Beiträge von Timbob

    Servus,


    ist es möglich dass sich etwas in der Achsschwinge befindet?

    Eventuell kontaktiert etwas nur bei Einfederung kurz, wurde das geprüft?

    Auspuff oder Anbauteile freigängig und fest?

    Das kann sich auch komisch übertragen.


    Grüße Timo

    Servus,


    ja hatte einen Originalstoff zum Vergleich, allerdings nicht den Pacific.

    Es war halt mein persönliches Empfinden, dass wenn ich schon die Ausstattung revidieren lassen muss, für mein Geld ein Upgrade erreiche.

    Dann kam natürlich noch die Verfügbarkeit der Innenbahn in Geflecht dazu.

    Eine andere Stoffstruktur wollte ich nicht.

    Die Originalität erhalte ich damit leider nicht mehr, das ist mir bewusst.

    Andererseits hoffe ich mit blauem Echtleder die Wertigkeit trotzdem hoch zu halten.


    Grüße Timo

    Hallo,


    ich habe eine Ewigkeit versucht den Stoff Pacificblau im Geflecht zu bekommen für die komplette Innenausstattung.

    Keine Chance.

    Natürlich wollte ich es auch original halten.

    Hab dann drüber nachgedacht und ich seh es so.

    Die damalige Qualität war nicht wirklich zufriedenstellend.

    Somit nehme ich jetzt ein hochwertiges Leder oder einen Stoff, denn die Arbeit ist für Sattler gleich aufwändig.


    Natürlich in Blau.


    Grüße Timo

    Servus,

    eine Idee von mir noch.

    Das Klappergeräusch Höhe Heckscheibe hatte ich ebenfalls.

    Auch bei Bodenwellen und Schlaglöchern.


    Wurde bei dir das Fahrwerk erneuert?

    Bei mir hatte sie Feder zu wenig Vorspannung.

    Hat sich geäußert als würde das Domlager Spiel haben.


    Eventuell noch ein Ansatz. Geräusche entstehen oft an ganz anderer Stelle.


    Grüße Timo

    Servus,


    ich fahre selbst eine Vanicek Anlage, kenn die Jungs persönlich.

    Classics Exhaust arbeitet mit denen zusammen.

    Klanglich wird es nicht leicht was besseres geben als Vanicek auf unsere alten Motoren! Per Einzelabnahme auch mit Eintragung.


    Grüße Timo

    Hallo,


    ich hab die Tonnenlager und alle Stabihalterungen VA/HA in PU.

    Verbaut hab ich Powerflex, Road Series.

    Im Vergleich ist es eine gut spürbare Verbesserung im Hinblick auf direkteres Fahrverhalten.

    Eventuell ist der Unterschied nicht ganz so groß, wenn es neu und original ist.


    Eine Überlegung ist noch das Lenkgetriebe in PU zu lagern.

    Die Gummis von Walloth sind leider nicht sehr zu empfehlen.

    Kann hier jemand berichten?


    Grüße Timo

    Servus Leidln,


    deine Frage finde ich prinzipiell auch interessant wie die Autos so stehen wenn ich es einstellen kann.

    Aber gibt es mittlerweile eventuell auch schon Erfahrungen wie Gewindefahrwerke für unsere Autos so funktionieren?

    Fahrwerke sollen für mich auch fahraktiv sein.

    Egal jetzt ob PU oder nicht...

    Das K Sport im Vergleich zum H&R würde mich sehr interessieren.


    Grüße Timo

    Servus Gunnar,


    ich hatte vor paar Monaten die gleiche.Baustelle.

    Ebenfalls alle Lötstellen nachbearbeitet und Stifte clean gemacht.

    Spannungen soweit ich einen Plan hatte geprüft - kein Erfolg.

    Hab mir eine gebrauchte Platine besorgt und eingebaut, die hat sofort funktioniert.


    Die defekte hab ich noch. Möchte damit zu nem Bekannten der sich mit Mikroelektronik gut auskennt damit ich eventuell die Ursache finde.

    Ist für dich jetzt nicht die direkte Lösung aber ich wollte meine Erfahrung teilen.


    Grüße Timbob

    Servus Markus,


    vielen Dank für die tolle Rückmeldung.

    War es unbedingt notwendig die Kanten anzulegen?

    Im Vergleich zu den original Alpina Felgen in 15 Zoll steht die HA an der Aussenkante eigentlich ähnlich.

    VA steht steht die 16 Zoll a weiter nach innen.

    Hab ich einen Denkfehler?


    Grüße Timbob

    Servus,


    Ich würde gerne nochmals die ein oder andere Frage bezüglich dem Fahrwerk und der zugehörigen Rad/Reifen Kombination stellen.


    Es sind ja VA 7x16 und HA 8x16 Zoll.

    Welche Reifengrößen sind denn montiert?


    Von hinten sieht es nach etwas mehr Sturz aus?

    Sind verstellbare Domlager montiert?


    Grüße Timbob

    Danke für die rasche Rückmeldung.

    Hat die Verstelleinheit für die Uhr etwas mit der Helligkeit zu tun?

    Einstellung funktioniert.


    Am Rückteil des Instrumentes ist ein breiter schwarzer Stecker mit 3 Flachkontakten.

    Wenn ich diesen an, abstecke erscheint die Anzeige ganz schwach.

    Kontaktbezeichnungen 31/1/R


    Grüße

    Timo

    Servus,


    habe den Lichtschalter geprüft, der funktioniert tadellos.

    Alles sauber und fest, absolut keine Korrosion.

    Fällt dir noch etwas ein, an dem ich ansetzen könnte?

    Ansonsten wird wahrscheinlich etwas, das mit der Versorgung auf der Platine zu tun hat defekt sein?


    Gruß Timo