Beiträge von E21_Michel

    Ohhh! Das klingt ja ganz phantastisch!
    Was soll das paar den kosten?
    Und vorallem wie wechselt man die... habe vorhin mal vorsichtig versucht meine Bolzen rauszudrehen, habe habe tierisch angst, das Fieberglas zu brechen.


    Lustiger Weise habe ich heute für relativ schmales Geld aus "Jux und Dollerei" ein Targadach mit eingebautem Glasdach gekauf, an dem die originalen 2cm, doppelloch-Bolzen dran sind...

    Hallo Volker,
    genau das Lenkrad meine ich. Ja ein Schliefring ist dran, aber eben ohne das scchwarze Teil mit dem Blinkerrücksteller.


    Vom Vierspeichen Serienlenkrad passt der Schleifring samt Rücksteller leider nicht dran, es sieht aber so aus, als würde der Schleifring samt Rücksteller vom 38er Sportlenkrad passen... diesen habe ich nunmal bestellt und hoffe mein Bestest!


    Danke schon mal für die Hilfe


    Liebe Grüße
    Michael

    Hallo zusammen,


    nach einiger Suche habe ich endliche in 36cm Turbo- BMW Sporztlenkrad mit E21 Nabe gefunden und für viel zu viel Geld gekauft :-)


    Nun ist mir aufgefallen, dass das Lenkrad keinen Blinker-Rücksteller hat. Daher meine Frage: kann ich den irgendwie "nachrüsten" oder das lenkrad dahingehend irgendwie umbauen?


    Liebe Grüße
    Michael

    Hallo Dirk,


    das Gutachten/ABE selber habe ich leider nicht, dafür habe ich die Felgen auf meinem 320/6 eingetragen, mit H-kennzeichen. Ich kann dir also gerne sowohl dien Fahrteugschein scannen in dem sie jetzt drinstehen, als auch den alten Brief von 1993 mit Vollabnahme in dem sie eingetragen wurden...
    das sollte alles in allem ne Menge bringen :-)


    schick mir doch eine PM mit deiner mail,
    liebe Grüße
    Michael

    Hallo Zusammen,


    bei meinem BMW E21 320/6 wird im Stand der Moto sehr schnell merklich warm. Sprich im Stau oder beim langen Warten mit laufenden Motor bei hohen Außentemerpaturen geht die Nadel recht zügig ins obere Viertel (jedoch bisher nicht bis in den roten Bereich).
    Gelegentlich steigt gleichzeitig auch die Leerlaufdrehzahl merklich auf ca 1500-2000 Umdrehungen an.


    Zu erst hatte ich ja die Viskokupplung im Verdacht, der Lüfter lässt sich aber nicht ohne weiters mit einer alten Zeitung anhalten.


    Woran könnte es liegen?

    Hallo zusammen,


    über den Winter kann man sich ja so ein bisschen auf die Suche nach dem ein oder anderen kleinen Problem machen.
    Vor einem Jahr hat mein 320/6 einen komplett überholten Vergaser bekommen, dieser wurde perfekt eingestellt und dannach lief das Auto perfekt. Er startet in der ersten millisekunde des Schlüssel-Drehens.
    Inzwischen ist etwas zeit vergangen, das Auto wurde ca. 2000km bewegt aber nach dem letzten Winterschlaf sind die Kaltstarteigenschaften nicht mehr so wirklich dolle. Er springt zwar immer an, aber ich muss in der regel schon so 10 Sekunden "orgeln". Dasganze ist besonder schlimm wenn er wirklich klat stand. Bei hohen Ausentemeperaturen (also Sommer mit 25°) geht es so lala... und wenn er gefahren wurde, sprich der Motor betriebswarm ist startet er perfekt.
    Wenn man einmal so verwöhnt war, dass der Wagen in der ersten Sekunde nach dem Zündschlüsseldrehen anspringt möchte man das natürlich wieder.


    Nun meine Frage: an was könntes das liegen... sprich was sind die üblichen Verdächtigen? Alle Anbauteile des Vergsaers sind wie gesagt erst ca. ein Jahr in betrieb, da ich einen komplett überholten Vergaser von "Vergaser Manni" zugeschickt bekommen hatte...


    T/N -Starter? Könnte es mal wieder an dem liegen? Wie kann ich ihn checken? Kann ich den T/N Starter einfach abschrauben? Wie sollte die Spalt im kalten Zustand sein? Mit welchem Anzugsdrehmoment zieh ich die beiden Schrauben wieder an?


    Vielleicht habt ihr ja so eine "klassiker" Lösung parat?


    Liebe Grüße
    Michael

    Mit 205er sollte das schon passen.
    Allerdings wirst Du Spurplatten brauchen, weil sonst der Reifen/Felge an die Schwinge kommt.
    Mußt Du probieren, aber 10mm werden es pro Rad auf alle Fälle sein müssen.


    Gruß Ekki


    auf der Hinterachse sollte das gehen... aber 205er mit Spurplatte auf der Vorderachse? Meine 195er ohne Spurplatten ziehen beim Lenken schon haarscharf an der Frontschürze vorbei...
    Seid ihr euch da sicher?

    Hallo Frank,


    zwischenzeitlich habe ich alle Prospekte aller Modelljahre besammen, ich kann also gerne behilflich sein, was denn so wie kombiniert werden konnte. Was ich allerdings gleich sagen kann: die Türpappen hatten immer die selbe Farbe wie die Innenausstattung.
    Lad doch mal ein paar Fotos von deiner Innenausstattung hoch, dann können wir mehr dazu sagen.


    Manchmal befindet sich unter der Rükbank noch ein Laufzettel aus dem Werk aus dem man einges erfahren kann. Ansonsten wird es schwer, denn die definitive Farbe der Innenausstattung war damals noch nicht in der Fahrgestelltnummer gespeichert...


    Kastanienrot und Hellgrau könnten aber durchaus zusammen gespasst haben...

    Hallo Frank,


    klar "käselöcher" uns einfach mit Fragen, wie Ekki es schon ageboten hatte.
    Sollte dein dunkelgrauer Schlingenteppich nicht mehr in den Wagen zurück kommen, würde ich ihn sehr gerne abkaufen! :-)
    Im tausch könnte ich sogar einen grauen Teppich wie er ab 1980 (also bei den Autos mit den schwarzen Spiegeln) vebaut war anbieten.


    Liebe Grüße


    Michael

    Hallo zusammen,


    von zwei VFL Schlachtsitzen habe ich noch Bezüge von den Sitzflächen in blau / karo. Es handelt sich nur um die Bezüge der Sitzflächen (also ohne Lehne) Beide haben jeweils ein kleineres Loch, sollten sich aber dennoch dazu eignen ggf eine kaputte Sitzfläche zu ersetzten oder damit zu reparieren... Zum wegwerfen ist das ganze viel zu schade, ich selber habe jedoch eine schwarze Innenausstattung...


    Vielleicht hat ja jemand hier Interesse dran?


    Liebe Grüße
    Michael