Beiträge von Dr.Cell

    Mahlzeit,


    die Lebenshaltungskosten, also futtern und etwas trinken, ist unverhältnismäßig teuer. Wir waren ab dem 2. Weihnachtstag bis nach Neujahr Skifahren in Tzoumaz/Verbier und es ist schlicht zu teuer dort. Der Gegenwert rechtfertigt einfach keinen Urlaub dort. Ich will noch nicht mal von den Skipässen oder dem Skiverleih sprechen, sondern von Essen und Trinken (außgenommen Aldi und Lidl).


    Man hat allerdings dort den Vorteil der wunderschönen Gegend……allerdings reicht auch der Transit und man übernachtet in einem anderen Land ;)


    Gruß

    Hallo zusammen,


    Ich bin auf der Suche nach einer Mahle/BBS Felge in 6x15. Gerne ohne Reifen, Zustand ist auch egal sollte nur keinen Schlag oder Beulen haben. Bei meinem Satz ist leider eine Felge unbrauchbar zerstört.


    Danke!


    Gruß
    David

    Tag,


    mittlerweile nehme ich alles :D
    Bin noch auf der Suche! Würde auch hinten die von meinem Vorredner nehmen und die vorderen Sitze wo anders her. Kopfstützen brauchen Sie auch nicht zu haben, Konsolen zur Not auch nicht.
    Der Stoff sollte allerdings noch ok sein, Flecken sind egal.


    Danke.


    Gruß
    David




    p.s im Gegenzug hätte ich eine beige, komplette Ausstattung und zwei grüne Sitze vorne.

    Hallo zusammen,


    ich biete euch hie eine sehr gut erhaltene und originale BMW, C-Box, Kassettenbox.
    Teilenummer: 1370 181


    Ich habe die Box leider doppelt.
    Preis: 15,00 EUR + Versand 4,00 EUR Versand.
    Paypal und Überweisung, wie auch Abholung 41812 möglich.


    Gruß
    David

    Dateien

    • Foto.JPG

      (147,91 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    ..das Stück 70€ ;-).
    Sind aber im Satz immer noch max 160,00€. Bedenke bitte, TRW/Lucas ist ein echter Erstausrüster, kein Pseudo. Bei denen ist es ähnlich wie INA. Da bekommst du die Kipphebel im Aftermarket deutlich günstiger als bei BMW und BMW Kipphebel kommen von INA.


    Gruß
    David

    Hi,


    von TRW gibt es die hier für 70,00€: Bremssattel


    Die Qualität passt. TRW/Lucas ist keine Bude, ZF ist davon ebenso überzeugt und ich kenne die Fima aus meinem beruflichen Umfeld. Ich brauche selber bald welche und die kommen dann auch von TRW.


    Gruß
    David

    Hi,


    also die alten Sättel überholen kostet dich knapp 70€ mit neuen Kolben, Reinigungsmaterialien und Bremsflüssigkeit noch mal 30€....,na, und für 150€ gibt es neue von Budweg oder TRW. Die Antwort dürfte auf der Hand liegen. Wenn die alten Sättel noch gesandstrahl und verzinkt werden müssen erübrigt sich die Frage gänzlich.


    Gruß
    David

    Mahlzeit zusammen,


    es werden mich hier sicherlich kaum welche kennen da ich eher im E30 unterwegs bin (BMW E30 318i Cabrio Teilrestauration) und auch Betreiber vom E39-Forum bin (Startseite - BMW E39-Forum), 37 Jahre jung, arbeite bei einem Zulieferer im Automotive und bin schon seit knapp 20 Jahren aktiv in der Scene. Da ich schon lange kein E39 mehr fahre und es mich eher zum "Altblech" treibt, restauriere ich schon seit 3 oder 4 Jahren ein 325i Cabrio mehr oder weniger umfangreich. Jeder kennt das sicherlich, mit den Jahren geht schon mal ein wenig Motivation flöten und es brauch ein Tritt in die halbwegs richtige Richtung. Ich teile mir mit ein paar Freunden eine große Halle mit Bühne, diversen Lägern, Küche usw., ein richtiges Schrauberparadies! Allerdings stehen dort zu viele Autos rum und ein weiterer sollte da erst mal nicht mehr passen….


    So kam es dann, dass unser Handelsvertreter mich anrief und sagte: "Hey David, da ist einer, der will seinen alten BMW los werden. Steht seit Ewigkeiten in einer Halle…..". Gut, das sind immer zwei Dinge die man gerne hört: "alt" und "BMW" :D .
    Also Adresse besorgt, kurz telefoniert und hingefahren. Es handelt sich um einen 3/81er 320/6 der nun seit knapp 15 Jahren abgemeldet in einer Scheune stand. Laut altem Fahrzeugschein wurde der BMW regelmäßig vor dem Winter abgemeldet und erst wieder im März/April angemeldet. Nach 15 Jahren in der Scheune wird das ganze natürlich nicht hübscher, manch Katze und Huhn haben sich schon auf dem Dach wiedergefunden……der Vorbesitzer erzählt dann noch relativ stolz, dass er immer alles schön mit Hydrauliköl eingesprüht hatte.


    Lange Rede, kurzer Sinn: ich habe ihn mehr oder weniger sofort mitgenommen. Zwar ist Hydrauliköl nicht die beste Konservierung, allerdings in Kombination mit Dreck und Staub hat sich am Unterboden, in den Radhäuser, an Kotflügel, Kofferraum und Co. eine solide Schutzschicht gebildet. Nach den ersten 20 EUR für den Hochdruckreiniger ergab sich ein sehr klares Bild: Substanz rostfrei. Alle neuralgischen Stellen sind mehr oder weniger rostfrei, wenn nur leicht angelaufen, einzig der Kotflügel hat unten eine kleine Roststelle. Das kann alles relativ einfach mit Fertan und Ovatrol beseitigt und weiter geschützt werden. In ferner Vergangenheit sind mal zwei kleine Bleche im Kofferraum eingesetzt worden.


    Für mich sehr interessant, der Wagen hat 4x 13" Lemmers/BMW Alufelgen und 4x 15" BBS mit Nabenkappen dabei, ein zeitgenössisches Raid Lenkrad und eine Tierferlegung von Fintec. Die Reifen sind schon runter und Felgen werden aufbereitet. Eine originale, abnehmbare BMW Anhängerkupplung ist auch dabei. Gelaufen hat der Wagen knapp 200tkm.


    Aktuell bin ich dabei Kleinigkeiten zu besorgen (Spiegelglas, ein paar Halter, Innenausstattung etc.), den Wagen komplett Innen und Außen aufzubereiten, eine große Inspektion mit Zahnriemen/Wapu/Stoßdämpfer/Reifen/Bremse zu machen und ihn dann im April mit (H) wieder auf die Straße bringen. Ob der Motor läuft kann ich nicht sagen, ich hoffe es, der Besitzer sicherte es zumindest zu.


    Fotos reiche ich bei Zeiten nach, ich habe nur eines hier vom Iphone, spät am Abend und mit schlechter Qualität. Wie ich Eingangs erwähnte, ist in der Halle kein Platz mehr und nun muss unsere Garage am Haus dafür herhalten. Natürlich war meine Frau begeistert :hau: ! Musste ihr aber zusichern, im Winter jeden Morgen die Scheiben zu kratzen weil ihr Auto vor der Garage stehen muss. Den Vorschlag nahm ich gerne an :D.




    Gruß
    David

    Moin,


    ich such noch immer….



    . 2x Halter Sonnenblende innen
    . Knopf Spiegelverstellungn, für el. ASP
    . Glas Außenspiegel, elektrisch, Fahrerseite
    . Öffner Handschuhfach
    . BMW Emblem original standard Lenkrad 81er Bj.
    . Öffner Motorhaube Innen


    . Fernscheinwerfer, original Hella von 6-Zylinder, keine Nachrüstung




    Gruß
    David

    Guten Abend,


    dem kann ich auch zustimmen. Poliertes Aluminium ist immer von einem (poliertem) Chrom zu unterscheiden. Gleichwohl ist es auch bei poliertem Edelstahl, was poliert einen dunklen Glanz erhält. Die Pflege ist bei Edelstahl und Chrom etwas einfacher jedoch auch im Bereich der Felgen ebenfalls aufwendig. Bei Fahrzeugen die nur wenige tausend Kilometer im Jahr bewegt werden ist das nicht weiter schlimm. Einen signifikanten Nachteil haben aber zum Beispiel Edelstahlbetten - keine Nacharbeitung möglich oder nur mit sehr hohem Aufwand. Alubetten können fast immer relativ einfach und schnell repariert werden. Persönlich sagt mir immer poliertes Edelstahl zu und würde das einem poliertem Aluminium vorziehen.


    Gruß
    David