüber Kolben mal sowas von kein Problem...

    Ich habe 2 Wochen nach welchen gesucht und weiss immer noch nicht ob ich nun die richtigen bestellt habe...

    Also das mit den Ventilen ist ja interessant... Das scheinen nach einer kurzen Recherche die gleichen Grössen zu sein wie in meinem Kopf. Allerdings Andere Teilenummern.


    Ich habe das Spiel nicht gemessen, aber speziell beim Auslass war doch deutlich spiel vorhanden. Kann Sie gerne mal vermessen. Allerdings bekomme ich den wohl erst morgen wieder.


    und was für reinigungsmittel waren in der waschmaschine?

    säure? welche und mit welchem %-satz?

    Puh, da muss ich ganz ehrlich passen...

    Ich habe die Teile einfach mit zur Arbeit genommen und in die Maschine gepackt, vorher noch mit etwas Vorreiniger eingesprüht. Ich komme nächste Woche nochmal wieder hin. Vllt kann ich dann ja mal gucken was auf den Kanistern steht.


    Und zu der Säure, das weiss ich leider auch nicht. Wobei meines Wissens nach die Säure eigentlich eine Lauge ist und jeder einfach nur Säure dazu sagt :rol:

    Aber auch da werde ich wohl erfahren können.

    Ich hatte bei meinem Kopf ein Ventil von AE drin und alle anderen von TRW. entweder hat da mal jmd ein Ventil getauscht oder BMW hat die beiden gemischt.

    Daher würde mich das Interessieren ob BMW nur TRW verbaut hat oder beide.


    Der Unterscheid bei beiden ist, die TRW sind am Ventilsitz gepanzert, die AE nicht.


    Zu den Dichtungen, kann jeder selber entscheiden welche er nun nimmt. Klar kommen die alle von irgendwelchen Zulieferern, nur von welchem jetzt die guten sind und von welchem die weniger guten ist schwer herauszufinden.

    Meine von der "Apotheke" waren nichts... Und ich bin mir sicher die Korrekt eingebaut zu haben.

    Zu den Ventilschaft Dichtungen, kann ich dir raten. Kauf grundsätzlich welche bei BMW.

    Bzw Lebemann, die sollten auch original BMW haben. Ich hatte welche aus dem Zubehör verbaut und die waren nach 2 Jahren wieder undicht.


    Was für Ventile sind drin gewesen? AE? Oder TRW (zu erkennen an dem Kürzel TT-1155 oder 1156)

    Frage nur so aus persönlichem Interesse ;)


    Machst die Führungen auch neu?

    Was hast du mit den Sitzen vor?


    Gruss

    Sebastian

    Ja, ich habe den BMW so etwa 4-5 Jahre...

    Der Basti hat mir auch n bisschen was dazu erzählt, was er gemacht hat.


    Leider weiss ich nicht viel über den BMW aus der Zeit davor. Er kommt wohl aus der Schweiz und ist lt Scheckheft dort auch recht lange gewesen.


    Kann auch gerne noch weiteres zum Auto schreiben, hier soll der Schwerpunkt aber nun erstmal auf der Motor Überholung liegen. Da es mein aktuelles Projekt ist und für den ein oder anderen vielleicht doch von Interesse ist.


    Zu deiner Frage:


    Du meinst links neben dem Zündverteiler?

    Da sitzt beim 320 die Benzin Pumpe. Soweit ich das weiss sind die Blöcke von 320 und 323 gleich.

    Das mehr an Hubraum wird lediglich durch Kurbelwelle und Pleuel generiert.

    Das ist aber auch nur Halbwissen ;)

    Moin Moin zusammen...


    ich bin aktuell dabei, die Winterpause zu nutzen um meinen Motor auf Vordermann zu bringen.

    Er lief zwar ganz ok. Allerdings habe ich mir durch eine defekte 123 iginiton die Pleuellager geschrottet und nach dem Tausch klapperte auch noch irgend etwas.


    Aber ich fange einfach mal vorne an...

    Ich besitze einen Phoenix orangenen 320/6 von 1979.

    Diesen habe ich vor ein paar Jahren vom Basti aus Lohmar gekauft. Einige von euch könnten das Auto auch noch kennen.

    Der Basti hat damals die Karosserie geschweisst, neu lackiert und das Auto aussen wieder schick gemacht.


    Ich habe dann als ich ihn übernommen habe, nach und nach alles andere gemacht. Achsen vorne und hinten, Bremsen, Auspuff, Unterboden wieder schick usw...


    vor etwa 2 Jahren hatte ich dann auch den berüchtigten Riss im Kopf.

    Also Kopf runter, Kopf repariert und wieder drauf.


    Nun steht, wie oben bereits erwähnt das letzte grosse Projekt an dem Auto an. Der Motor.


    Erstmal raus mit dem ganzen Ding, dazu haben wir die Gesamte Achse abgebaut, den Motor mit dem Radlader zwischen weg gehoben und die Achse wieder drunter gebaut:



    Alle Anbauteile etc demontiert und der nackte Motor in der Werkstatt:



    Wie gesagt, den Kopf hatte ich schon einmal runter, im Zuge dessen habe ich dann auch den Motor Block schwarz gestrichen. Daher sieht er eigentlich noch ganz gut aus.


    Also einmal alles grob zerlegt, und ab in die Waschmaschine damit.



    Die ganzen Anbauteile habe ich dann Glasperl gestrahlt.

    Die werden nun grossflächig verteilt... Einiges wird direkt wieder eingebaut. Einiges gepulvert und wieder andere Teile gelb verzinkt.



    Dann ging es weiter mit dem Block. Diesen habe ich erstmal gereinigt:



    Da ich hier nur 10 Fotos einfügen kann, geht es die Tage weiter ;)


    Viel Spass beim lesen...


    P.S.: Vielleicht kann das hier ja jemand in den Restaurations Bereich verschieben?

    Moin Moin,


    kennt zufällig jemand eine Bezugsquelle für Kolben in entweder Zwischenmass 80,06 oder erstes Übermass für den 320/6 Zylinder?


    Im Internet findet man leider absolut nichts...


    Die einzigen die was hatten waren W&N. Haben aber auch was falsches geliefert. (79,98, und auch noch keine gute Ware)


    Gruss

    Sebastian

    Warum sollte man den nicht auf OT stellen können?


    Du meinst weil er fest ist?

    Fürs Auseinander bauen ist das egal. Beim zusammen bauen sollte er sich ja dann wieder drehen lassen.


    Wenn er nen fresser hat wirst du wohl um neue Kolben mit dem ersten übermass nicht drumherum kommen. Dann müssen ja die Laufbuchsen geschliffen werden bis die riefen weg sind und du wieder einen einwandfreien Kreuzschliff hast.


    Mach dir vom auseinander bauen viele Fotos und beschrifte jedes Bauteil. Bei den Stopfen kann ich dir leider nicht helfen. Nen m10 hatte ich noch nicht auseinander. Aber grundsätzlich gilt, alles was mit Öl zu tun hat schön sauber machen und überprüfen. Das hält später deinen Motor am leben ;)

    Ohne Öldruck hast den schnell kaputt...

    Moin Moin,


    da es bei uns in der Gegend vermehrt zu Einbrüchen und Garagen Diebstählen gekommen ist, und mein Auto etwas abseits bei einem unbewohnten Haus in der Garage steht, würde ich gerne einen Diebstahlschutz einbauen.


    Dabei macht für mich ein GPS Ortungsgerät sehr viel Sinn.


    Bei meiner Internet Recherche bin ich leider nicht schlauer, sondern nur noch verwirrter geworden...

    Es gibt ja zig Anbieter die alle was anderes versprechen.


    Hat vielleicht jemand von euch so ein Gerät im Einsatz?


    Meine Anforderungen:


    -eigener Akku, somit unabhängig vom Bordnetz. Im Winter ist die Batterie nicht im Auto und es ist sicherer wenn Diebe nicht eben die Batterie abklemmen müssen...

    -Möglichst lange Laufzeit von eben dem Akku

    -wenn die Karre bewegt wird, möchte ich eine Nachricht aufs Telefon bekommen

    -vom Telefon aus möchte ich auf das Gerät zugreifen können, damit es mir eben kurz den Standort funkt

    -am besten wäre es wenn das Gerät nur bei Anforderung oder Bewegung aktiv ist

    -keine Monatlichen Kosten!


    Bin gespannt auf eure Antworten ;)


    Danke und Grüsse

    Sebastian

    Moin,

    Ich möchte auch.


    Einfach kopieren


    einfügen


    ergänzen fertig


    UND KEINE ANDEREN LÖSCHEN sondern eine neue Zeile einfügen !!



    Kalender groß:



    fruckel: 1


    volkert: 3


    Timbob: 2


    Harryseemann: 2


    Ekki: 1


    Jürgen : 2


    harry aus essen:1


    RH92: 1


    Ralwb: 1


    Billy: 1


    EP30: 1


    kaiserchen: 1


    roadfight: 1


    Sergio: 1


    DüSe: 1




    Terminplaner:



    fruckel: 1


    volkert :2


    Ekki: 1


    harry aus essen: 1


    roadfight: 1

    Wo hast du denn die neuen Kraftstoff Leitungen her bekommen? Bei BMW Sagte man mir die sind nicht vorgebogen?


    Die Lgergasse vom Kopf würde ich vielleicht noch etwas polieren...