Beiträge von flatcoat

    Hi,


    der untere Halter ist Müll, das geht gar nicht. Den werde
    ich von der Karosse trennen und durch einen anderen ersetzten.
    Zum Glück habe ich ja noch die ganze A Säule mit den
    Scharnieren. Am oberen muss nur die Schweißraupe weg dann sollte es wieder
    passen und die Tür ist wieder da wo sie hingehört.
    Ich kann nicht verstehen wie man so etwas überhaupt so festbraten
    kann. Der Vorgänger ist damit ja auch noch einige Zeit so rumgefahren. Die Tür muss zum Zumachen hochgehoben werden sonst bleibt sie überall hängen.


    Viele Grüße



    Tobi

    Hi,


    Danke, anbei Bilder der Scharniere. Es wurde „Zeitgerecht“
    repariert. Wobei das obere versucht wurde an der Tür festzubraten.
    Anschrauben wäre natürlich auch gegangen, beim unteren ist
    ein Auge abgebrochen das dann einfach höher wieder festgeschweißt wurde.
    Jetzt hängt die Tür runter und beim Zumachen wurde natürlich
    noch einiges beschädigt. Auch hat sie ne fette Delle vom Zudrücken.
    Auch ist dadurch die Farbe vom Koti abgekratzt und an der
    Tür natürlich auch.
    Die Türe werde ich aber wieder richten, ist mit „ziemlich
    wenig Rost“.


    Viele Grüße



    Tobi

    Hallo Harry,


    danke, ich denke auch das es ne Menge Arbeit ist. Heute hab ich nen Karosserriebauer mit hingeschleppt, wegen der Tür, der war begeistert von dem Ding.
    Alle Radläufe sind schon mal ohne Rost. Als erstes werde ich mal den Boden ordentlich mit nem Hochdruckreiniger waschen mal sehen was noch alles auftaucht.
    Bis auf die Lackarbeiten werde ich alles selber machen.


    Bilder kommen noch, nur erst muss er mal aus der Scheune raus.


    Solex Vergaser mit von einem 2002ti und ne Nocke hätte ich auch noch dafür. Aber keine ahnung was der Tüv dazu sagt. Irgendwo ist auch noch ein 1,8 und 2l motor..


    Viele Grüße
    Tobi

    Hallo,



    wolle mich mal kurz vorstellen, bin der Tobi, 41 Jahre alt
    und komme aus dem LK Bayreuth.
    Bin schon länger mit dem BMW Virus Infiziert und nun auch noch
    zu einem Ausstattungsfreien 83er 315er wie die Jungfrau zum Kind gekommen.
    Das Auto stand seit etwa 94 vergessen in einer Garage.
    Ist aber trotzdem vergammelt und überall angezockt und
    beschädigt.
    Dazu gab‘s dann noch einen zweiten dreier, aber schon
    geschlachtet. Der Vorgänger hatte die Lust am Restaurieren verloren, bevor er
    damit angefangen hat. Hab noch nicht mal alle Teile gesichtet, so weit wie ich
    gesehen habe, fehlt nur der mittlere Teil der Karosse. Das abgetrennte Vorteil
    und das Heck ist auch da.
    Nach Ersetzen der 4 platten Reifen, Sprit nachfüllen läuft
    und fährt das Ding schon mal.
    Mal sehen ob es mit einer Teilsanierung und Neulackierung hinkomme.
    Die Innenausstattung ist jedenfalls ziemlich ramponiert
    dafür ist die andere Dank Schonbezüge noch richtig gut.
    Ein Türscharnier ist leider auch abgebrochen. Aber ich habe
    die ganze A-Säule vom anderen.


    Ist jedenfalls viel Arbeit.


    Viele Grüße


    Tobi