Beiträge von Atila

    Also um es mal auf den Punkt zu bringen: Das BMW Zertifikat ist doch eigentlich nur ein Add-On, was eigentlich kein Mensch braucht. Wenn ich in den E21 was investiere, so wie zB. Ollie gerade, dann ist das ja nicht nur werterhaltend, sondern wertsteigernd. Ich finde dann lohnt sich auch ein richtiges Gutachten. Sollte ich Goldie mal irgendwie auf einen Zustand 2 bringen können, dann hätte ich das mal gerne 'offiziell' bestätigt. Mehr nicht und zum Schwanzlängenmessen bin ich zu alt, und anscheinend kommen hier alle auch ohne Verlängerung aus..

    Zitat

    Ausserdem ist Goldie nicht mal eben mängelfrei


    Und ich dachte dass kriegst du mal eben so hin, Ekki. :zwinker:



    André : BMW Fahrzeugexpertise? Unfassbar! Vielleicht für Leute, die über Kohle nicht nachdenken müssen und nen 507 in der Garage stehen haben?

    Mal so ne Frage an Alle (die Ihren E21 im authentischen bzw. Originalzustand lieben):


    Wer hat ein BMW Classic Zertifikat? Hat es irgendeinen Zweck oder hängt man sich das einfach nur gerahmt übers Bett?
    Ich denke darüber nach ein Oldtimer-Gutachten machen zu lassen, wenn Goldie quasi mängelfrei ist.

    So viele Infos zu einem Schildchen hätte ich nicht erwartet. Danke Leute!
    Ich nehme natürlich das quasi 3D-Emblem '181', auch wenn ich nicht wirklich ein Fan von 'Made in China' bin. Die bekomme ich aber nur im BMW Classic Shop? Shit, da braucht man aber Kreditkarte. Ach Roland, ich male beruflich schon genug...und in der Zeit schafft man wahrscheinlich nen kompletten Ölwechsel.
    Schönen abend noch!

    Besten Dank, Leute! Goldie ist übrigens eine Mischung aus Alltags- und Schönwetterfahrzeug. Bei Schnee bleibt er in der Tiefgarage und bei Regen fahre ich nur, wenn es sich nicht vermeiden läßt. Das Thema ROST nehme ich sehr ernst..



    Yepp, Arthur, ist die Farbe Kaschmir.


    Euch allen und euern E21ern auch ein schönes 2014! Kommt gut rein!

    der Atila aus Köln. Es klingt verrückt, aber ich bin hier jetzt fast 20 Jahre ohne eigenem Auto ausgekommen. Ein altes Rennrad und die Straßenbahn waren O.K. und Carsharing oder Autovermietung für Kurztrips oder Urlaub. Ich bin Architekt und muß jetzt beruflich pendeln, und da kommt nur ein Oldtimer in Frage, der nicht nur klasse aussieht, sondern auch zuverlässig ist (und ein Mercedes C123 paßte irgendwie nicht).
    Ich werde jetzt nicht vertiefen, welche anderen Marken bzw. Modelle in Frage kamen, aber ein Italiener stand auch oben auf der Liste.


    Meinen E21 habe ich vorletzten Sonntag im Pott abgeholt, genauer gesagt in Dortmund. Der Ekki und sein Kumpel kennen ihn quasi persönlich... Danke nochmal für's 5-Gang Getriebe!


    Goldie hat noch diverse Kleinbaustellen zu bieten...die quitschenden Sitze kennt ihr schon. Aber ein schöneres Weihnachtsgeschenk hätte ich mir nicht machen können.



    http://www.magix-photos.com/pe…06E6D11E3BF50A9140A641E0C

    Für einen E21 ist die A 3 nach Duisburg wie eine Kur.

    Verdammt, Klaus, lass das nich meine Schwiegermutter aus Duisburg hören...Apropos Schäl Sick: Ich bin Köln-Mülheimer.

    Übrigends bist Du schon der 2. Arschitekt aus Köln mit einem E21. Ist das ne Art Seuche bei Euch?

    Du glaubst garnicht, wieviele Ärsche ehm Architekten es in Köln gibt. Da sind Kai und ich noch keine Seuche. Wir arbeiten dran.
    Ich komme bei Gelegenheit gerne auf dein quasi Angebot zurück, Ekki! Vielleicht sogar schon bald.


    BG
    Atila

    Verdammt gutes 5-Gang Getriebe, Ekki! Kann mir auch ehrlich gesagt nicht vorstellen, wie das mit nur 4 Gängen gehen soll!
    Habe gesehen das hier ja schon einiges über den Wagen geposted wurde. Bisher habe ich den Eindruck, dass er jeden Cent wert ist. Heute bin ich mal mit offenen Schiebedach gefahren...und der Motor läuft noch sehr ruhig und beschleunigt noch ganz angenehm. Sicher noch ein bischen Potential, aber toller BMW. Leider ist Köln ein bischen weit weg von Dir...


    BG
    Atila

    Danke euch Allen fürs Feedback!
    Ach ja, ich bin Atila. In der Galerie findet ihr ein erstes Bild vom frisch angemeldeten 318er vor einer Woche mit dem Handy geknipst. Die Farbe kaschmir-metallic ist polarisierend, aber ich find die steht ihm ziemlich gut. Demnächst mache ich mal ein paar ordentliche Fotos..


    OK, also Federn einsprühen und Kokosbrösel raus und ordentlichen Schaumstoff rein. Klingt einfach, aber ich glaube das überlasse ich dem Sattler, denn einmal reinsprühen verbessert wohl nicht den Komfort. Gunna : Die Sitzschienen, also die Dinger auf denen der Sitz gelagert ist und hin+herfährt? Sind glaube ich OK.


    Wisst ihr was sowas kostet beim Sattler?
    Kai : Kennst du zufällig den Sattler in Köln, Ehrenfeldgürtel Nähe Subbelrather Str.?


    gandalf1970 : Ich bin nicht sicher, was du meinst, aber benutzt man dafür nicht den Beifahrersitz? :P


    Beste Grüße und frohes Fest!!!
    Atila

    Hi Leute,


    hoffe ihr seid schon dabei, euch vom Jahr zu erholen und habt wie ich morgen Urlaub.


    Bin seit einer Woche stolzer Besitzer eines E21 BJ.81 in gutem Zustand. Auch die Sitze in beige sehen noch alle gut aus, allerdings quietscht mein Fahrersitz und fühlt sich etwas durchgesessen an. Mittelfristig muß da was passieren.
    Was kann ich tun (außer mind. 60 km/h fahren, um es nich zu hören)? Hat jemand Erfahrungen mit Sattler oder Aufpolsterer gemacht?