Beiträge von André

    Hallo,


    ich biete im Auftrag eines guten Bekannten folgendes für den E21 an:


    41 11 1 846 625 Innenschweller links
    41 35 1 881 145 Außenschweller links
    41 35 1 881 146 Außenschweller rechts


    Alle drei Teile sind NOS und somit original BMW Neuteile von früher.
    Lagerspuren sind aber vorhanden.
    Nicht billig, aber eben auch nicht mehr zu bekommen als orig. Teile, den Innenschweller gar nirgendwo.
    500,-- Standort wahlweise Ammersbek oder Norderstedt bei Hamburg.


    Versand sicher machbar, Kosten kläre ich erst auf Nachfrage.


    Beste Grüße André

    Hallo Alex,


    WF und BS ist Felske, ich kenne ein paar Leute in der Ecke, deswegen.
    Und: Der Felske macht die Preise ja nicht mit der Nadel, die Liste steht eben online ab München und kann sich täglich verändern, kann......
    Frage ihn doch mal ob er mit Teileaufschlag arbeitet. Nicht ungewöhnlich sind 5% oder auch 10%.
    Wenn er das auf Nachfrage mal sein lässt?


    Mein örtlicher Toyota-Händler haut 25% auf die Deutschen Listenpreise im ET Bereich drauf, noch Fragen?


    Es gibt aber noch immer Teile bestimmter Baugruppen die beim BMW-Händler wirklich preiswert sind und auch Qualität haben.
    Das ist auf dem freien Markt nicht unbedingt gegeben.
    Aber es gibt wirklich Leute die kaufen ein Teil für 1/3 des Preises und jammern nach 1-2 Jahren rum das es schon wieder kaputt ist.
    Dann kaufen sie einmal reell besser und teurer, beim übernächsten mal aber wieder billig.
    Wirtschaftskreislauf......... manche lernen es eben nie.


    Beste Grüße André

    Hallo Alex,


    wenn das Getriebe noch ungeöffnet ist kannst Du von vier Stellen ausgehen die dort in Frage kommen.


    Dichtring Schaltwelle (von Harry genannt)
    Dichtring Abtriebsflansch
    Schalter Rückwärtsgang
    Inbusschrauben die die Gummimetalllager zur Schaltkonsole halten.


    Ich würde gleich alles machen, ein Aufwasch.
    Die genannten Schrauben lösen sich ab und an mal.
    Rausdrehen, entfetten und dann mit Schraubensicherungsmittel einkleben.
    Der Schalter wird gerne mal im eigenen Gehäuse undicht.
    Die Wellendichtringe würde ich immer im Paar machen, der Kardan muss ohnehin gelöst und beiseite gelegt werden.


    Beste Grüße André

    Hallo Harry,


    dann verspreche Dir aber nicht zu viel davon nur weil ich das gesagt habe......
    Das was Du benannt hast klingt auch nach Synthetik-Öl und wird so schlecht nicht sein.
    Wenn Dich die Castrol Preise nicht abschrecken ist es aber einen Versuch wert.
    Schaue mal was es so kostet und kaufe nicht beim Erstbesten Deinen Bedarf.


    Beste Grüße André

    Hallo Harry,


    z.B. Castrol Syntrans Multivehicle 75W90.
    Die alten Bezeichnungen gibt es leider nicht mehr, insofern wäre es müßig diese zu nennen.
    Das die Getriebe im warmen Zustand ohne getretene Kupplung etwas lärmen ist aber durchaus normal.
    Deswegen wird es in Kürze kaum den Dienst versagen.
    Je niedriger die Drehzahl desto lauter kann es klappern im Leerlauf.
    Und natürlich echt blöde klingen wenn das Öl so richtig warm ist.


    Anderes Öl und gucken ob es etwas ruhiger wird.


    Beste Grüße André

    Hallo Harry,


    nein das geht nicht.
    Das Getriebe baut auf den hinteren Deckel auf und die Glocke kommt dann drüber.
    Optisch sieht es von außen natürlich anders aus, ist aber so.


    Mit Trick soll es aber doch gehen..........?
    Am besten wendest Du Dich an Richy, ab und an ist er hier auch mal unterwegs.
    Er kann die Deckel auch aufspindeln lassen, nur muss der eben dafür runter.
    Es fehlt dann aber noch der Tachotrieb (teuer geworden........ evtl. gebraucht?) und das Schneckenrad auf der Hauptwelle um den Trieb anzutreiben.


    Ich könnte mir vorstellen das es günstiger kommt Deines eben aufzumachen und die Lager zu ersetzen, wenn sie denn kaputt sind.
    Mal anderes Öl probiert? Du meinst doch bestimmt das klackern im Leerlauf mit warmen Motor, oder?


    Beste Grüße André

    Hallo Christian,


    ich kenne ein Angebot wo der Spoiler zersägt angeliefert wird um Verpackung und Transport zu sparen.
    Ein weiteres wo auf den Bildern schon zu erkennen ist das die Basisform um diese Fake Ware zu produzieren nicht die Beste war.
    Dein genanntes Angebot sieht zumindest auf dem Bild recht gerade aus.
    Aber bekommt man diesen auch? Ist das auf dem Bild nicht evtl. ein echter?


    Den Spartrieb kann ich schon verstehen.
    Kaufen würde ich so was grundsätzlich nicht.
    Zum einen schädige ich damit den Uhr-Hersteller.
    Zum anderen unterstütze ich das nicht das andere sich mit Plagiaten die Taschen anfüllen.
    Und glaubst Du wirklich ein evtl. Eintrag oder eine zufällig beiliegende ABE die kopiert ist macht das alles besser?
    Legal anschrauben und damit fahren geht "eigentlich" nicht.


    Warum suchst Du nicht einen echten in neu oder gebraucht?
    Alpina kann noch liefern und wenn Du den bei Deinem örtlichen BMW Händler bestellst könnte das sogar frachtfrei sein.
    Um die 350,-- mit ABE und Anbausatz?


    Beste Grüße André

    Hallo Kalle,


    wenn ich Dir noch einen Tipp geben darf:


    Die Rep.-Bleche sind nicht ausgestanzt an den Lackablauflöchern.
    Einige lassen das auch so und verarbeiten sie ohne Öffnung.


    Wenn Du die Öffnung machst nehme bei Dir erst die Deckel raus und fertige Dir Anhand der Bohrung mit den drei Aussparungen eine Pappschablone.
    Dann hast Du es später deutlich einfacher beim sägen und anpassen der Deckel........


    @CrashOver........


    Natürlich passen diese Deckel immer, Durchmesser und Bajonett mit den 3 Ärmchen wurde über Jahrzehnte nicht geändert.
    Nur gibt es eben zwei verschiedene Formen dieser Deckel, diese sind untereinander problemlos austauschbar.
    Aber wer einen sehr frühen Wagen macht, z.B. einen 02 aus 70 möchte eben auch die optisch passenden Deckel im Wagen haben.
    Mir würde es so gehen........


    Eingeführt wurden diese Deckel übrigens um 1966, vorher eher nicht, da trugen die Bodengruppen nur kleine Bohrungen an dieser Stelle.


    Beste Grüße André

    Hallo Danke und Lg,


    was für Erfahrungen mit Spoilern aus GFK meinst Du?
    Das sie keine Rempler, keine Randsteine mögen, knack und back eben.
    Der BBS z.B. kann mehr ab und verzeiht auch Kleinigkeiten, bis auf den Lack eben.


    Als Montagematerial seitens Alpina gibt es folgendes:




    Rosette 07 41 001
    Schraube 07 25 050
    Spreizmutter 41 00 058


    Das wären die Alpina Teilenummern zum Material auf dem Bild.


    Beste Grüße André

    Hallo Kalle,


    doch doch, diese Deckel gibt es auch bei Wallothnsch.
    Unter 41125676192 dort zu beziehen.
    Allerdings ist das von den Deckeln die ältere Teilenummer.
    Harrys Link zeigt die neuere Nummer.


    Lackablaufdeckel Wallothnesch


    Was dann wirklich kommt wäre telefonisch zu erfragen.
    Der alte Deckel mit dem mittig angedeuteten Vierkant,
    oder der neuere Deckel mit den "Pickeln" auf der Kreisbahn.


    Könnte bei Wallothnesch eine Nachfertigung sein.
    Nur wundert mich dann das das Bild den neueren Deckel zeigt.
    Immerhin sind sie einen Hauch teurer wie die BMW Group Classic.............


    Beste Grüße André

    Hallo Kalle,


    ich kenne nur die Bodenbleche von Wallotnesch.
    Nicht preiswert und nicht ganz exakt in der Sickenausprägung, auch sollte die Grundierung bei weiterer Verarbeitung kompl. entfernt werden.
    Kaum bis wenig Haftung, warum auch immer.
    Wenn Du dort im Bodenbereich wirklich großflächig reparieren musst wirst Du um dies Bleche kaum herumkommen.


    stefan :


    Es gibt nur vordere Böden, keine hinteren.
    Und bei BMW gibt es davon ohnehin nichts, wie kommst Du darauf?
    Bei BMW gab es für kein Modell und noch nie Blechteile oder Rep-Bleche für die Bodengruppe.
    Vorne bis incl. Spritzwand, hinten mit Kofferboden oder max. Rückbankauflage/Trennwand Gepäckraum.
    Aber nicht für den Boden oder/und Tunnel.


    Beste Grüße André

    Hallo Christoph,


    wie Harry es schon geschrieben hat sind die Lochkreise nicht ganz identisch.


    Aber wenn Du beide Varianten zur Verfügung hast kannst Du es doch ausmessen, oder?
    Gerade wenn das Bohren im Betrieb für Dich kein Problem darstellt sollte das messen das geringste Problem sein.
    Und:
    Ich würde die Zwischenräume im Flansch für das zweite Lochbild nutzen.
    So passt Dein VFL-Diff dann an beide Varianten der Antriebswellen.
    Wundere Dich aber nicht beim bearbeiten, die Flansche sind recht hart im Material.


    Beste Grüße André

    Hallo Ralf,


    das mit dem Alfa Luftfilter ist mir nicht ganz unbekannt.
    Problem dort war das es den nur original und bestenfalls noch von einem Zulieferer gab.
    Und wenn ich mich recht erinnere konnte der nicht mehr liefern.


    Und wegen der Gummibalke um die Trichter, die gibt es als nachfertigung bei Ahrend. Ich habe die vor einigen Wochen bekommen und die Qualität ist gut.


    Komisch, ich dachte Du hast den Satz ehemals vom Walter bekommen.
    Aber wenn Reiner sie nachfertigen lies auch gut.
    Wobei........... es recht sinnfrei ist wenn zwei das gleiche tun.
    Ich hatte sie letztes Jahr im Mai schon zur Hand, die Ansauggummis.
    Schade um das eingesetzte Kapital, aber das ist ein anderes Thema........


    Beste Grüße André

    Hallo Hans,


    meine gezeigte Variante ist VFL, da ist der Untergurt noch an einer Peitsche die am Tunnel verschraubt ist.
    Deine Variante ist schon die richtige zum NFL und Deinem Bj.
    Das kurze Gurtschloss und die Recaro-Konsolen mit dem Bolzen zur Aufnahme der Schlösser sind da absolut richtig.


    Es könnte sein das die Abdeckplatte die über das Gurtschloss kommt und dann unten in der Konsole verschraubt wird eine andere ist.
    Es also dort einen Unterschied zwischen der Seriensitz- und der Recarositz-Variante gibt.


    Ist dem so müsstest Du dieses Teil suchen oder evtl. anfertigen.
    Da wäre es nett wenn mal jemand dazu etwas schreiben könnte der Konsolen und Recaros in NFL auch wirklich fährt oder eben dazu Auskunft geben kann.
    Ich habe ja gar kein E21, aber das ist ein anderes Thema............


    Beste Grüße André

    Hallo Hans,


    Dein Bild zeigt eine rechte Konsole vom NFL, wenn Dein Wagen ab 09/78 ist sollte er die Gurtschlösser mit dem Sicherungsring haben und das sollte passen.
    Hat Dein Wagen noch die am Tunnel verschraubten Gurtpeitschen wäre es die alte Version und das was Du auf den Bildern zeigst passt natürlich nicht.


    Dann könntest Du aber die Laufschienen von Dir übernehmen und müsstest Dich auf die Suche der alten Adapter begeben.
    Diese sehen dann so aus:



    Beste Grüße André

    Hallo Hans,


    vermutlich wäre ein Bild von Deinen Teilen besser?
    Es wäre zu klären ob Dein Wagen NFL oder VFL ist.
    Und ob Du evtl. versucht nun falsche Konsolen zum Bj. des Wagens zu paaren.
    Den Sitzen ist es grundsätzlich egal auf welchen Adaptern sie stehen.
    Aber diese (die Adapter/Konsolen) müssen zum Bj. passen.
    Wenn das stimmig ist werden die alten Gurtschlösser einfach übernommen.


    Beste Grüße André


    Und bitte was ist "triefer"? Tippfehler vermutlich............

    Hallo Thorsten,


    die Grundverdichtung eines Motors hat nichts mit der gemessenen Kompression gemein.
    Das sind zwei verschiedene Schuhe.


    Mein Tipp die Zündung wenige Grad zurückzunehmen diente ja dem Zweck das Klingeln auszuschließen und eben von einem beginnenden Lagerschaden zu trennen.
    Evtl. stimmte die Zündung vorher ja nicht weil es schon auf die Verwendung von einfachen Super-Kraftstoff ausgerichtet war.
    Die Frage welchen Kraftstoff Du verwendest war nicht ohne Grund gestellt.
    Wenn Du ab jetzt Super+ verwendest (eigentlich unbedingt........) würde ich aber erst ab der zweiten Füllung mit einem echten Ergebnis rechnen.
    Vorher ist es nur mit dem Rest vermischt.
    Rolands Idee Ultimate mit 102 Oktan zu tanken ist natürlich auch gut, aber es gilt zu bedenken:
    Deutlich teurer
    Steht nicht immer zur Verfügung
    Den Vorteil den dieser Kraftstoff bieten kann wirst Du mit der alten Technik nicht abfahren können


    Gehe auf Super+, stelle die Zündung auf den korrekten Wert und er wird Leistung haben und ziehen wie er soll.


    Beste Grüße André

    Hallo Thorsten,


    Steuerketten sind eigentlich beim M10 unauffällig.
    Schau mal ob der Verteiler Höhenspiel in der Welle hat.
    Wenn er das hat kann sich über das Zahnflankenspiel und der "Luft" in der Höhe der Zündzeitpunkt auch verändern.


    Du hast doch eine einstellbare Strobolampe.
    Gehe mit dem ZZP doch mal 2-3° in Richtung früh, also von z.B. 25° Soll auf nur 22°.
    Evtl. ist das ja Zündungsklingeln........... und dann schon weg?
    By the way: Was für Kraftstoff fährst Du denn?


    Deine Audio-Spur habe ich mir allerdings noch nicht angehört.


    Beste Grüße André