Beiträge von okiehdo


    Hallo!
    Was hast du mit den Felgen vor? Denn für ein H-Kennzeichen taugen nicht nicht. eine 8" felgen für vorn wird sehr knapp, und ne 10mm Disanzscheiben muss man auch fahren sonst streift die Felge am Federbein. Willst du die Kotflügel bearbeiten? Sonst ist vorn 7JX15et 12-15 mit 205/50R15 das maximale sonst wird es sehr knapp. Wenn er tiefer ist kann es streifen, wenn er nicht tief ist passt die Radabdeckung nicht.
    Grüße Heiko

    Hallo!
    Ich habe zufällig auf der Retro Classic 2 um 25mm gekürzte gefunden. Der Händler hatte gerade noch 2 Stück. :rol: Ist ein Klasse Typ und er kann die Dämpfer auch direkt bei Bilstein gekürzt bestellen.
    Wer eine Adresse will gerne von mir über PN.
    Aber er sagt auch bis 40mm gehen die normale ohne zu kurzen.
    Warum die bei mir nicht passen kann ich mir nicht erklären. Bei meinem Auto wurde vor ca. 20Jahren ein komplettes Bilstein Fahrwerk eingebaut vielleicht waren dort veränderte Federteller dabei, denn die Dämpfer waren auch gekürzt, obwohl die Tieferlegung nur 20mm beträgt.
    Im entspannten Zustand sind sie allerdings genau so lange wie die H&R nämlich ca.27cm :scratch:



    Ich habe mit dem Händler gesprochen bei dem ich dieion B6 gekauft habe und er hat gemeint er hat schon mehrere hundert Stück verkauft und hatte noch nie eine Reklamation. Er nimmt meine nicht mehr zurück, weil einer eben leichte Kratzer hat, da ich sie vorn schon ins Federbein geschoben hatte.
    Grüße Heiko

    Irgendwie komm ich bei dem Problem nicht weiter. Der Händler bei dem ich die Dämpfer gekauft habe hat andere Dämpfer nachgemessen und die sind genau gleich lang. Er behauptet er hat noch nie ne Reklamation gehabt und verkauft sie auch im Set mit den H&R Federn.
    Wie kann es dann sein, dass es bei anderen passt nur bei mir nicht? Wäre es möglich, dass bei dem Bilstein Fahrwerk, das vor 20 Jahren verbaut wurde andere Federteller dabei waren.
    Komisch ist aber auf jeden Fall, dass die Dämpfer von Ekki alle kurzer sind als meine, Bilstein aber behauptet es wurden nie etwas an den Dämpfern geändert :scratch:
    Ich hab mir jetzt noch andere Dämpfer bestellt, jetzt schau ich mal wie lang die sind.
    Aber vielleicht hat ja jemand noch ne Idee.

    Wenn ich das im Vergleich sehe, dann ist mein Stoßdämpfer mindestens 20mm länger als alle die bei dir da auf dem Tisch liegen. Welche der Stoßdämpfer sind denn für das 51mm Federbein? Sieht so aus wie wenn es nur der 1. wäre die anderen sehen dünner aus.
    Ich hab vom ersten Bund gemessen, aber der Teller liegt ja weiter unten auf, dann sind es nur 21,5cm.


    [Blockierte Grafik: http://s7.directupload.net/images/140311/3czmhkdo.jpg]
    http://www.directupload.net/file/d/3558/wgkjxrnk_jpg.htm[/img]

    Sicher... :zwinker:
    Interessant wäre also vorne die Länge der Kolbenstange bis zu der Auflage der oberen Federteller, und hinten vom oberen Ring bis zur Auflage des oberen Federtellers.


    Gruß Ekki


    Vorn 235mm
    Hinten 310mm


    Jetzt bin ich gespannt :D

    In der Nut liegt ein Ring, auf dem der Federteller aufliegt und durch ihn festgeklemmt wird.
    Durch mehrere Nuten kann man die Höhe und auch die Vorspannung ändern.
    Beispielbilder kann man googeln. Ich kenne die B6 eigentlich nicht anders.


    Gruß Ekki


    Also hinten hatte ich eine leichte Vorspannung wenn ich den oberen Ring verwendet habe. Leider ist dann die Tieferlegung weg :D Dann ist das Auto so hoch wie Serie :shock Abgesehen davon , Dass man das Federbein hinten fast nicht eingebaut bekommt, nur mit Roher Gewalt, das Federbein ist einfach zu lang. Bzw. der Stoßdämpfer

    So habe heute noch einmal etwas herumprobiert. Habe mittlerweile 3 Federnsätze, H&R (Schwarz)35mm, Lesjörfors (40mm) und die originalen Bilstein Federn aus dem Bilsteinfahrwerk mit 20mm Tieferlegung, alle Federn sind im entspannten Zustand gleich lang!
    Also +-5mm also sind die Dämpfer für alle zu lang, und von Bilstein wird eine Tieferlegung bis 30mm vorgegeben, aber selbst die original Bilstein Federn sind 25mm zu kurz :shock Tolle Wurst

    Ich werde mir Höherlegungsfedern kaufen :D Das sieht dann total verschärft aus. Dann kauf ich mir noch gescheite A/T Reifen und geh zum Off Road trial in den Steinbruch :rol:


    Na was soll ich wohl machen. Ich werde die Dämpfer kürzen lassen, so wie ich es oben schon geschrieben habe. Muss morgen nur noch abklären ob ich alle 4 kürzen lassen muss oder ob die hinteren wenigstens so gehen.
    :zwinker:

    Wenn es nur keine Vorspannung wäre, wäre es ja gut :D
    Die Feder hat ca. 20mm Spiel
    Vielleicht haben manche noch gekürzte auf Lager oder sie waren früher einfach anders. Es gibt nur noch eine Ausführung mit einer Teilenummer. Die sind definitiv viel zu lang.

    Ich stehe im Moment vor dem gleichen Problem :shock
    Die Dämpfer sind zu lang. Meine alten sind auch Bilstein aus einem kompletten Bilstein Fahrwerk, aber die sind schrott, aber 25mm kürzer als die neuen B6. Allerdings gehören nur 20mm Federn zu dem Fahrwerk. Im ausgefederten Zustand sind diese auch relativ lang, fast wie Originale
    Ich denke ich werde sie jetzt bei Bilstein kürzen lassen. Ich gehe auch davon aus, dass alle 35-40mm Federn zu kurz sind für diese Dämpfer.
    In meinen ersten e21 vor ca. 20 Jahren habe ich Monroe Gasdruck verbaut mit H&R Federn, das war kein Problem, in meinem Ehemaligen 323i hatte ich Vogtland mit original Dämpfern, auch 40mm war auch kein Problem.
    Was bauen die heute für Dämpfer :scratch:
    Das Beste finde ich, dass die Dämpfer auch in der Kombi mit den H&R Federn verkauft werden :klap:
    Top Sache :ironie:

    Gruss
    J.-Paul[/quote]

    Zum Lack frage ich mich aber folgendes: wieso kann der so schlecht sein, dass er nicht professionell aufbereitet werden kann?
    Wer sein Auto so lange nicht an der Oberfläche gepflegt hat, von dem würde ich noch tiefergehende Pflege gar nicht mehr wirklich erwarten. Das bedeutet nicht, dass ich das Auto als Rostlaube sehe. Nein, dazu besteht für mich kein Anlass. Es wäre für mich aber ein Argument sehr genau in den Ecken nachzusehen oder einen unabhängigen Sachverständigen zu bemühen.



    Hallo!
    Mein erster e21 hatte die selbe Farbe. Allerdings hatter er auch trotz Pflege solche ausgebleichte Stellen, die nicht mehr aufbereitet werden konnten. Mein Auto hatte sehr starke Flecken auf der Motorhaube, die wäre nur durch eine neu Lackierung zu beseitigen gewesen.
    Grüße

    Ein E21 im Zustand 1 ist 12.000 Eus Wert. Deiner nicht.


    Gruß
    Harry


    Hallo!
    Ich weiß nicht wie du auf die 12000€ kommst mit Zustand 1, aber einen Zustand 1 bekommt man definitiv nicht für 12000€. Zusatand 1 gibt es eher sowieso nicht.
    Leider sind nicht einmal Bilder verfügbar, deshalb ist es etwas schwierig das ganze zu beurteilen. Aber wenn der Wagen technisch und optisch so ist wie er ihn beschreibt, dann wäre es eine 2-3 und den würde ich schon über 10000€ sehen.
    Also wenn mir der Wagen gefallen würde und vorausgesetzt der Zustand ist so wie beschrieben, dann könnte man schon darüber nachdenken.
    Wie schnell sind 2-3t€ in so einem Wagen versenkt?
    Das einzige blöde ist das Armaturenbrett.
    Aber ich denke trotzdem, dass der Preis so daneben nicht ist.
    Grüße


    Ah jetzt verstehe ich :D
    Wir fahren im Moment auch nicht mit den e21 sondern mit unseren "Winterautos" :laie
    Aber wohnst du echt hinter München? Wäre ja nicht gerade der nächste Weg zu uns :shock
    Grüße Heiko