Beiträge von wallace

    Hallo Harry,


    ich würde euch gerne mein Auto zeigen, bekomme leider immer die Fehlermeldung "Datei zu groß".
    In der Galerie habe ich es bereits geschafft, 2 Fotos zu veröffentlichen.
    Ich schraube morgen mal die Auflösung der Kamera runter und versuche es erneut. Mein E21 schämt sich im Moment ein bisschen - das Auto ist aktuell schon ziemlich nackt.


    Viele Grüße


    Andy

    Hallo Zusammen,


    mein Name ist Andy Weber, ich bin 38 Jahre alt und lebe mit meiner Familie in Trier. Vor 2 Monaten habe ich mir einen opalgrünen 320/6 Baujahr 1981 gekauft. Nachdem nun alle weiteren Projekte erledigt sind, möchte ich mit dem Fahrzeug loslegen. Aktuell beginne ich mit dem Zerlegen - dabei kommen immer wieder Fragen auf, hier hoffe ich auf Eure Hilfe.


    Beim Abbauen der vorderen Stoßstange sind mir die beiden Halter für die Nebelscheinwerfer aufgefallen. Darf ich davon ausgehen, dass mein Fahrzeug mit Nebelscheinwerfern ausgestattet war, oder sind diese Halter an allen Autos vorhanden?
    Beim Entfernen des Handschuhfachs bin ich über einen Stecker (2 Pins, mit Schaumstoff abgedeckt) gestolpert. Welche Funktion hat dieser Stecker?
    Nach dem Ausbau des Radios habe ich sehr viel Kabelsalat, etliche Lüsterklemmen und Isolierband vorgefunden. Wo kann ich einen Schaltplan inkl. der Aderfarben finden, um den Originalzustand wieder herzustellen?
    In den kommenden Wochen möchte ich meine 15" Alpina Räder aufhübschen lassen. Welche Größe sollten die Standräder haben und wo bekomme ich die günstig und unkompliziert her?


    Bisher bin ich hauptsächlich stiller Mitleser. Dadurch konnte ich schon sehr viel lernen und die tolle Atmosphäre genießen. Vielen Dank dafür.


    Ich wünsche allen ein schönes Wochenende


    Andy

    Hallo Freunde des guten Geschmacks,


    ich zerlege gerade meinen 320/6, um das Fahrzeug für den Karosseriebauer/Lackierer vorzubereiten. Da ich zu der Originalantenne an der A-Säule zurückkehren möchte, biete ich die Antenne zum Versandkostenpreis an. Vielleicht kann ich jemandem eine Freude bereiten. Bitte prüft auch, ob es sich um ein zeitgemäßes Teil handelt. Funktion geprüft, einen Schalter gibt es dazu, falls euer Radio diese Funktion nicht übernimmt. Leider konnte ich das Foto der Antenne nicht anhängen, ihr findet dies in der Galerie.


    Schönes Wochenende


    Andy Weber aus Trier

    Hallo!


    Ich würde mir noch die Ablage der Türverkleidung (Beifahrerseite) anschauen. Das sieht seltsam aus. Es wirkt, als wäre zwischen Fahrersitz und Einstiegsleiste ein Stück Teppich "angeflickt". Wie Ekki schon sagte,


    wurde der Kotflügel wohl neu lackiert, die Leiste sitzt auch nicht in einer Flucht zur Türleiste. Einen blauen Sitzbezug sollte man noch auftreiben können. Der Preis sollte noch ein wenig verhandelbar sein. :five:


    Hast du bereits neue Informationen erhalten? Was wurde denn bisher am Fahrzeug gemacht?


    Wünsche dir viel Erfolg bei den Verhandlungen!


    Viele Grüße


    Andy

    Hi Michael,
    es gab schon einmal ein ähnliches Thema. Bei gleichen Symptomen
    lag es entweder am Blinkerrelais, am Blinkerhebel oder
    am Warnblinkschalter.
    Hast du ein Multimeter zur Hand? Ich würde die Bauteile in
    gleicher Reihenfolge prüfen. Spannungsprüfung, Durchgangs-
    prüfung. Die beiden Schalter auf Durchgang prüfen (piepsen)
    Das Relais mit anliegender Spannung prüfen.
    Viel Erfolg!
    Gruß Andy

    Hallo Michel-Baur,



    die Idee, mit Färbemittel zu arbeiten gefällt mir. Das werde ich meiner Frau vorschlagen.
    Die Bezüge der vorderen Sitze sind zweiteilig. Die Sitzfläche ist ebenfalls über die Metallzähne gespannt, welche
    anschließend umgebogen wurden. Am hinteren Ende ist eine dünne Metallstange durch eine Öse im Bezug geschoben,
    welche ebenfalls mit dem Rahmen verspannt wird. Der Bezug ging ohne Demontage der Lehne runter.
    Den Bezug der Lehnen habe ich noch nicht abgemacht, da ich noch nicht sehen kann, wie die hintere Sitzverkleidung befestigt ist. Das schaue ich mir am Wochenende an.
    Wenn die Gefahr besteht, mehr kaputt zu machen, als zu verbessern, wende ich Türi's Ideen an.
    Ab Samstag werde ich erst mal weiter demontieren, fotografieren und katalogisieren

    Hallo Zusammen!
    Ich möchte euch kurz meine Erfahrungen/Vorgehensweise zur Stoffreinigung näherbringen.
    Nach dem Ausbau der Vordersitze sowie der Rücksitzbank, ging es ans entkleiden...
    Die Polster sind überwiegend über Metallzähne gespannt, die anschließend umgebogen wurden,
    das brauche ich euch Cracks aber nicht zu erklären.
    Nach einer großflächigen Behandlung mit Febreze ging alles bei 30 Grad im Schonwaschgang in
    die Maschine. Spezialwaschmittel für "Schwarzes", niedrige Schleuderdrehzahl und Abfahrt.
    Die Stoffe waren augenscheinlich verblasst, verschmutzt, mit Rändern versehen - sehr unansehnlich!
    Nach dem Waschvorgang erwartete mich ein überragendes Ergebnis. Die Polster sind tiefengereinigt,
    Ränder und Flecken verschwunden und selbst die Farbe wirkt frischer.
    Beim zusammensetzen der Kopfstützen empfiehlt es sich, erst den Stoff über den Schaumstoff zu
    ziehen und erst dann das Metallschild einzusetzen. Das Metallschild hatte bei mir Flugrost
    angesetzt (der nicht verchromte Bereich), also noch flott angeschliffen und gelackt.


    Die Nummer mit der Waschmaschine hat mich wirklich überzeugt, das Ergebnis ist spitze!
    Den Teppich werde ich in der Teppichreinigung abgeben und vorher/nachher Fotos posten.
    Nachmachen auf eigene Gefahr - dennoch viel Erfolg!


    Leider kann ich keine Datei anhängen (Datei zu groß)

    Danke sehr. Meine Mittelkonsole hat bereits eine Radiovorbereitung mit einem nicht zeitgemäßen Radio. Ich suche nur nach einem Originalradio, Stereo, 2 Lautsprecheranschlüsse und dem DIN Anschluss für einen MP3 Adapter. Gab es denn neben dem Bavaria S auch andere BMW Radios für das Baujahr 1982. :klap:

    Vielen Dank für die schnelle Info! Das Angebot mit dem Prospekt nehme ich gerne an. Glaube sogar schon einmal im Forum darüber gestolpert zu sein, kann es jedoch nicht mehr finden. VG Andy

    Wurde im 320/6 Baujahr 1982 auch das Bavaria S verbaut? Welche Radios gab es denn auf der Zubehörliste?
    Ich suche ebenfalls ein originales Radio - 2 Lautsprecheranschlüsse und eine DIN-Buchse würden mir schon reichen.
    Nach welchem Radio sollte ich suchen?
    VG Andy

    Hallo, wenn es mal schnell und trotzdem sauber gehen muss, funktioniert dies auch mit 4 Nägeln. Bis zum Anschlag reinstecken, gleichzeitig alle 4 Nägel leicht nach außen drücken und dann das Radio vorsichtig rausziehen. Dabei den Druck "nach außen" halten. Viel Erfolg! Andy