Beiträge von e21-björn

    So, Auto ist verkauft!!!


    Der neue Besitzer ist die Firma BMW Bröcking und dort wird er restauriert und dann soll er als firmeneigener Leihwagen "arbeiten". Von mir Zuhause bis zu seinem neuen Zuhause sind es Luftline 2 km... :smile


    Ich habe einen Preis bekommen mit dem ich gut leben kann + Ersatzteile für meinen E30 oben drauf.


    Das beste aber ich weiß ihn in guten Händen und kann ihn in Zukunft sogar noch fahren wenn er zur Verfügung steht :smile:smile


    Mit dem Hallenbesitzer bin ich im Guten auseinandergegangen und konnte mich auch hier einigen. Der Wagen darf sogar noch einen Monat da stehen bis er abgeholt wird :thumpsUp:


    Auch wenn es schwer war mich zu trennen, denke ich war es das Beste! Die 1,5 Jahre rumstehen haben ihm schon gut zugesetzt, das hat man gesehen. Hatte schon fast etwas von Scheunenfund...


    Wenn ich in ein paar Jahren mit Studium etc. fertig bin dann werde ich mir wieder einen E21 zulegen, aber dann besser geplant und von vorn herein mit einer vernünftigen Unterkunft die ich dann entsprechend ausstatten werde um einen Oldie zu pflegen und anstehende Arbeiten durchführen zu können! Bis dahin vergnüge ich mich mit meinem E30 und sammle weiter Schraubererfahrungen und werde mir meine eben erwähnte Schrauberstätte aufbauen...


    Ich hoffe ich darf im Forum weiter mitlesen und auch mal schreiben auch wenn ich jetzt kein Mitglied in der E21 Szene mehr bin... :scratch:

    Entspannt, wir haben uns zwar noch nicht geeinigt aber ich denke das wird schon im Sinne von beiden werden. Der Wagen soll erstmal weg und ich gucke was ich dafür bekomme. Dann einigen wir uns. Ich gehe mal davon aus das es auf 200€ laufen wird und ne Kiste Bier. Das wäre dann für beide fair... :smile

    Ja so klang es für mich auch... wenn ich mich recht erinnere verlief das Gespräch in etwa so:


    "du sag mal kann ich meine Karre erstmal bei dir unterstellen?"


    "ja mach mal, wie lange denn?"


    "hmm, keine Ahnung, ein paar Monate??"


    "ja sag wann du kommst ich schließe dann auf"


    Hab den Wagen also zu ihm gestellt und zwischendurch hatte man sich ein paar mal getroffen und dann kurz drüber gesprochen ob der Wagen noch da ist was mit ja beantwortet wurde und auf die Frage wann ich anfange was an ihm zu machen hatte ich immer nur gesagt "weiß ich noch nicht." Von Geld war nie die Rede...


    Aber egal, ich habe keine Zeit und keine Nerven mich jetzt rumzuärgern. Wie der Fred schon sagt, was weg ist, ist weg... und so soll es jetzt auch sein!!!

    Nein das geht natürlich nicht!!! Allerdings habe ich keine Lust auf Anwalt, Gericht, Bla gedöns!


    Letztendlich lässt es sich nicht nachweisen wie langer der Wagen steht und es wird auf einen Vergleich laufen etc.


    Ich werde ihm eine Summe anbieten die für beide Fair ist und dann soll gut sein. Er hat den Wagen ja in der Tat untergestellt also hat er irgendwo auch ein Anrecht auf eine Platzgebühr...


    Wie gesagt, ich will das Thema jetzt nur noch abschließen und fertig...


    :fire:

    Jetzt wird es nochmal spannend... Habe gerade den Hallenbesitzer angerufen und mitgeteilt das ich ihn definitv abgebe. Er möchte jetzt rückwirkend 20 Euro pro Monat haben... das wären dann 400 Euro!!!


    Super!!! Ich kotze im Strahl...


    Wisst ihr was?! Der Wagen hat mir vom ersten Tag an nichts als Ärger gemacht und so langsam bin ich froh wenn er einfach nur weg ist...


    :icon_cry:

    Tja, schlechte Nachrichten... Ich habe mal mit dem Hallenbesitzer gesprochen und dieser kann mir nicht garantieren auf unbestimmte Zeit den Platz zu reservieren. Heißt, wenn er raus muss dann muss er raus! Das Risiko gehe ich nicht ein dann plötzlich im Winter bei -20 Grad und Eisregen den Guten an die Strasse zu stellen bis was neues da ist. Der Hallenbesitzer dachte auch ich stell den Wagen für ein paar Monate unter, was ich ja auch irgendwann mal so gesagt hatte. Er hatte sich schon gewundert das es jetzt schon 1,5 Jahre sind und wollte sich eh mal melden was damit ist.
    So weit so gut... ich werde den Wagen also abgeben!
    Der Interessent ist hier aus dem Forum... Der Wagen kommt also nicht ganz weg und wenn ich ihn richtig verstanden habe will er ihn aufbauen und nicht schlachten.
    Wenn er den Wagen nimmt und aufbaut, habe ich schon gesagt soll er hier bitte den Werdegang posten dann kann ich zugucken wie er wieder gut wird. :smile


    Und mal so gesehen, einen E21 zum restaurieren kann ich mir in ein paar Jahren nocheinmal anschaffen wenn die Bedingungen dazu vorhanden sind sprich Stellplatz bei mir zu hause und nicht sonstwo...

    Ja ich weiß, hab jetzt 2 Monate an dieser Entscheidung rumgegrübelt... Wie gesagt er MUSS nicht weg. Ich geb ihn auch nur weg wenn ich weiß das er A gerettet oder B ein anderes Auto damit gerettet wird. Vieles an Blech kann ja noch verwendet werden. Fahrerseite hinten ist rostfrei... :P