Beiträge von coolocean

    Schon mal danke für eure Antworten.


    Ich habe heute nochmal nachgeschaut und gehe mittlerweile davon aus das es kein Ölverlust ist, sondern das das Auto Kühlwasser verlohren hat, da ich am Unterboden immer noch keinen Ölaustritt feststellen konnte.
    Das Kühlwasser scheint aus dem Überlauf am Kühlwasserbehälter gekommen zu sein.
    Was mich wundert ist, das es direkt ausgetreten ist, nachdem ich aus der Garage auf die Straße gefahren bin und der Motor bis dahin keine Betriebstemperatur hat, woher kommt also der Überdruck?
    Ich muss dazu sagen das ich den BMW am Freitag erst aus dem Winterschlaf erweckt habe, kann der Überdruck im Kühlsystem irgendwie damit zusammenhängen?


    Die Hardyscheibe bzw das Schaltgestänge scheint hiermit nichts zu tun zu haben, es war ja auch nur ne Vermutung.

    Hallo,
    ich habe seit ein paar Tage starken Ölverlust an meinem 323i.
    Vorher hat das Auto keinen einzigen Tropfen verloren, jetzt auf einmal allerdings sehr viel.
    Er verliert das Öl nur während der Fahrt, immer in einem gewissen Abstand (auf der Straße ca alle 8m 5-10 Tropfen, also recht viel).
    Wir haben das Auto von unten mehrfach begutachtet, zwischendurch immer mal wieder gefahren.
    Das einzige was mir aufgefallen ist, ist das die Hardyscheibe das Schaltgestänge berührt.
    Am Schaltgestänge war auch ein minimaler Ölverlust zu erkennen, aber wirklich nur minimal.
    Diese Stelle komplett sauber gemacht und nochmal ausgiebig gefahren.
    Nochmal von unten geguckt aber es war kein Öl zu sehen, nur auf der Straße.
    Ist es möglich das das Öl in dem Bereich austritt, wo das Schaltgestänge in das Getriebe geht oder gibt es eine andere Stelle die man von unten nicht einsehen kann, wo es herkommen könnte.
    Da ich in diesem Zustand nicht mehr wirklich weit fahren möchte wäre ich über eure Hilfe sehr dankbar.
    Gruß

    3_1131_thumb_410_289.jpg


    Ich habe letztes Jahr für meinen 323i Bj 82 2 neue Hitzeschutzbleche (vorne und hinten) bei W&N gekauft.
    Wie auf dem Katalogbild zu sehen, ist das vordere Hitzeblech in Richtung Kühler "rumgebogen".
    Bekommen habe ich allerdings 2 identische Hitzebleche, beide ohne Biegung, also beide eigentlich für hinten (die selben die hier angeboten werden).
    Habe bei W&N nachgefragt, weil ich dachte das bei der Bestellung etwas schief gelaufen ist.
    W&N teilte mir mit, das als Neuteil nur noch das hintere Hitzeblech geführt wird.
    Die Biegung die normal das vordere Hitzeblech aufweist, ist ohnehin nicht wichtig, da wenig bis gar keine Hitze vom Krümmer in Richtung Kühler abgegeben wird.
    Die hier angebotenen Hitzebleche kann man problemlos montieren, und sie sehen allemal besser aus, als irgendwelche selbst gebastelten Bleche. :zwinker:
    Kann mir auch kaum vorstellen das es bei den Hitzeblechen Unterschiede bei den Baujahren gibt.

    Das ist ein Verteiler.
    An ihm ist zum einen die Bremsleitung angeschlossen, die vom Bremskraftregler kommt und zum andern die beiden Bremsschläuche, die jeweils zur linken und rechten Bremse der Hinterachse gehen.

    Hallo,
    ich suche einen Aschenbecher für VFL ohne Klimaanlage für vorne (untzer dem Radio).
    Ich glaube der Aschenbecher vom VFL und NFL ist der gleiche, bitte korrigiert mich wenn es nicht so ist.
    Ich hätte im Gegenzug einen Aschenbecher für ein Modell mit Klimaanlage anzubieten, falls jemand einen braucht.
    Gruß

    Ich bekomme in ein paar Tagen von einer Oldtimerwerkstatt die B6 mit H&R Federn 30-40mm tiefer eingebaut.
    Die
    Werkstatt bezieht nur Bilstein Dämpfer und hat auch schon ein paar
    E21 mit dieser Fahrwerkskombination ausgestattet, ohne das es da Probleme gab. :scratch:
    Naja in ein paar Tagen weiß ich mehr.

    Biete ein Alpina Lenkrad inklusive Lenkradnabe.
    Lenkrad ist gebraucht aber in gutem Zustand.
    Es ist etwas abgegriffen, am besten lässt man es mal neu beziehen.
    Der Hupenknopf fehlt, diesen gibt es für 35,- neu zu kaufen.
    Bei Interesse bitte pN an mich, ich kann dann Bilder per whattsapp schicken.