Beiträge von A4 ralli

    Hallo Harry und Ekki,

    das ich den Lackschaden nicht beschrieben habe heißt leider nicht, dass ich keinen hatte,.... Und der Ekki kann mir mal beim nächsten Treffen zeigen wie man sich ohne Bühne unter meinen Spoiler schiebt. Spätestens nach den Ohren bleibt man stecken und schon wieder kommt das nächste Pflaster. :horse:

    So, falls einer irgendwann einmal ein ähnliches Problem hat, möchte ich kurz meine Lösung festhalten.

    Benötigt werden ein Kreuzschraubendreher, eine 10er Mini-Nuß mit Verlängerung und ein Pflaster.

    1 Alle sichtbaren Schäuben der rechten schwarzen Scheinwerferabdeckung inkl. Blinkerglas mit Kreuzschraubendreher rausschrauben.

    2 Durch die Scheinwerferabdeckung die zwei Halteschrauben des Haubenschließers mittels der 10er Mini-Nuß und der Verlängerung lösen, die Haube springt etwas hoch.

    3 Nun kommt man an die drei oberen Schrauben der schwarzen Scheinwerferabdeckung, Scheinwerferabdeckung entfernen.

    4 Nun die Haube so weit wie möglich hoch drücken, und den Mechanismus von vorne gesehen nach rechts auslösen. Sehr wahrscheinlich quetscht Du Dir einen Finger :dash ....dann hüpft auch schon die Haube hoch. Pflaster nehmen und auf die Wunde am Finger kleben.

    5 Alles wieder fein reparieren und zusammenbauen. Zum Schluss noch freuen wenn die Reparatur erfolgreich war.


    Gruß

    Ralph

    Moinsen,

    mir ist der Haubenzug gerissen oder am Haubenschloss rausgeflutscht. Nun stell ich mir vor, dass ich den Mupfi am Haubenschloss von außen rüberschiebe un die Haube öffnet sich.

    Bin ich da auf dem richten Weg? Und wenn ich vor dem Auto stehe kommt der Zug von rechts, oder??


    Danke für Hilfe

    Gruß

    Ralph

    Moinsen,

    mir ist der Haubenzug gerissen oder am Haubenschloss rausgeflutscht. Nun stell ich mir vor, dass ich den Mupfi am Haubenschloss von außen rüberschiebe un die Haube öffnet sich.

    Bin ich da auf dem richten Weg? Und wenn ich vor dem Auto stehe kommt der Zug von rechts, oder??


    Danke für Hilfe

    Gruß

    Ralph

    Hallo Leute,

    also die Hirschmann Automatik Antenne ist sicher gut, aber gibt es Alternativen die man im Innenraum einbauen kann? Herr Google wirft zwar was raus, würde aber gerne wissen ob hier jemand Erfahrung hat mit Innenraumantennen und wenn ja, mit welcher. Bisher hatte ich eine Scheibenantenne von Blaupunkt. Optik Müll und Empfang auch Müll.

    Vielen Dank für aero Antworten und ich wünsche noch einen schönen Sonntag.

    Gruß

    Ralph

    Hallo Harry,

    Danke für die Bilder, auf dem dritten Bild ist gut zu sehen, dass die Achsen nach vorne rausgetrieben werden. Der mir fehlende Dorn wird wohl eine lange passene Schraube ersetzen.

    Schönen Sonntag.

    Gruß Ralph

    Hallo,

    kann mir jemand sagen wie ich die Kipphebelachsen ausbauen kann?


    Gibt es eine Richtung oder ist das egal? Habe probiert aber ohne Gewalt geht da nix. Vielleicht hat jemand einen Tip für mich oder ist in dem Fall doch Gewalt die Lösung :scratch:


    Und wenn Nocke und Kipphebelachsen raus sind, wird doch erst die Nockenwelle eingebaut und dann die Kipphebelachse samt Kipphebel Federn usw, oder?


    Danke für Eure Antworten und noch einen guten Sonntag.


    Gruß

    Ralph

    Hallo Christoph,
    da kann man ja nur froh sein, dass Deine Tochter Geschmack hat. Das Diff zu überholen sollte mit helfender Hand wohl kein großes Thema sein. Du wirst sehr wahrscheinlich eine 25%ige Sperre finden, ist mir auch so passiert ...... :floet:
    Gruß Ralph

    Hallo Gemeinde,
    bei eingeschalteter Zündung läuft meine Benzinpumpe und schaltet nicht ab. Müsste die nicht nach einigen Sekunden sofern der Motor nicht läuft abschalten?
    Auto ist ein 320i aus 1977 allerdings mit Kugelfischer Einspritzung weil Alpina A4.
    Gruß Ralph